A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Z 

« » Übersicht BierABC Statistiken Bierliste

    momentanes Land: Alle

  Biertest |N|   Land: Alle
Name: Naabecker Dunkel
Prozent: 5,1 % vol
Kontakt: Schlossbrauerei Naabeck, Naabecker Straße 23, 94241 Schwandorf
Herkunft: Deutschland
Netz: www.naabecker.com
Wir meinen: Das dunkle Naabecker ist ein sehr süffiges Schwarzbier mit moderat malzbitterem Antrunk und milderem Abgang.
» Deine Meinung?

Name: Naabecker Edel Märzen
Prozent: 5,7 % vol
Kontakt: Schlossbrauerei Naabeck, Naabecker Straße 23, 94241 Schwandorf
Herkunft: Deutschland
Netz: www.naabecker.com
Wir meinen: Mächtig würziger Trunk mit massiv süßer Schlagseite (nicht Schlagsahne!). Wirkt etwas sperrig, aber man trinkt sich ran.
» Deine Meinung?

Name: Naabecker Hell
Prozent: 5,1 % vol
Kontakt: Schlossbrauerei Naabeck, Naabecker Straße 23, 94241 Schwandorf
Herkunft: Deutschland
Netz: www.naabecker.com
Wir meinen: Helles aus der Oberfalz. Lässt den Hund nicht gerade in der Pfanne verrückt werden, ist aber grundsolide. Hat einen angemalzten, süßlichen Geschmack.
» Deine Meinung?

Name: Naabecker Pils
Prozent: 5,1 % vol
Kontakt: Schlossbrauerei Naabeck, Naabecker Straße 23, 94241 Schwandorf
Herkunft: Deutschland
Netz: www.naabecker.com
Wir meinen: Scheinbar hat alles aus dieser Brauerei den selben Alkoholgehalt? Lecker mildsüßliches Pils im Durchschnitt.
» Deine Meinung?

Name: Nàdor Vilàgos Sör
Prozent: 3,8 % vol
Kontakt: CBA Kereskedel Mi Kft., 2351 Alsònemedi
Herkunft: Ungarn
Wir meinen: Ein sehr dünnens Bier, wie der Alkoholgehalt vermuten lässt. Aber weit gefehlt, ein lecker Sommerbier, zumindest am Balaton. Es besticht mit einer ungeahnten milden Würze und überzeugt. (Minimi)
» Deine Meinung?

Name: Nankendorfer Landbier
Prozent: 5,2 % vol
Kontakt: Brauerei Schroll, Nankendorf 41, 91344 Waischenfeld
Herkunft: Deutschland
Netz: www.brauerei-schroll.de
Wir meinen: Aus einem Kuhdorf (in dem von den Vorvätern wohl mal Schafszucht betrieben wurde und wir hoffen nur Zucht, hehe) in der Fränkischen Schweiz kommt dieser Tropfen. Abgesehen von einer anständigen Würze wirkt der Geschmack äußerst kräftig mit lebendigen Aromen. Mein granitener Gaumen hält das aus, manchem mag es aber auch zu viel des Guten sein.
» Deine Meinung?

Name: Nailaer Fichten Zäpfla
Prozent: 4,8 % vol
Kontakt: Privatbrauerei Büergerbräu Naila, Naila
Herkunft: Deutschland
Wir meinen: Eine markant geformte, schlanke 0,33l-Flasche mit Drehverschluss dient als Unterkunft für diesen fränlischen Tropfen. Mildes Hopfenaroma prägt den Geschmack an sich, der Nachtrink ist etwas bitterer. Es könnte mehr Kohlensäure vertragen. Wäre die Umverpackung nicht so ein Hingucker, würde man in diesem Falle unter Umständen an einem soliden Getränk vorbei gehen.
» Deine Meinung?

Name: Napa Smith
Herkunft: USA
Netz: www.napasmithbrewery.com
Wir meinen: Noch eine Empfehlung des Personals im Asqew Grill auf der Haight Street in San Francisco. Dieses soll wohl ein Hefeweizen sein, genau so und in deutsch stand es auch auf der Tafel, aber es ist irgendwas anderes schlecht definierbares. Mit einem Hauch von einer Idee von Hefeweizengeschmack und ein paar anderen Komponenten. Nicht schlecht und gut süffig insgesamt, aber insgesamt untypisch. (k)
» Deine Meinung?

Name: Nastro Azzurro Birra Originale
Prozent: 5,1 % vol
Kontakt: S.p.A. Birra Peroni Industriale, Roma
Herkunft: Italien
Netz: www.peroni.it
Wir meinen: Was hier nun anders ist, außer 0,1 Volumenprozent weniger, weiß auch keiner. Der Inhalt der 66cl-Flasche mundet im Stile eines internationalen Lagers, also nicht allzuviel Kohlensäure, halbwegs herber Geschmack. Feines Durstbier mit Vorbildabfüllmaß!
» Deine Meinung?

Name: Nastro Azzurro Premium Lager
Prozent: 5,2 % vol
Kontakt: S.p.A. Birra Peroni Industriale, Roma
Herkunft: Italien
Netz: www.peroni.it
Wir meinen: Erstes italienisches Bier! Ein Lager halt, wenig Blume, lagertypisch mild und gut süffelig, erfrischend ist es auch. (paradroid)
Ich erinnere mich an ein mildes, süffiges Bier. War allerdings viele Jahre vor dem Biertest. (octapolis)
+++ Und es wird doch mit zwei R geschrieben ;). Habe den Bierdeckelbeweis! (paradroid)
» Deine Meinung?

Name: Natakhtari Beer
Prozent: 5,0 % vol
Kontakt: Natakhtari Brewery, #87a Tsereteli Ave., 0119 Tbilisi
Herkunft: Georgien
Netz: www.natakhtari.ge
Wir meinen: Süffiges Blondes aus Georgien mit eher herbem Geschmack. Insgesamt locker und leicht. Wird seit 2005 gebraut.
» Deine Meinung?

Name: Nealko Svetle
Prozent: max. 0,5 % vol
Kontakt: Pivovar Náchod a.s., Dobrošovská 130, 547 40 Náchod
Herkunft: Tschechien
Netz: www.primator.cz
Wir meinen: Da gab es schon schlechtere alkoholfreie Biere. Noch lange kein Radegast Birell, aber auch nicht so muffig und karottig wie mancher Kollege.
» Deine Meinung?

Name: Neckarmüller Weisse
Prozent: 4,9 % vol
Kontakt: Fischer´s Brauhaus, Auf der Lehr 32, 72116 Mössingen
Herkunft: Deutschland
Netz: www.brauhaus-moessingen.de
Wir meinen: Denkt man beim ersten Schluck dieses, im Landkreis Tübingen gebrauten, Bieres, dank des schlanken Alkoholgehaltes noch, man würde diesen Umstand geschmacksmindernd bemerken, so lehrt der zweite, dank des würzig hefigen Geschmacks, dass in dieser Bügelflasche die Vollmundigkeit ein Heim fand.
» Deine Meinung?

Name: Negra Modelo
Prozent: 5,3 % vol
Preis: 2,10 Euro
Kontakt: Cerveceria Modelo, S.A. Dec. V.
Herkunft: Mexiko
Netz: www.gmodelo.com.mx
Wir meinen: Ein Schelm, wer denkt, hier hätte Naomi Campbell Pate bzw. Modell gestanden, huar! Das Fläschelchen (0,33l) ist megaknuffig: bauchig, leicht pyramidenförmig, irgendwie...muß man gesehen haben. Das Bier an sich hat eine braune Färbung. Die Blume ist beizeiten hinfort. Geschmacklich wird es auf jeden Fall interessant. Angenehm malziger Antrunk mit hopfengeramter Malznote im Abgang, Dabei sehr vollmundig. Der Vollständigkeit halber sei noch erwähnt, dass die Brauerei auf dem Etikett auf die Verwendung von Reis, Papain und dem Antioxidationsmittel Ascorbinsäure hinweißt. Wen´s interessiert... Fakt ist: das schmeckt!
» Deine Meinung?

Name: Nekschar Svjetlo Pivo
Prozent: 5,0 % vol
Kontakt: Bamhalutchla Pivara
Herkunft: Jugoslawien
Wir meinen: Das 500. Nier im BT und das vom Balkan und nochmal das erste aus Serbien! Leider nicht das erwartete Highlight, es läßt typischen Pilsgeschmack zugunsten eines abgestandenen, pseudowürzigen Aromas vermissen. Einzelne Tester (im Rahmen der ESC 2004 Vorausscheid Party getestet) wollten sogar einen lakritzartigen Geschmack erkennen. Alles in allem nicht so toll, trotzdem: Auf die nächsten 500!
» Deine Meinung?

Name: Neptun Krone Pilsener
Prozent: 4,9 % vol
Preis: 89 ct
Kontakt: Hanseatische Getränle Industrie GmbH, 22755 Hamburg
Herkunft: Deutschland
Wir meinen: Wird vorrangig an Shell-Tankstellen zum (für Tankstellenverhältnisse) günstigen Preis angeboten. Gegenüber einigen Konurrenzprodukten kann es sich sehen lassen, denn sein Geschmack, welcher halbwegs würzig ist, ist ganz gut gelungen.
» Deine Meinung?

Name: Nerchauer Winterzauber
Prozent: 6,2 % vol
Preis: 1,09 Euro
Kontakt: Nerchauer Brauhaus, Am Grünen Winkel 1, 04668 Grimma-Nerchau
Herkunft: Deutschland
Netz: www.nerchauer-brauhaus.de
Wir meinen: Saisonale Spezialität aus der Bügelflasche. Während die Brauerei auf ihrer Website den Alkoholgehalt mit 5,2 % vol beziffert, stehen auf dem Etikett 6,2 % vol. Tatsächlich schmeckt es auch eher kräftig. Neben den herkömmlichen Zutaten wurden hier auch unter anderem diverse Gewürze wie Zimt, Ingwer und Kardamom verwendet. So weit, so winterlich. Das schmeckt grundwürzig und wenn man ne Weile drauf rumkaut auch leicht zimtig. Insgesamt ein stimmiges Produkt.
» Deine Meinung?

Name: Nesselwanger Bock
Prozent: 6,5 % vol
Kontakt: Braumanufactur Allgäu GmbH, Hauptstraße 25, 87484 Nesselwang
Herkunft: Deutschland
Netz: www.brau-manufactur-allgaeu.de
Wir meinen: Schöne Haptik, das Bier wurde in eine 0,75l-Bügelflasche abgefüllt, so hält man gern in der Hand und entkorkt es genüsslich! Das Bier bleibt unfiltriert, hat eine dunkelbernsteinige Farbe und eine feine Creme. Sein Antrunk ist malzig. Im Trinkverlauf gesellen sich leicht fruchtige bis röstmalzige Aromen zueinander. Der Nachtrunk ist ebenfalls malzdominiert und hat eine leichte Bittere.
» Deine Meinung?

Name: Nette Edel Pils
Prozent: 4,8 % vol
Kontakt: Bitburger Braugruppe GmbH, Römermauer 3, 54634 Bitburg
Herkunft: Deutschland
Netz: www.nette.de
Wir meinen: Leicht würziges Pils, gebraut unter Bitburger-Fuchtel. Bleibt nicht ewig im Gedächtnis, ist aber, ähem, nett zu trinken.
» Deine Meinung?

Name: Neumarkter Lammsbräu Alkoholfrei
Prozent: 0 % vol
Preis: 79 ct
Kontakt: Neumarkter Lammsbräu Gebr. Ehrnsperger e.K., Amberger Str. 1, 92318 Neumarkt
Herkunft: Deutschland
Netz: www.lammsbraeu.de
Wir meinen: Wer so feines Pils und gutes Dünnbier herstellt, dem gelingt auch ein alkoholfreies, trinkbares Bier. Richtig? Richtig! Dabei wirkt es noch eine ganze Ecke bieriger als das Genreaushängeschild Clausthaler. Der einzige Minuspunkt ist der Preis für eine 0,33l-Abfüllung.
» Deine Meinung?

Name: Neumarkter Lammsbräu Dinkel
Prozent: 5,2 % vol
Preis: 79 ct
Kontakt: Neumarkter Lammsbräu Gebr. Ehrnsperger e.K., Amberger Str. 1, 92318 Neumarkt
Herkunft: Deutschland
Netz: www.lammsbraeu.de
Wir meinen: Das Dinkel ist trüb und hat kaum Blume. Der Geschmack ist im Grunde typisch Hefeweizen, vielleicht eine Ecke fruchtiger (bananiger?).
» Deine Meinung?

Name: Neumarkter Lammsbräu Dunkel
Prozent: 4,8 % vol
Preis: 79 ct
Kontakt: Neumarkter Lammsbräu Gebr. Ehrnsperger e.K., Amberger Str. 1, 92318 Neumarkt
Herkunft: Deutschland
Netz: www.lammsbraeu.de
Wir meinen: Was für ein Schwarzbier! Ähnlich wie beim Edel Pils ist hier alles vom feinsten - die Blume, der voluminös ausgebaute Geschmack mit gutem Hopfen- und Malzaroma und sehr mildem Nachtrunk.
Ihr meint: Etwas wilder aber angenehmer Duft und auch im Geschmack für ein dunkles Bier relativ mild und dünn aber durchaus trinkbar. Es ist jetzt nicht das süffigste Bier aber es fällt auch nicht unangenehm auf. Pluspunkte gibt es für die ausschließlich ökologischen Zutaten. Also ich würd sagen alles in allem eie glatte 2. (Steven)
» Deine Meinung?

Name: Neumarkter Lammsbräu Edel Pils
Prozent: 4,8 % vol
Preis: 79 ct
Kontakt: Neumarkter Lammsbräu Gebr. Ehrnsperger e.K., Amberger Str. 1, 92318 Neumarkt
Herkunft: Deutschland
Netz: www.lammsbraeu.de
Wir meinen: Komplett ökologisch hergestellt und das auch noch ausschließlich aus Biozutaten und ohne weitere Haltbarkeitszusätze. Zum Bier: Unter einer guten Blume findet man ein minimal trübes Bier mit sehr gut ausgebautem Hopfenaroma und einem voluminös hopfig, fast schon fruchtig anmutendem Nachtrunk. Spitzenerzeugniß!
» Deine Meinung?

Name: Neumarkter Lammsbräu Festbier
Prozent: 5,1 % vol
Preis: 99 ct
Kontakt: Neumarkter Lammsbräu Gebr. Ehrnsperger e.K., Amberger Str. 1, 92318 Neumarkt
Herkunft: Deutschland
Netz: www.lammsbraeu.de
Wir meinen: Ein Festbier mit kräftiger Färbung und kräftigem, im würzigen Bereich angesiedelten Geschmack. Ausgewogen, jedoch nicht von hoher Süffigkeit.
» Deine Meinung?

Name: Neumarkter Lammsbräu Glutenfrei
Prozent: 4,7 % vol
Preis: 1,19 ct
Kontakt: Neumarkter Lammsbräu Gebr. Ehrnsperger e.K., Amberger Str. 1, 92318 Neumarkt
Herkunft: Deutschland
Netz: www.lammsbraeu.de
Wir meinen: Hier wird auch noch die letzte Allergikergruppe bedient. Mit diesem glutenfreien Biobier leieert die bayerische Brauerei dem geneigten Käufer allerdings auch ganz schön Geld aus der Tasche für gerade mal einen Drittelliter Bier. Immerhin gefällt der Geschmack dank gut ausgebauter Hopfennote.
» Deine Meinung?

Name: Neumarkter Lammsbräu Helles Hefeweizen
Prozent: 5,1 % vol
Preis: 99 ct
Kontakt: Neumarkter Lammsbräu Gebr. Ehrnsperger e.K., Amberger Str. 1, 92318 Neumarkt
Herkunft: Deutschland
Netz: www.lammsbraeu.de
Wir meinen: Ein naturtrübes Weißbier mit typischem Aroma. Sticht nicht aus der Masse heraus.
» Deine Meinung?

Name: Neumarkter Lammsbräu Kristall Weizen
Prozent: 5,1 % vol
Preis: 99 ct
Kontakt: Neumarkter Lammsbräu Gebr. Ehrnsperger e.K., Amberger Str. 1, 92318 Neumarkt
Herkunft: Deutschland
Netz: www.lammsbraeu.de
Wir meinen: Recht herb für ein Kristallweizen und auch nicht zu süffig.
» Deine Meinung?

Name: Neumarkter Lammsbräu Pilsner
Prozent: 4,8 % vol
Preis: 99 ct
Kontakt: Neumarkter Lammsbräu Gebr. Ehrnsperger e.K., Amberger Str. 1, 92318 Neumarkt
Herkunft: Deutschland
Netz: www.lammsbraeu.de
Wir meinen: Stark gehopftes Pils in seiner ursprünglichsten, reinen Form. Gegenüber dem Edel Pils nocht so voluminös, aber dafür purer Pilsgenuß.
» Deine Meinung?

Name: Neumarkter Lammsbräu Schankbier
Prozent: 2,4 % vol
Preis: 99 ct
Kontakt: Neumarkter Lammsbräu Gebr. Ehrnsperger e.K., Amberger Str. 1, 92318 Neumarkt
Herkunft: Deutschland
Netz: www.lammsbraeu.de
Wir meinen: Meine Fresse, selbst das dünne, quasi halbschwere Lammsbräu hat noch mehr (Hopfen-)Geschmack, als manch 'vollwertiges' Pils. Dabei ist es natürlich in dieser Konsistenz mördersüffig und haut einen selbst im Hochsommer nicht um. Definitiv das Urlaubs- oder Gutenmorgenbier!
» Deine Meinung?

Name: Neumarkter Lammsbräu Urstoff
Prozent: 4,7 % vol
Preis: 99 ct
Kontakt: Neumarkter Lammsbräu Gebr. Ehrnsperger e.K., Amberger Str. 1, 92318 Neumarkt
Herkunft: Deutschland
Netz: www.lammsbraeu.de
Wir meinen: Dem Edel Pils nicht unähnlich, nur einen Tick würziger und einen weiteren Tick weniger vollmunidig. Liegt am niedrigeren Alkoholgehalt, der aber für den Vieltrinker auch von Vorteil sein kann.
» Deine Meinung?

Name: Neunspringer Doppel Karamel
Prozent: 0,9 % vol
Kontakt: Brauerei Neunspringe Worbis GmbH, Neunspringer Straße 4, 37339 Leinefelde Worbis
Herkunft: Deutschland
Netz: www.neunspringer.de
Wir meinen: Mundet süßlich, honigartig. Muss man kühlen, dann schmeckt´s.
» Deine Meinung?

Name: Neunspringer Maibock
Prozent: 7,2 % vol
Kontakt: Brauerei Neunspringe Worbis GmbH, Neunspringer Straße 4, 37339 Leinefelde Worbis
Herkunft: Deutschland
Netz: www.neunspringer.de
Wir meinen: Ausgeliefert wird dieser helle Bock aus dem Eichsfeld in einer kleinen, gnubbeligen 0,33l-Flasche, was angesichts der erhöhten Drehzahl praktisch ist. Geschmacklich dürfte es auch gern mehr sein, denn die würzige Süße weiß zu gefallen.
» Deine Meinung?

Name: Neunspringer Mix
Prozent: 4,9 % vol
Kontakt: Brauerei Neunspringe Worbis GmbH, Neunspringer Straße 4, 37339 Leinefelde Worbis
Herkunft: Deutschland
Netz: www.neunspringer.de
Wir meinen: Hier wurde zu gleichen Teilen Neunspringer Pils und koffeinhaltiges Erfrischungsgetränk mit Süßstoffen, vulgo Cola, vermengt. Heraus kommt das, was man erwartet, ein süßliches, eher nach Cola, als nach Bier schmeckendes Gemisch. Wer´s mag, hat hier eine Alternative zum normalen Radler gefunden, zumindest eisgekühlt.
» Deine Meinung?

Name: Neunspringer Premium Pilsner
Prozent: 4,9 % vol
Kontakt: Brauerei Neunspringe Worbis GmbH, Neunspringer Straße 4, 37339 Leinefelde Worbis
Herkunft: Deutschland
Netz: www.neunspringer.de
Wir meinen: Das Pilsner aus Worbis ist vor allem eines: unauffällig. Nur ein bisserl herb.
» Deine Meinung?

Name: Neunspringer Radler
Prozent: 2,6 % vol
Kontakt: Brauerei Neunspringe Worbis GmbH, Neunspringer Straße 4, 37339 Leinefelde Worbis
Herkunft: Deutschland
Netz: www.neunspringer.de
Wir meinen: Teste gerade das Radler und das Cola-Mix-Bier im Direktvergleich. Obwohl ich sonst deutlich zum Radler tendieren würde, kackt dieses hier gegen seinen Cola-Bruder ein wenig ab. Schmeckt schon wie Radler, aber irgendwas kommt hier künstlich rüber.
» Deine Meinung?

Name: Neunspringer Schwarzbier
Prozent: 5,2 % vol
Kontakt: Brauerei Neunspringe Worbis GmbH, Neunspringer Straße 4, 37339 Leinefelde Worbis
Herkunft: Deutschland
Netz: www.neunspringer.de
Wir meinen: Auf dem dunklen Neunspringer bildet sich eine cremige Blume. Der Geschmack ist angenehm malzig, wirkt insgesamt frisch. Schwarzbier der anheimelnden Art.
Ihr meint: Sehr angenehmes, mildes Schwarzbier! (Kommutator)
» Deine Meinung?

Name: Neustadt Hell
Prozent: 5,0 % vol
Kontakt: Neustädter Hausbrauerei Christian Schwingenheuer, Schönbrunnstraße 1, 01097 Dresden
Herkunft: Deutschland
Netz: www.obergaerig.de
Wir meinen: Nun ja, es nennt sich selbst das sympathische Helle aus der Nachbarschaft. Ich persönlich finde es zu aufdringlich und viel zu würzig im Nachtrunk. Denn das nimmt dem Bier etwas an Süffigkeit.
» Deine Meinung?

Name: Neuzeller Kartoffelbier
Prozent: 4,5 % vol
Kontakt: Klosterbrauerei Neuzelle GmbH, 15898 Neuzelle
Herkunft: Deutschland
Netz: www.neuzeller-bier.de
Wir meinen: In der Zutatenliste taucht nebst den vom deutschen Reinheitsgebot bestimmten Ingredienzien für Pils auch noch Kartoffelsaft auf. Strange but true. Sieht im Glas aus, wie normales Bier, riecht auch so. Schmeckt im Grunde auch nicht viel anders, als ein leicht bitteres Durchschnittspils und man muss schon mit gutem Willen darauf herumkauen, um im Nachgeschmack einen Hauch Kartoffelarome zu erwischen. Kein schlechter Trunk an sich, aber es gibt wahrscheinlich gelungenere Experimente aus eigenem Haus.
» Deine Meinung?

Name: Neuzeller Kloster Bräu Kirsch Bier
Prozent: 4,8 % vol
Preis: 1,10 Euro
Kontakt: Klosterbrauerei Neuzelle GmbH, 15898 Neuzelle
Herkunft: Deutschland
Netz: www.neuzeller-bier.de
Wir meinen: Klosterbier mit beigemischtem Kirsch- und Holundersaft. Das ergibt erst mal eine hübsch rote Farbe des Getränkes und einen Kirschlastigen Geschmack. Das allerdings nicht zu süß und immer noch bierig genug um zu wissen was man eigentlich trinkt. Abgesehen vom Preis für diesen wohlschmeckenden halben Liter auf jeden Fall mal einen Versuch wert.
» Deine Meinung?

Name: Neuzeller Kloster Bräu Original Badebier
Prozent: 5,2 % vol
Preis: 2 Euro
Kontakt: Klosterbrauerei Neuzelle GmbH, 15898 Neuzelle
Herkunft: Deutschland
Netz: www.neuzeller-bier.de
Wir meinen: Der Hersteller empfiehlt dieses, so betitelte »Schwarze Elixier« als Getränk oder eben auch als Badezusatz. Dies wird mit Mineralien, Vitaminen und Hefe begründet, was zwar putzig ist, aber im Grunde genommen jedes x-beliebige Hefeweizen zum definitiven Pflegeprodukt qualifiziert. Im Badewasser habe ich es nicht getestet, da bevorzuge ich herkömmliche Mittel vom Drogeristen des Vertrauens. Als Schwarzbier jedoch sticht vor allem der starke Malzgeschmack hervor. Begleitet wird dieser von exzellent ausgewogener Malzbitterkeit, welche besonders im Nachtrunk zum tragen kommt. Feine Geschmackskomposition mit Stil! (Tipp für alle, die das interssant finden: guckt mal auf die Homepage, auch Bestellung möglich!)
Ihr meint: Dieses Bier ist mit Algen (wie meinen? [octa]versetzt. Urteil: Muss man nicht trinken, kann man aber darin baden. Wer es mag. Darf sich leider auch nicht Bier (tut es aber [octa])nennen. Wie der Rest der Neuzeller Bande! (Hitl)
» Deine Meinung?

Name: Neuzeller Kloster Bräu Porter
Prozent: 7,2 % vol
Preis: 89 ct
Kontakt: Klosterbrauerei Neuzelle GmbH, 15898 Neuzelle
Herkunft: Deutschland
Netz: www.neuzeller-bier.de
Wir meinen: Optisch schön ist die Blume, sie hat eine leicht braune Färbung und steht cremig stabil. Der Geschmack geht schon in Richtung Stout, sprich es ist malzdominiert mit bitterer Note im Nachtrunk.
Ihr meint: Herbes, malzbitteres Bier. Man merkt den Alkoholgehalt nicht beim Trinken, was gut ist. Etwas mehr Kohlensäure wäre aber nicht schlecht gewesen. (Kommutator)
» Deine Meinung?

Name: Neuzeller Kloster Bräu Schwarzer Abt
Prozent: 3,9 % vol
Preis: 75 ct
Kontakt: Klosterbrauerei Neuzelle GmbH, 15898 Neuzelle
Herkunft: Deutschland
Netz: www.neuzeller-bier.de
Wir meinen: Dieses nachträglich mit Invertzuckersirupzusatz veredelte Schwarzbier hat als erste, optische Auffälligkeit eine bräunlich Blume. Geschmacklich wähnt man sich zwischen Rübensirup und kaltem Kaffe, hervorgerufen durch jenen Zusatz und hohe Malzigkeit.
» Deine Meinung?

Name: Neuzeller Ginger Bier
Prozent: 3,6 % vol
Kontakt: Klosterbrauerei Neuzelle GmbH, 15898 Neuzelle
Herkunft: Deutschland
Netz: www.neuzeller-bier.de
Wir meinen: Im Zuge des Craft-Beer-Booms veredelt die, ohnehin recht experimentierfreudige, Brauerei dieses Bier mit Ingwer. Perlt sehr fein, ist amtlich süß und schmeckt wie Bier mit... Ingwer!
» Deine Meinung?

Name: Neuzeller Weihnachtsbier
Prozent: 4,8 % vol
Preis: 75 ct
Kontakt: Klosterbrauerei Neuzelle GmbH, 15898 Neuzelle
Herkunft: Deutschland
Netz: www.neuzeller-bier.de
Wir meinen: Lohnabfüllung aus Neuzelle mit dem Aufruck »Dummheit frisst - Intelligenz säuft«, was natürlich eine schärfste Beobachtungsgabe attestiert. Der Geschmack ist hopfenwürzig, nicht so süß, wie manch anderes Festbier.
» Deine Meinung?

Name: Nevskoe Classic
Prozent: 5,0 % vol
Preis: 1,20 Euro
Kontakt: Vena Brewery, Farforovskaja Ul. 1, 192 171 St. Petersburg
Herkunft: Russland
Netz: www.nevskoe.ru
Wir meinen: Supersüffig und feinherb, könnte mit jedem deutschen Pils in Konkurenz treten.
» Deine Meinung?

Name: Nevskoe Ice
Prozent: 4,7 % vol
Preis: 1,50 Euro
Kontakt: Vena Brewery, Farforovskaja Ul. 1, 192 171 St. Petersburg
Herkunft: Russland
Netz: www.nevskoe.ru
Wir meinen: Bier Nummer 1200 ist schon etwas besonderes. Man muss hier unbedingt die formschöne Flasche hervorheben, aus Weißglas und mit einem Hals, der quasi die Abdrücke von Eiswürfeln (ein wenig Phantasie sollte man auch als Biertrinker haben) aufweist. Sieht sehr cool aus. Der Inhalt schmeckt ganz gut, leicht herb, süffig und vor allem sehr mild. Sollte dies die russische Antwort auf die deutsche Goldbierwelle sein, so ist sie gelungen!
Ihr meint: Sehr seltsam, schmeckt wie Radler mit minzigem Nachgeschmack. (Minimi)
Sieht sehr cool aus, schmeckt wie ein Mixbier. Ist da vielleicht ein Spritzer Zitrone drin? Rutscht aber gut rein! (Ghost)
» Deine Meinung?

Name: Nevskoe Triumf
Prozent: 5,0 % vol
Kontakt: Vena Brewery, Farforovskaja Ul. 1, 192 171 St. Petersburg
Herkunft: Russland
Netz: www.nevskoe.ru
Wir meinen: Von der güldenen Dose äugen zwei Sphinxfiguren, sowie in großen kyrillischen Lettern der Schriftzug »Triumf«. Mit »F« geschrieben, nicht etwa wegen der neuen Rechtschreibung, sondern, weil die Sankt Petersburger Braubrigade kein »PH« kennt. Im Glas stellt man unter einer schaumigen Blume eine gute, rotbraune Färbung fest. Nun ja, nach so viel Prunk folgt dann eine leichte Ernüchterung, denn mehr als eine milde, fast liebliche Würze tut sich da nicht auf. Der Nachgeschmack wirkt auch etwas penetrant. Insgesamt erinnert es an ein durchschnittliches Alt bei mittlerer Süffigkeit.
» Deine Meinung?

Name: Nevskoe Originalnoe
Prozent: 5,7 % vol
Preis: 99 ct
Kontakt: Vena Brewery, Farforovskaja Ul. 1, 192 171 St. Petersburg
Herkunft: Russland
Netz: www.nevskoe.ru
Wir meinen: Durch den kräftig würzigen Geschmack drängelt sich der Alkohl zu sehr durch. Erinnert an Bier mit einem Schuß Schnaps.
» Deine Meinung?

Name: New York New York
Prozent: 5,2 % vol
Preis: 1,99 Euro
Kontakt: The Weeping Radish Brewery, P.O. Box 1471, Manteo, NC 27954
Herkunft: USA
Netz: www.weepingradish.com
Wir meinen: Wenn das Frank Sinatra wüßte. Auf Souvenirbier (kitschiges New York Motiv auf dem Etikett) getrimmte Abfüllung mit spektakulärem Preis für nur 0,33l! Ein bißchen herb ist es, dafür mangelt es mächtig an Kohlensäure. Trinken noch nicht mal die strangers in the night...
» Deine Meinung?

Name: Newcastle Brown Ale
Prozent: 4,7 % vol
Preis: 2,99 Euro
Kontakt: Newcastle Breweries, Newcastle Upon Tyne
Herkunft: England
Netz: www.newcastlebrown.com
Wir meinen: Seine braune Farbe erhält dieses, in ein seltenes 550ml-Format abgefülltes Ale, welches eigentlich hell ist, durch den Verschnitt mit dunklem, nussigem Ale. Geschmacklich äußert sich das in einer guten, leicht malzigen Würze mit süßlichem Abgang. Dabei bleibt es im süffigen Bereich. Trägt übrigens den Beinamen »The Dog«, weil die Männer in Newcastle angeblich des öfteren den Gang zum Pub gegenüber ihren Frauen mit den Worten »Ich geh mal schnell mit dem Hund...« rechtfertigen.
» Deine Meinung?

Name: Ninkasi Blonde
Prozent: 4,5 % vol
Preis: 2,25 Euro
Kontakt: Ninkasi Fabriques, Avenne Édiouard Herriol 1, 69170 Tarare
Herkunft: Frankreich
Netz: www.ninkasi.fr
Wir meinen: Die Flasche mit ihrem transparenten Etikett sieht ebenso stylish aus, wie das unfiltrierte Bier mit seiner samtweichen Blume. Der Geruch ist blumig, ewas orangig auch. Und genauso schmeckt es, im Nachtrunk kommt noch fruchtig anmutende Säure dazu.
» Deine Meinung?

Name: Ninkasi Noire
Prozent: 6,6 % vol
Preis: 2,25 Euro
Kontakt: Ninkasi Fabriques, Avenne Édiouard Herriol 1, 69170 Tarare
Herkunft: Frankreich
Netz: www.ninkasi.fr
Wir meinen: Schwarzes mit feincremigem Schaum. Der Antrunk ist ein brutale Keule mit zentimeter Langen Nägeln! So was hat man nicht jeden Tag - malzbitter, malzbitter, bitter, Malz. Langsam und in kleinen Schlückchen genossen, trinkt man sich über die Dauer von 33cl heran, ein zweites bestellt man sich aber wohl nicht.
» Deine Meinung?

Name: Nostradamus
Prozent: 9,5 % vol
Kontakt: Brasserie Caracole, Côte Marie-Thérèse 86, 5500 Falmignout (Dinant)
Herkunft: Belgien
Netz: www.caracole.be
Wir meinen: Als erstes sticht das liebevoll, im Fantasystil gehaltene Etikett ins Auge, selten ein schöneres gesehen! Es zeigt einen Mann mit Bart, welcher wohl Nostradamus sein soll, der den Sternenhimmel beobachtet, welcher ihn umgibt. Das Bier selbst ist ein braunes mit guter Blume. Der Biertrinker, bzw. seine Geschmacksnerven werden hier stark gefordert. Süß zu erst und zwar richtig süß. Das ganze wird von leichter Würze und von fruchtigen Aromen begleitet. Sehr eigene Mischung, charakterstark und doch kauzig.
» Deine Meinung?

Name: Nordbräu Premium Pilsener
Prozent: 4,8 % vol
Kontakt: Mecklenburgische Getränke-Vertriebsgesellschaft Lübz mbH, Lübz
Herkunft: Deutschland
Wir meinen: Dieses Bier schmeckt wie sein Name erahnen läßt schön herb und frisch. Gekühlt ein guter Durstlöscher.
» Deine Meinung?

Name: Nordgold Pilsener
Prozent: 4,9 % vol
Preis: 27 ct
Kontakt: Darguner Brauerei GmbH, Brauereistrasse 3, 17159 Dargun
Herkunft: Deutschland
Netz: www.brauerei-dargun.de
Wir meinen: Eigenartig verwürztes Pils. Ein Schuß mehr Kohlensäure hätte auch nicht geschadet. Dass Abfüllungen für das untere Preissegment aus dem Hause Darguner auch genießbar sein können beweißt z.B. Schloss Pils.
» Deine Meinung?

Name: Norga Premium Läger
Prozent: 4,6 % vol
Kontakt: A & B Group, Albanien
Herkunft: Albanien
Wir meinen: Was soll man sagen? Das Bier schmeckt so dünn, wie es ist. Es ist von vorn bis hinten malzig und wässrig. Taugt also nur als Durstbremse, Geschmack geht anders.
» Deine Meinung?

Name: Norrlands Guld Export
Prozent: 5,3 % vol
Kontakt: Spenrdrups Bryggeri, Stockholm
Herkunft: Schweden
Netz: www.norrlandsguld.nu
Wir meinen: Was da aus der 0,33l-Dose kommt ist würzig und schon etwas sperrig. Scheint aber in Schweden ein recht hippes Bier zu sein.
Ihr meint: Schmeckt würzig und insgesamt recht rund. (Minimi)
» Deine Meinung?

Name: Nothelfer Trunk Export Dunkel
Prozent: 5,1 % vol
Kontakt: Alte Klosterbrauerei Vierzehnheiligen, Familie Trunk, Vierzehnheiligen 3, 96231 Bad Staffelstein
Herkunft: Deutschland
Netz: www.vierzehnheiligen.brauereien.bierland-oberfranken.de
Wir meinen: Ein Nothelfer für chronisch untermalzte Zungen. Die Blume passt, der Geschmack nervt jedoch mit völliger Vermalztheit, samt bitterem Abgang.
Ihr meint: Schmeckt, wie mit Holzkohle aufgegossen. (Minimi)
» Deine Meinung?

Name: Nova Scotia Christmas Stout
Prozent: 6,5 % vol
Preis: 1,99 Euro
Kontakt: The Queen Molly Brewery, Varmouth, Nova Scotia
Herkunft: Kanada
Wir meinen: Dezenter Einsatz von Malz verleiht diesem Weihnachtsstout eine vollmundig runde Würze. Dabei mutet der Nachtrunk fast schon fruchtig an und man schmeckt den Alkohol kein bisschen. Den opulenten Preis für 0,33l schieben wir mal auf die lange Reise von Kanda bis zu uns ins Glas. Nicht schlecht, da freut sich Santa Claus!
» Deine Meinung?

Name: Nörten Hardenberger Hefeweissbier Naturtüb
Prozent: 5,0 % vol
Kontakt: Martini Brauerei GmbH, Kölnische Straße 94-104, 34119 Kassel
Herkunft: Deutschland
Netz: www.martini-brauerei.de
Wir meinen: Ein nichtssagendes Hefeweizen. Schmeckt zu sehr nach Hefe, wirkt aber nicht sehr rund.
» Deine Meinung?

Name: Nörten Hardenberger Pils
Prozent: 4,8 % vol
Kontakt: Martini Brauerei GmbH, Kölnische Straße 94-104, 34119 Kassel
Herkunft: Deutschland
Netz: www.martini-brauerei.de
Wir meinen: Auf dem Pils bildet sich eine gute Blume. Es hat einen mildwürzigen Geschmack und einen milden Abgang.
Ihr meint: Mal abgesehen, davon, dass das Textexemplar warm ist, schmeckt es nicht, denn es wirkt bitter und grantig. (Kommutator)
Sehr durchschnittlich mild. Es hat auch einen seltsamen Nachgeschmack. (Minimi)
» Deine Meinung?

Name: Nörten Hardenberger Export
Prozent: 5,2 % vol
Kontakt: Martini Brauerei GmbH, Kölnische Straße 94-104, 34119 Kassel
Herkunft: Deutschland
Netz: www.martini-brauerei.de
Wir meinen: Ein kräftiges, vollmundig würziges Exportbier. Es läuft zwar nich sonst wie gut, aber das macht der Geschmack wieder wett.
» Deine Meinung?

Name: NVA Das Ostpils
Prozent: 4,9 % vol
Herkunft: Deutschland
Netz: www.ossiladen.de
Wir meinen: Ich vermute mal, dass die Dingslebener Brauerei hier eine Aktie dran hatte, aber man weiß es nicht. Das Pils ist stark gehopft, sehr vollmundig.
» Deine Meinung?

Name: Nymburk Lager Beer
Prozent: 3,5 % vol
Preis: 10 Kronen
Kontakt: Pivovar Nymburk s. r. o., Nymburk
Herkunft: Tschechien
Wir meinen: Schön billiges Dosenbier, welches gar nicht so dünn schmeckt, wie angenommen. Es hat einen hopfenbitteren Nachtrunk und ist daher echt eine Alternative.
» Deine Meinung?

processing time: 0.1 seconds. biertest_prc version 2.8. (c) paradroid°channel666 1999-2004 

Zur ÜbersichtSeite hochscrollen