A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Z 

« » Übersicht BierABC Statistiken Bierliste

    momentanes Land: Alle

  Biertest |J|   Land: Alle
Name: Jacob Hell
Prozent: 4,9 % vol
Kontakt: Jacob Friedrich Brauerei‎, Ludwigsheide 2, 92439 Bodenwöhr
Herkunft: Deutschland
Netz: www.brauerei-jacob.de
Wir meinen: Helles aus der Oberpfalz mit würzigem Geschmack und leichter Süße im Nachtrunk. Vollmundig ung gut.
» Deine Meinung?

Name: Jacob Leichtes Weissbier
Prozent: 2,7 % vol
Kontakt: Jacob Friedrich Brauerei‎, Ludwigsheide 2, 92439 Bodenwöhr
Herkunft: Deutschland
Netz: www.brauerei-jacob.de
Wir meinen: An sich sind Leichtbiere ja ne gute Idee, gerade im Hochsommer. Wenn allerdings der Geschmack, wie bei diesem trüben Hefeweizen einfach verwässert wird, dann isses einfach für den Po.
» Deine Meinung?

Name: Jacob Weissbier
Prozent: 5,3 % vol
Kontakt: Jacob Friedrich Brauerei‎, Ludwigsheide 2, 92439 Bodenwöhr
Herkunft: Deutschland
Netz: www.brauerei-jacob.de
Wir meinen: Das Halsetikett prahlt mit weltweit 19 Goldmedaillen, in einer Welt, wo jeder jedem und notfalls sich selbst irgendwas verleiht, ein eher unnötiger Hinweis. Überzeugen kann das Weissbier auch so, seine runde Milde ist angenehm.
» Deine Meinung?

Name: Jacobins Kriek Max
Prozent: 3,2 % vol
Preis: 72 ct
Kontakt: Brouwerij Bockor nv, 8510 Bellegem
Herkunft: Belgien
Netz: www.bockor.be
Wir meinen: Schön fruchtiges Kriek mit leicht vergoren wirkendem Nachtrunk. Man schmeckt sehr genau das verwendete Lambic heraus. Zwar kein Preisbrecher (kleines Fläschchen), aber edel!
» Deine Meinung?

Name: Jacobinus Bierspezialität Classic
Prozent: 4,8 % vol
Preis: 65 ct
Kontakt: Eschweger Klosterbrauerei, Klosterstrasse 1, 37269 Eschwege
Herkunft: Deutschland
Netz: www.eschweger-klosterbrauerei.de
Wir meinen: Benannt wurde das Bier in der markanten Flasche mit dem Ring am unteren Ende des schlanken Flaschenhalses nach Jacob Andreas (1839-1892). Als dieser weiland Gebäude eines Augustinerklosters erwarb, war damit praktisch der Grundstein für die Eschweger Klosterbrauerei gelegt. Aus dieser kommt der vorliegende, recht edel wirkende Tropfen, welcher durch und durch dem Hopfen verschrieben zu sein scheint. Der Geschmack ist rund und wirkt sehr auf hopfige Aromen abgestimmt. Schönes Kleinod!
Ihr meint: Sehr herb, trotzdem angenehm und gut trinkbar. (Minimi)
» Deine Meinung?

Name: Jacobinus Dunkles Weizen
Prozent: 5,7 % vol
Kontakt: Eschweger Klosterbrauerei, Klosterstrasse 1, 37269 Eschwege
Herkunft: Deutschland
Netz: www.eschweger-klosterbrauerei.de
Wir meinen: Naturtrüb und schwarz, geziert von einer stabilen, cremigen Blume. Der Geschmack ist feinwürzig mit nettem Malzakzent und zartem Hefearoma im Nachtrunk. Gutes, lebendiges Bier!
» Deine Meinung?

Name: Jacobinus Hefeweizen
Prozent: 5,7 % vol
Kontakt: Eschweger Klosterbrauerei, Klosterstrasse 1, 37269 Eschwege
Herkunft: Deutschland
Netz: www.eschweger-klosterbrauerei.de
Wir meinen: Trübes Hefeweizen mit feinheigem Geschmack. Seine Stärke schmeckt man glücklicherweise nicht raus. Die Blume ist feincremig und dermaßen steif, dass Reste von ihr noch im Glas verweilen, wenn das Bier selbst schon raus ist. Tolles Schauspiel!
» Deine Meinung?

Name: Jacobinus Hefeweizen Alkoholfrei
Kontakt: Eschweger Klosterbrauerei, Klosterstrasse 1, 37269 Eschwege
Herkunft: Deutschland
Netz: www.eschweger-klosterbrauerei.de
Wir meinen: Die Jacobinus-Produkte überzeugen im allgemeinen. Nicht so dieser Ausrutscher. Gerade alkoholfreie Weissbiere sind eher genießbar, als alkoholfreie Pülse. Dieses schmeckt aber süßlich und karottig zugleich. Da kann fünf mal "isotonisch" auf der Flasche stehen. Vergessen wir´s...
» Deine Meinung?

Name: Jacobinus Kristall Weizen
Prozent: 5,7 % vol
Kontakt: Eschweger Klosterbrauerei, Klosterstrasse 1, 37269 Eschwege
Herkunft: Deutschland
Netz: www.eschweger-klosterbrauerei.de
Wir meinen: Sehr kräftig eingebrautes Kristallweizen. Es hat einen süßlich würzigen Geschmack und ist vor allem eines: vollmundig. Zwar nicht für den Dauergebrauch geeignet, da recht kräftig, aber auf jeden Fall eine Stärkung als Einzelgetränk.
» Deine Meinung?

Name: Jacobinus Schwarzbier
Prozent: 4,8 % vol
Kontakt: Eschweger Klosterbrauerei, Klosterstrasse 1, 37269 Eschwege
Herkunft: Deutschland
Netz: www.eschweger-klosterbrauerei.de
Wir meinen: Elendig leckeres Schwarzbier, durch und durch empfehlenswert! Sein Geschmack ist lieblich malzig, bringt eine feinherbe Note ins Spiel und erfreut den Genießer mit feinster Süffigkeit.
» Deine Meinung?

Name: Jagdherren Pils
Prozent: 4,8 % vol
Preis: 39 ct
Kontakt: Würzburger Hofbräu AG, 97082 Würzburg
Herkunft: Deutschland
Netz: www.wuerzburger-hofbraeu.de
Wir meinen: Nach dem Rezept der Brauerei Heil aus Tückelhausen gebraut. Kommt auch ganz gut für seine Preisklasse. Der geschmack ist mit einem mild würzigen Antrunk und einem stimmigen Finish ausgestattet. Zudem ist das Bier sehr süffig.
» Deine Meinung?

Name: Jahn Braumeister Export
Prozent: 5,0 % vol
Kontakt: Christoph Jahns Erben Brauerei GmbH & Co. KG, Kronacher Straße 22, 96337 Ludwigsstadt
Herkunft: Deutschland
Netz: www.jahns-braeu.de
Wir meinen: Mild würzig und leicht gehopft kommt dieses Export daher. Nicht dass es direkt schlecht wäre, aber es geht trotzdem völlig im Durchschnitt unter.
» Deine Meinung?

Name: Jahn Braumeister Pilsener
Prozent: 4,8 % vol
Preis: 79 ct
Kontakt: Christoph Jahns Erben Brauerei GmbH & Co. KG, Kronacher Straße 22, 96337 Ludwigsstadt
Herkunft: Deutschland
Netz: www.jahns-braeu.de
Wir meinen: Leichtes, herbes Aroma und eine gewisse Lauffreude machen dieses Bier aus. Allerdings leidet das Geschmacksvolumen darunter.
» Deine Meinung?

Name: Jahn Braumeister Schwarzbier
Prozent: 4,8 % vol
Kontakt: Christoph Jahns Erben Brauerei GmbH & Co. KG, Kronacher Straße 22, 96337 Ludwigsstadt
Herkunft: Deutschland
Netz: www.jahns-braeu.de
Wir meinen: Milde Würze trifft auf leichten malzigen Abgang. Davon gibt es zwar tausende Schwarzbiere, aber es paßt schon.
» Deine Meinung?

Name: Jahn Christophs Landbier
Prozent: 4,8 % vol
Kontakt: Christoph Jahns Erben Brauerei GmbH & Co. KG, Kronacher Straße 22, 96337 Ludwigsstadt
Herkunft: Deutschland
Netz: www.jahns-braeu.de
Wir meinen: Aufdringliche Suppe, mit schwacher Würze zum einen, einem süßlichen Abgang zum anderen.
» Deine Meinung?

Name: Jahn Christophs Premium
Prozent: 4,9 % vol
Preis: 79 ct
Kontakt: Christoph Jahns Erben Brauerei GmbH & Co. KG, Kronacher Straße 22, 96337 Ludwigsstadt
Herkunft: Deutschland
Netz: www.jahns-braeu.de
Wir meinen: Ein im Geschmack unaffällig, leicht herbes Pils. Nicht schlecht, aber auch nichts tolles.
» Deine Meinung?

Name: Jarosover Pilsner
Prozent: 5,1 % vol
Kontakt: Brauerei Jarosov
Herkunft: Tschechien
Netz: www.jarosover.de
Wir meinen: Gibt´s in der Kneipe um die Ecke, anonym als »Hausbier« getarnt zum günstigen Preis vom Fass. Schmeckt leicht süßlich, rutscht aber ganz gut.
Ihr meint: Süffig, süß, aber doch hopfig. Eigentlich typisch tschechisch. (Ghost, Martin, Svenni)
» Deine Meinung?

Name: Jarosover Schwarzbier
Prozent: 5,7 % vol
Kontakt: Brauerei Jarosov
Herkunft: Tschechien
Netz: www.jarosover.de
Wir meinen: Malziges und würziges Schwarzbier. Vollmundig und gerade noch so süffig.
Ihr meint: Malzig, fast Kaffeegeschmack, eigentlich gut. (Ghost, Martin, Svenni)
» Deine Meinung?

Name: Jelen Pivo
Kontakt: Apatinska Pivara Apatin, Trg Oslobodenja 5, Apatia
Herkunft: Jugoslawien
Wir meinen: Dieser serbische Vertreter ist elendig hopfig, fast schön säuerlich. Nicht gerade ein Trinkgenuß.
» Deine Meinung?

Name: Jenlain Ambrée
Prozent: 7,5 % vol
Preis: 1,30 Euro
Kontakt: Brasserie Duyck, 59144 Jenlain
Herkunft: Frankreich
Netz: www.duyck.com
Wir meinen: Typisch französischer Doppelbock, sehr süß, eigentlich zu süß. Man möchte gar nicht wissen, wie viel Süßstoff dem Malzgeschmack entgegen geworfen wurde.
» Deine Meinung?

Name: Jenlain Blonde
Prozent: 7,5 % vol
Preis: 2,19 Euro
Kontakt: Brasserie Duyck, 59144 Jenlain
Herkunft: Frankreich
Netz: www.duyck.com
Wir meinen: Welch edler Hingucker! Abgefüllt wurde das blonde Starkbier in eine 75cl-Flasche, in Form einer grünglasigen Weinflasche, mit echtem Korken, der wiederum von einem Drahtgestell, wie man es von Sektflaschen kennt, gehalten wird. Ist der Kelch dann entkorkt, hat man ein kräftig gelbes Bier im mit strammer Blume im Glas. Der Geschmack ist schwer malzig und vor allem süß. Hält man sich aber an die empfohlene Trinktemperatur von 6-8°C, ist es durchaus süffig. Schon aufgrund des Preises nichts für jeden Tag, aber definitiv etwas ganz besonderes!
» Deine Meinung?

Name: Jever Dark
Prozent: 4,9 % vol
Preis: 47 ct
Kontakt: 26441 Jever
Herkunft: Deutschland
Netz: www.jever.de
Wir meinen: Kommt in einer 0,33l Flasche mit, Ölsardinenverschlussdeckel. Irgendwie diese unsympathische Sorte von Designerbieren und was soll bei einer Brauerei, die mit ihrer friesischen Herkunft wirbt das Wort DARK? Abgesehen von dieser Peinlichkeit ist es tatsächlich wie angepriesen relativ herb für ein Schwarzes, nicht schlecht trinkbar, allerdings auch etwas unauffällig.
» Deine Meinung?

Name: Jever Light
Prozent: 2,7 % vol
Kontakt: 26441 Jever
Herkunft: Deutschland
Netz: www.jever.de
Wir meinen: Wie Jever Pilsener ist auch diese Leichtversion herb. Obwohl ich mich ernstahft frage wer Leichtbier braucht und ob man den Dummköpfen auf der anderen Seite des großen Wassers alles nachmachen muß, muß ich sagen, dass es immer noch besser mundet als all die nach Karottensaft schmeckenden alkoholfreien 'Biere'. Ein vollwertiger Pilsersatz ist es trotzdem nicht.
» Deine Meinung?

Name: Jever Lime
Prozent: 2,5 % vol
Kontakt: 26441 Jever
Herkunft: Deutschland
Netz: www.jever.de
Wir meinen: Ein hellgrünliches Getränk eingemischt aus 51% Bier und 49% Limettenerfrischungsgetränk. So herb wie das Jever selbst ist auch dieser Mix, allerdings etwas spritziger im Geschmack. Das ist sehr gut, denn schliesslich handelt es sich hier ja um ein so konzipiertes Erfrischungsgetränk und dieser Zweck wird voll erfüllt.
» Deine Meinung?

Name: Jever Pilsener
Prozent: 4,9 % vol
Preis: 56 ct
Kontakt: 26441 Jever
Herkunft: Deutschland
Netz: www.jever.de
Wir meinen: Herb, erfrischender Geschmack, herber Nachgeschmack. Für den, der herbes Bier mag, eines der besten und auch sehr verträglich.
» Deine Meinung?

Name: Jezek Svetlý Lezák
Prozent: 5,1 % vol
Kontakt: Pivovar a sodovkarna Jihlava, a.s., Vrchlického 2, 586 01 Jihlava
Herkunft: Tschechien
Netz: www.pivovar-jihlava.cz
Wir meinen: Das Igelbier (auf dem Eitkett ist auch so ein stachliger Kamerad zu sehen) brüstet sich mit dem Aufdruck 'Original Czech Beer'. Stimmt zwar, aber es bleibt deutlich unter dieser Meßlatte, denn dieses Bier ist nur mild würzig und an sich einfach zu lasch.
» Deine Meinung?

Name: Jihlavský Grand
Prozent: 8,0 % vol
Kontakt: Pivovar Jihlava, Vrchlického 2084/2, 586 01 Jihlava
Herkunft: Tschechien
Netz: www.pivovar-jihlava.cz
Wir meinen: Das »Grand« hat eine kräftig dunkelblode Farbe und leichten Schaum. Der Geschmack liegt zwischen Malz und Süße. Der Nachtrunk ist herb.
» Deine Meinung?

Name: Josefs Kellerbier
Prozent: 4,8 % vol
Kontakt: Josefs Brauerei, Heinrich-Sommer-Straße 13, 59939 Olsberg
Herkunft: Deutschland
Netz: www.josefsbrauerei.de
Wir meinen: Die Biomarktkette tegut arbeitet hier mit einem Projekt zusammen, bei dem behinderte Menschen am Brauprozess mitarbeiten. Heraus kommt ein Zwickel, kräftig gelb und mit schöner Blume. Sein Antrunk ist fruchtig, leicht angemalzt. Im Trinkverlauf kommt eine feine Säure und etwas Grasigkeit dazu. Insgesamt recht süffiges Produkt.
» Deine Meinung?

Name: Judas
Prozent: 8,5 % vol
Kontakt: Alken Maes, Stationsstraat 2, 3570 Alken
Herkunft: Belgien
Netz: www.alken-maes.be
Wir meinen: Starkbierklassiker aus Flandern. Trumpft mit honiglichem Trunk, nahe am Gefrierpunkt ein schönes Accesoire z. B. zu deftigem Essen. Wer trinkt schon Roséwein? ;o)
» Deine Meinung?

Name: Julius Echter Hefeweissbier Dunkel
Prozent: 4,9 % vol
Kontakt: Würzburger Hofbräu Aktiengesellschaft, Höchberger Straße 28, 97082 Würzburg
Herkunft: Deutschland
Netz: www.wuerzburger-hofbraeu.de
Wir meinen: Das dunkle hat eine bräunliche Farbe und gegenüber dem hellen Hefeweizen eine feinwürzige Note. Diese ist für ein Hefeweizen sehr eigen, was den Wiedererkennungswert hoch hält. Dabei ist es höchst süffig und so kann man getrost von einem sehr guten Produkt sprechen!
» Deine Meinung?

Name: Julius Echter Hefeweissbier Hell
Prozent: 4,9 % vol
Kontakt: Würzburger Hofbräu Aktiengesellschaft, Höchberger Straße 28, 97082 Würzburg
Herkunft: Deutschland
Netz: www.wuerzburger-hofbraeu.de
Wir meinen: Der Hefegeschmack steht hier zugunsten einer frischen Milde angenehm im Hintergrund. Etwas dünner als viele andere Hefeweien, jedoch keinesfalls schlechter.
» Deine Meinung?

Name: Jupiler
Prozent: 5,2 % vol
Preis: 76 ct
Kontakt: Jupiler B.P., PB 200,1070 Brüssel
Herkunft: Belgien
Netz: www.jupilerleague.be
Wir meinen: Ein weiterer Interbrewableger in einer 0,33l-Dose. Süffig, herb, nur leicht wässrig, austauschbar und schon gar kein Schnäppchen. Ein Paralleltest vom Fass ließ das Bier weniger wässrig erscheinen. Dafür kam die herbe Note mehr heraus. Im Allgemeinen weist es noch einen leicht hopfenbitteren Nachtrunk auf.
» Deine Meinung?

Name: Justus Weizen Hefe Hell
Prozent: 5,3 % vol
Preis: 61 ct
Kontakt: Pfungstädter Brauerei Hildebrand GmbH & Co KG, Pfungstadt
Herkunft: Deutschland
Netz: www.pfungstaedter.de
Wir meinen: Trübes Weissbier, welches mit seinem säuerlichen Geschmack kaum den geneigten Genrefreund vor das Glas locken wird.
» Deine Meinung?

Name: Jäcklein Premium Pils
Prozent: 5,0 % vol
Kontakt: Brauerei Jäcklein, Unterpörlitzer Straße 49, 98693 Ilmenau
Herkunft: Deutschland
Wir meinen: Sehr süffiges Bierchen mit feinherbem Antrunk und mildem Hopfennachgeschmack.
» Deine Meinung?

Name: Jäcklein Jubiläums Bier
Prozent: 5,6 % vol
Kontakt: Brauerei Jäcklein, Unterpörlitzer Straße 49, 98693 Ilmenau
Herkunft: Deutschland
Wir meinen: Abgefüllt in eine zünftige Bügelflasche. Es hat einen süßwützigen Geschmack. Nicht zu süffig, da insgesamt unschlüssig wirkend.
» Deine Meinung?

processing time: 0.07 seconds. biertest_prc version 2.8. (c) paradroid°channel666 1999-2004 

Zur ÜbersichtSeite hochscrollen