A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Z 

« » Übersicht BierABC Statistiken Bierliste

    momentanes Land: Alle

  Biertest |G|   Land: Alle
Name: Gaffel Kölsch
Prozent: 4,8 % vol
Preis: 65 ct
Kontakt: Privatbrauerei Gaffel, 50668 Köln
Herkunft: Deutschland
Netz: www.gaffel.de
Wir meinen: Nicht schlecht für ein Kölsch! Feinhopfiges, frisches Aroma zum einen und sehr süffig zum anderen.
» Deine Meinung?

Name: Gaffel Light
Prozent: 2,4 % vol
Preis: 65 ct
Kontakt: Privatbrauerei Gaffel, 50668 Köln
Herkunft: Deutschland
Netz: www.gaffel.de
Wir meinen: 50 Prozent weniger Alkohol, 40 Prozent weniger Kalorien, erfahren wir vom Etikett. Irgendwo zwischen diesen zwei Zahlen liegt wohl auch der Restgeschmackprozentsatz.
» Deine Meinung?

Name: Gaffels Sonnenhopfen
Prozent: 4,7 % vol
Kontakt: Privatbrauerei Gaffel, 50668 Köln
Herkunft: Deutschland
Netz: www.gaffel.de
Wir meinen: Das Design des Etiketts mit Hopfen und einem Reh spricht den Hopfen-und-Reh-Fan schon mal an. Gebraut mit amerikanischem Citra-Hopfen haben wir hier ein Hipster-Kölsch, das sich gewaschen hat. Feines Hopfenaroma mit spritziger Säure trifft leicht grasigen Beigeschmack. Großartig!
» Deine Meinung?

Name: Gambertbräu Förster Pils
Prozent: 4,9 % vol
Kontakt: Gampertbräu Gebr. Gampert GmbH & Co. KG, Braustrasse 2, 96369 Weissenbrunn/Kronach
Herkunft: Deutschland
Netz: www.gampertbraeu.de
Wir meinen: Diese süßmalzige Brühe als Pils zu charakterisieren ist reichlich schwer. So was braucht kein Mensch.
» Deine Meinung?

Name: Gambrinus Diätbier
Prozent: 3,8 % vol
Preis: 9,90 Kronen
Kontakt: Plzensky Prazdroj, A.S., U Prazdroje 7, 30497 Plzen
Herkunft: Tschechien
Netz: www.gambrinus.cz
Wir meinen: Erstaunlich für ein derart dünnes Diätbier. Es sit zwar wässrig und nur mit gutem Willen etwas herb, geht aber doch zu trinken.
Ihr meint: Das Warsteiner unter den bis hierher getesteten Diätbieren. (derMatz)
» Deine Meinung?

Name: Gambrinus Excellent
Prozent: 4,7 % vol
Kontakt: Plzensky Prazdroj, A.S., U Prazdroje 7, 30497 Plzen
Herkunft: Tschechien
Netz: www.gambrinus.cz
Wir meinen: Stylish sieht das Bier aus, also mehr die Verpackung, versteht sich. Hat 11% Stammwürze und auffällig wenig Kohlensäure. Der Geschmack bleibt unauffällig herb.
» Deine Meinung?

Name: Gambrinus Premiumbier
Prozent: 5,0 % vol
Kontakt: Plzensky Prazdroj, A.S., U Prazdroje 7, 30497 Plzen
Herkunft: Tschechien
Netz: www.gambrinus.cz
Wir meinen: Mit der Bezeichnung »Premiumbier« hat man eine Abfüllung eigens für den deutschen Markt geschaffen, wahrscheinlich nur, weil der Gesetzgeber dazu verpfilichtet, Lebens- und Genussmittel für den deutschen Markt auch urdeutsch zu beschriften. Geschmacklich hat sich nichts verändert. Mild würzig, mit leichtem Hang zur Süße. Nicht ultrasüffig, aber ein Bier mit Geschmack.
» Deine Meinung?

Name: Gambrinus Premium
Prozent: 5,0 % vol
Kontakt: Plzensky Prazdroj, A.S., U Prazdroje 7, 30497 Plzen
Herkunft: Tschechien
Netz: www.gambrinus.cz
Wir meinen: Feinwürzig und etwas süß, auch im Nachgeschmack. Weniger süffig, in diesem Falle ist die leichte Variante die bessere. Vom Fass allerdings ist es etwas süffiger.
» Deine Meinung?

Name: Gambrinus Schankbier
Prozent: 4,6 % vol
Kontakt: Sörvis GmbH, Ottakringerstraße 91, 1160 Wien
Herkunft: Oesterreich
Netz: www.gambrinus.at
Wir meinen: Hat nichts mit dem tschechischen Klassiker gemeinsam. Aus der Dose kommt hier ein feingehopftes Pils, herb im Antrunk. Der Nachgeschmack ist völlig verwässsert.
» Deine Meinung?

Name: Gambrinus Vycepni Svétlé
Prozent: 4,1 % vol
Kontakt: Plzensky Prazdroj, A.S., U Prazdroje 7, 30497 Plzen
Herkunft: Tschechien
Netz: www.gambrinus.cz
Wir meinen: Bei diesem niedrigen Alkoholgehalt ist es fast klar, das das Bierchen gut rutscht und wenig Geschmack hat. Kann man trotzdem trinken.
» Deine Meinung?

Name: Garde Kölsch
Prozent: 4,8 % vol
Kontakt: Brauhaus zur Garde AG, Dormagen
Herkunft: Deutschland
Wir meinen: Seltsam würziges Kölsch. Hat zwar eine eigene Note, ist aber trotzdem nicht der Bringer, da die entscheidende Süffigkeit fehlt. Aus dem kölschen 0,2l-Reagenzglas schafft man das vielleicht, aber ein halber Liter ist nicht erforderlich.
» Deine Meinung?

Name: Garley Bock Premium
Prozent: 6,5 %
Kontakt: Garley Spezialitäten Brauerei GmbH, 39638 Gardelegen
Herkunft: Deutschland
Netz: www.garley.de
Wir meinen: Mild-würziges Bockbier, ausgewogener Geschmack, ziemlich lecker. Zur Zeit bester Vertreter des Herstellers im Test. (paradroid)
Nachtest aus der 2-Liter Jubiläums-Granate zum 2. Weichnachtsfeiertag 2005: Schmackofazziges Bier, das sehr gut zum Essen passt, meinte die Runde.
» Deine Meinung?

Name: Garley Premium Pilsener
Prozent: 4,9 %
Kontakt: Garley Spezialitäten Brauerei GmbH, 39638 Gardelegen
Herkunft: Deutschland
Netz: www.garley.de
Wir meinen: Handelte es sich beim Schwarzbier dieser Brauerei noch um die »dunkle Seele der Altmark«, haben wirs jetzt mit dem »Gold« dieses Landstrichs zu tun. Die reinriechende Nase sagt: Hä?Radeberger? und der Mund tuts auch. Höchstwahrscheinlicherweise eine ganz zufällige Ähnlichkeit, und bei Pilsen und des Testers ungeübtem Gaumen möglicherweise ziemlich häufig. Zum Bier selbst würde ich das selbe wie zum Radeberger sagen: Nicht die Riesengranate, aber lecker und trinkbar.(paradroid)
» Deine Meinung?

Name: Garley Schwarzer Reiter
Prozent: 5,2 %
Kontakt: Garley Spezialitäten Brauerei GmbH, 39638 Gardelegen
Herkunft: Deutschland
Netz: www.garley.de
Wir meinen: Ein Bier zu Ehren eines in der Altmark ziemlich bekannten Fassaufmachers, der hier nicht näher beleuchtet werden soll. (...aber hier wird : www.vontreffenfeld.de). Zum Bier: Schwarzbier zeichnet sich im allgemeinen durch einen eher süsslichen Geschmack aus, dieses hier durch gar keinen. Man hat fast das Gefühl Leitungswasser zu trinken, bis auf den Nachgeschmack der sehr stark an den herkömmlichen Pilses erinnert. Hut aber ab zur Namensfindung »Schwerter zu Bierkrügen«,einer Punkte-Sammel-Aktion die auf der Rückseite des abreissbaren Etiketts zu finden ist. (paradroid)
» Deine Meinung?

Name: Gatz Altbier
Prozent: 4,8 % vol
Kontakt: Carlsberg Vertriebsgesellschaft West mbH, Mühlenfeld 10, 47807 Krefeld
Herkunft: Deutschland
Netz: www.gatz.de
Wir meinen: Unter der Fuchtel des Giganten Carlsberg wird dieses Alt abgefüllt. Seine Blume ist in Ordnung, die Farbe im alttypischen cognacfarbigen Bereich. Leider fällt der Geschmack ab, denn die vorhandene Würze ist alles andere als unanstrengend und raubt dem Bier jedwede Süffigkeit.
» Deine Meinung?

Name: GB Prime Premium Pilsener
Prozent: 4,9 % vol
Preis: 53 ct
Kontakt: Glückauf Brauerei GmbH, Hauptstraße 176, 09335 Gersdorf
Herkunft: Deutschland
Netz: www.glueckaufbiere.de
Wir meinen: Der Aufdruck »hopfig schlank« stimmt so weit, wobei das Bier eher hopfig als schlank ist. Sehr gut ausgebautes Aroma. Etwas für Freunde herber Biere, wie z. B. Jever.
» Deine Meinung?

Name: Gemer Standard Svetlé Pivo
Prozent: 3,1 % vol
Kontakt: Heineken Slovensko a. s., Púchovská 14, 831 06 Bratislava
Herkunft: Slowakei
Netz: www.heineken.sk
Wir meinen: Schmeckt verdünnt, hat wenig Kohlensäure. Die restliche Würze erzeugt kaum noch nennenswerten Geschmack.
Ihr meint: Erwartungsgemäß dünn. Keine markante Note rauszuschmecken. Austauschbar. (Minimi)
» Deine Meinung?

Name: George Killians Irish Red
Kontakt: Unibev, Golden, Colorado
Herkunft: USA
Netz: www.georgekillians.com
Wir meinen: Recht ausgewogener Tropfen, nicht schlecht trinkbar (k)
Ihr meint: Eigener Geschmack, nicht wirklich irisch, aber recht aromatisch (seb)
» Deine Meinung?

Name: Geraer Höhlerschwarzbier
Kontakt: Sternquell Brauerei GmbH, Dobenaustraße 83, 08523 Plauen
Herkunft: Deutschland
Netz: www.sternquell.de
Wir meinen: Ein malzig herbes Schwarzbier, zu Ehren der Geraer Höhler (siehe zu diesem Thema auch: www.www.gera-hoehler.de) gebraut. Etwas mehr, oder besser voluminöserer, Geschmack könnte nicht schaden. Süffig ist es trotzdem.
» Deine Meinung?

Name: German Beer 12° Export Premium Sonderklasse
Prozent: 5,2 % vol
Preis: 52 ct
Kontakt: Münch-Bräu Eibau GmbH, 02739 Eibau
Herkunft: Deutschland
Netz: www.eibauer.de
Wir meinen: Das billige Etikettdesign versucht die Brauerei durch ein Aluhütchen wieder wett zu machen. Und dann der Name, ehrlich, Leute, da fällt mir nicht viel ein. So, wie hier zu lesen, stand er auf der Flasche. Aber es soll ja vor allem um deren Inhalt gehen. Dieser entwickelt eine durchschnittliche Blume und hat einen würzigen Geschmack. Zwar nicht die Welt, aber dennoch besser, als der erste Eindruck.
Ihr meint: Relativ geschmacksfrei. Ist die 52 Cent im Leben nicht Wert. (Kommutator)
» Deine Meinung?

Name: Germania Edel Pils
Prozent: 4,9 % vol
Kontakt: PBI Marken- und Vertriebsgesellschaft mbH, 48163 Münster
Herkunft: Deutschland
Wir meinen: Preiswerte Lohnabfüllung aus dem Westen der Republik. Der würzige Geschmack wirkt preiswert, um nicht zu sagen billig.
» Deine Meinung?

Name: Germania Export
Prozent: 5,1 % vol
Preis: 35 ct
Kontakt: Frankenthaler Brauhaus GmbH, Frankenthal
Herkunft: Deutschland
Wir meinen: Feinherbes Export, auch süffig und für ein Billigbier okay. Außerdem dem Pils deutlich vorzuziehen.
» Deine Meinung?

Name: Germania Pilsner
Prozent: 4,8 % vol
Preis: 35 ct
Kontakt: Frankenthaler Brauhaus GmbH, Frankenthal
Herkunft: Deutschland
Wir meinen: Stark ist schon mal der Aufdruck 'Made In Germania'. Das Bier neigt schon zum bitteren, wird aber im Nachtrunk milder. Macht unterm Strich besseren Durchschnitt, außerdem preiswert.
» Deine Meinung?

Name: Gersdorfer Ale
Prozent: 6,8 % vol
Kontakt: Glückauf-Brauerei GmbH, Hauptstraße 176, 09355 Gersdorf
Herkunft: Deutschland
Netz: www.glueckaufbiere.de
Wir meinen: Welch Schmatze, wie die Einheimischen sagen würden. Sehr vollmundige Hopfigkeit trifft fette Fruchtaromen. Das rotiert regelrecht zwischen Zunge und Gaumen.
» Deine Meinung?

Name: Gessner Alt-Sumbacher Dunkel
Prozent: 5,2 % vol
Preis: 55 ct
Kontakt: Privatbrauerei Gessner, 96515 Sonneberg
Herkunft: Deutschland
Netz: www.privatbrauerei-gessner.de
Wir meinen: Stabile Blume auf braunem Bier. Sehr Malzaromatisch, im Nachtrunk malzbitter.
» Deine Meinung?

Name: Gessner Dunkler Bock
Prozent: 6,8 % vol
Preis: 65 ct
Kontakt: Privatbrauerei Gessner, 96515 Sonneberg
Herkunft: Deutschland
Netz: www.privatbrauerei-gessner.de
Wir meinen: Auf jeden Fall ein besserer Bock. Angenehm rund im Geschmack und süffig obendrein.
Ihr meint: Süffiger Bock, der auch beim zweiten Schluck einen angenehmen Geschmack im Rachen hinterläßt. Eine schöne Blume und eine rot-goldene Farbe zeichnen dieses Bier aus, Testurteil gut bis sehr gut. (derMatz)
» Deine Meinung?

Name: Gessner Grape Sun
Prozent: 2,5 % vol.
Kontakt: Privatbrauerei Gessner, 96515 Sonneberg
Herkunft: Deutschland
Netz: www.privatbrauerei-gessner.de
Wir meinen: Anschnallen, Zeitreise! Funktioniert vielleicht nur für Ostdeutsche diverser spezieller Geburtenjahrgänge... Jedenfalls schmeckt das Getränk, welches fuffzichfuffzich aus Limo und Gessner Bier gemischt ist, ziemlich genauso wie die gute alte Brause, die man früher zu trinken bekam, wenn Vati im HO-SB-Biergarten ein Bier verzehrte. Das ist dermaßen sensationell, da werde ich nostalgisch. Außerdem ist das Getränk in eine knorke Weißglasbügelflasche abgefüllt. It was the summer of ´85 (frei nach Brian Adams mitsingen!). Lecker!
Ihr meint: Es besteht aus 50% Premium Pilsner und 50% Grapefruitsaft. Es schmeckt einfach nur noch Grapefruitlimonade, es ist beim besten Willen kein Biergeschmack mehr zuerkennen. Wer es mag, kann auch gleich Limo trinken. (Minimi)
» Deine Meinung?

Name: Gessner Original Festbier
Prozent: 5,6 % vol.
Kontakt: Privatbrauerei Gessner, 96515 Sonneberg
Herkunft: Deutschland
Netz: www.privatbrauerei-gessner.de
Wir meinen: Ein hübsches Bildchen schmückt das Etikett, es zeigt einen Pferdewagen inmitten einer Hopfenplantage mit ein paar Erntehelfern. Dieser geerntete Hopfen verleiht dem Bier dann auch eine feine Würze. Ganz nett, aber unscheinbar.
» Deine Meinung?

Name: Gessner Premium Pils
Prozent: 4,9 % vol.
Preis: 55 ct
Kontakt: Privatbrauerei Gessner, 96515 Sonneberg
Herkunft: Deutschland
Netz: www.privatbrauerei-gessner.de
Wir meinen: Würziges Bier mit würzigen Nachgeschmack und Punkt.
» Deine Meinung?

Name: Geyer Festbier
Prozent: 5,7 % vol
Kontakt: Geyer Brauerei & Brennerei, Oberreichenbach
Herkunft: Deutschland
Wir meinen: Angesetzt mit 13,1% Stammwürze hat das Bier eine hellbraune Farbe, einen würzig frischen Geruch und bildet eine ordentliche Blume. Sein Geschmack ist deftig würzig mit malzigem Abgang.
» Deine Meinung?

Name: Giebelhof Bier
Prozent: 3,0 % vol
Kontakt: Pécsi Sörfózde Zrt., Alkotmány U. 94, Pécs
Herkunft: Ungarn
Wir meinen: Von Haus aus dünn. auch im Kohlesäure-/Blumeverhältnis. Der Geschmack ist mild herb, relativ unscheinbar. Nicht gerade gehaltvoll, aber schönes Bier für die Mittagsstunde.
Ihr meint: Vielleicht hat es beschissen geschmeckt und man musste es verdünnen, sonst geht´s schon. Gut zum reinkelchen. (Minimi)
» Deine Meinung?

Name: Giesinger Untergiesinger Erhellung
Prozent: 5,3 % vol
Kontakt: Giesinger Bräu, Martin-Luther-Straße 2, 81539 München
Herkunft: Deutschland
Netz: www.giesinger-braeu.de
Wir meinen: Handliche 0,33l-Flasche, die ohne Schnörkel aussieht wie eine klassische 0,5l-Flasche, nur eben kleiner. Hat irgendwie Stil und liegt gut in der Hand. Das Helle darin bleibt unfiltriert, was dem Ganzen eine sehr vollmundige, fruchtig bis malzige, insgesamt sehr lebendige Note verleiht. Schönes Kleinod aus München!
» Deine Meinung?

Name: Giessener Export
Prozent: 5,0 % vol
Kontakt: Giessener Brauhaus, Teichweg 8, 35396 Giessen
Herkunft: Deutschland
Netz: www.denninghoffs.de
Wir meinen: Eher malzbetont, im Ganzen muss das wohl so sein, aber großer Genuß kommt nicht auf.
» Deine Meinung?

Name: Giessener Pilsner
Prozent: 4,8 % vol
Kontakt: Giessener Brauhaus, Teichweg 8, 35396 Giessen
Herkunft: Deutschland
Netz: www.denninghoffs.de
Wir meinen: Nettes Pils, nichts auffälliges. Mittelwürzig.
» Deine Meinung?

Name: Giesser Dunkel
Preis: 5,40 Euro
Kontakt: Brauhaus Pirna »Zum Giesser«, Basteistraße 50, 01796 Pirna
Herkunft: Deutschland
Netz: www.brauhaus-pirna.de
Wir meinen: Der dunkle Bruder des Basteipils ist in eine dekorative 2l-Amphore mit Metallhenkel und Ploppverschluß abgefüllt, sprich der Preis trügt etwas. Ins Glas geschenkt bildet sich eine cremigge Blume auf einem rabenschwarzem Bier. Der Geschmack ist malzig rund, mit frisch malzbitterer Note im Nachtrunk. Ein vorzügliches Schwarzbier!
» Deine Meinung?

Name: Gilde Pilsener
Prozent: 4,9 % vol
Preis: 1,25 DM
Kontakt: Gilde Brauerei Hannover
Herkunft: Deutschland
Wir meinen: bitterer Geschmack, herbwürziger Nachgeschmack, nicht in Massen trinkbar
» Deine Meinung?

Name: Gilde Ratskeller Premium Pils
Prozent: 4,9 % vol
Preis: 1,25 DM
Herkunft: Deutschland
Wir meinen: bitterer Geschmack, herbwürziger Nachgeschmack, nicht in Massen trinkbar
Ihr meint: Peter(meisterphh@aol.com)findet: Gilde-Ratskeller ist mein Favorit unter den Pils-Bieren (5 von 5 Punkten fürs Bier im Allgemeinen, Geschmack: Genau richtig, Preis/Leistung: Etwas zu teuer)
» Deine Meinung?

Name: Gilden Kölsch
Prozent: 4,8 % vol
Preis: 67 ct
Kontakt: Gilden Kölsch Brauerei, Postfach 800143, Köln
Herkunft: Deutschland
Netz: www.gilden.de
Wir meinen: Der Geschmack liegt feinhopfig in der guten Schnittmenge anderer Kölschabfüllungen.
» Deine Meinung?

Name: Gingers Beer Cinnamon
Prozent: 4,1 % vol
Preis: 3,90 Zloty
Kontakt: Browar Belgia Sp. z. o. o., Ul. P. Œciegiennego 499, 25-116 Kielce
Herkunft: Polen
Netz: www.browarbelgia.pl
Wir meinen: Blume? Nein! Geschmack? Ja! Und was für einer... Wie der Name schon verrät wurde hier mit Zimt hantiert und man fragt sich beim Trinken, an was einen das Ergebnis wohl erinnert. Irgendwann - pling! - kommt man drauf: Großmutter´s Birnenkompott mit Nelken und Zimt! Genauso läßt sich das Bier beschreiben. Ist bestimmt nichts für jeden Tag, aber als leichter Drink einen Versuch wert.
» Deine Meinung?

Name: Gingers Beer Classic
Prozent: 4,1 % vol
Preis: 3,90 Zloty
Kontakt: Browar Belgia Sp. z. o. o., Ul. P. Œciegiennego 499, 25-116 Kielce
Herkunft: Polen
Netz: www.browarbelgia.pl
Wir meinen: Schmeckt wirklich abgefahren! Man könnte denken, man trinkt Ginger Ale, aber auch Bier ist im Spiel. Sehr lecker für Spiel und Spaß! (Ghost)
» Deine Meinung?

Name: Glaabsbräu Dunkles
Prozent: 5,2 % vol
Preis: 65 ct
Kontakt: Privatbrauerei Glaab, 63500 Seligenstadt
Herkunft: Deutschland
Netz: www.glaabsbraeu.de
Wir meinen: Sehr eigen, ein Schwarzes mit Charakter! Malzig, würzig, nur minimal lieblich, aber zu keinem Zeitpunkt aufdringlich.
» Deine Meinung?

Name: Glaabsbräu Hefeweizen
Prozent: 5,0 % vol
Preis: 65 ct
Kontakt: Privatbrauerei Glaab, 63500 Seligenstadt
Herkunft: Deutschland
Netz: www.glaabsbraeu.de
Wir meinen: Trübes Weissbier mit relativ grobporiger, schnell zusammensackender Blume. Der Geschmack ist vordergründig fruchtig. Nur spritzig ist es nicht all zu sehr.
» Deine Meinung?

Name: Glaabsbräu Kellertrübes
Prozent: 5,2 % vol
Preis: 65 ct
Kontakt: Privatbrauerei Glaab, 63500 Seligenstadt
Herkunft: Deutschland
Netz: www.glaabsbraeu.de
Wir meinen: Das Bier ist deshalb so 'kellertrüb' weil es unfiltriert in die Flasch kommt. Es hat eine cremige Blume und ist frisch würzig im Geschmack. Obwohl der Preis für 0,33l nicht gerade billig ist, kann man´s schon mal trinken.
» Deine Meinung?

Name: Glaabsbräu Pilsener
Prozent: 4,9 % vol
Preis: 59 ct
Kontakt: Privatbrauerei Glaab, 63500 Seligenstadt
Herkunft: Deutschland
Netz: www.glaabsbraeu.de
Wir meinen: Das Pilsener aus dem Hause Glaab macht optisch nicht viel her, es sieh schon dünn aus (helle Farbe, kaum Blume). Dieser Eindruck kehrt im Geschmack komplett wieder.
» Deine Meinung?

Name: Gleichberg Lava Schwarzbier
Kontakt: Dingslebener Privatbrauerei Metzler, An der Klinge 1, 98646 Dingsleben
Herkunft: Deutschland
Netz: www.dingslebenerbrauerei.de
Wir meinen: Also, es handelt sich um eine sehr hübsche 1 Literflasche mit klassischem Schnappverschluß und einer sehr rustikalen Aufmachung. »Lava, Buchen, Bronzefibeln, das ist das, was Kelten lieben.« Qualitätsbier aus der Thüringer Handwerksbrauerei, mehr steht nicht auf dem Etikett. Aber nun zum Inhalt der es doch ziehmlich in sich hat.Es handlet sich um ein sehr starkes und äußerst aromatisches Spezialbier das mit Vorsicht zu genießen ist da ansonsten relativ schnell der Mann mit dem Hammer kommt. Es ist sicherlich sehr gewöhnungsbedürftig und vom Geschmack her mit nichts zu vergleichen was ich bisher so probiert habe. Es ist von einer sehr dunklen Farbe und hat einen sehr starken und intensiven Duft. Vom Geschmack her würde ich es als sehr malzig und vom Aroma her als etwas rauchig und sehr würzig bezeichnen. Es ist auf keinen Fall ein Bier zum so dazutrinken sondern schon eher was sehr besonderes und zum genießen. Alles in allem eine sehr feine und exlusiver Bierspezialität die aber leider nur sehr schwer zu bekommen ist. (Steven)
» Deine Meinung?

Name: Gletscher Bräu Radler
Prozent: 2,5 % vol
Kontakt: Lidl Österreich GmbH, Unter der Leiten 11, 5020 Salzburg
Herkunft: Oesterreich
Netz: www.lidl.at
Wir meinen: sterreichische Lohnabfüllung, welche preiswert bei Lidl feilgeboten wird. Verquirlt wurden zu gleichen Teilen Zitronenlimonade und Bier. Schmeckt gut zitronig, wie Radler eben schmeckt.
» Deine Meinung?

Name: Glossner Original Neumarkter Gold
Prozent: 5,0 % vol
Kontakt: Brauerei Franz Xaver Glossner & Neumarkter Mineralbrunnen e. K., Deininger Weg 88, 92318 Neumarkt
Herkunft: Deutschland
Netz: www.glossner.de
Wir meinen: Aus der Oberpfalz kommt dieses schlichte, feinwürzige und gut süffige Pils.
» Deine Meinung?

Name: Glückauf Das Deputat
Prozent: 4,9 % vol
Preis: 65 ct
Kontakt: Glückauf-Brauerei GmbH Gersdorf, Hauptstraße 176, 09355 Gersdorf
Herkunft: Deutschland
Netz: www.glueckaufbiere.de
Wir meinen: In der 0,33l Flasche mit Abrißverschluß finden wir ein leckeres, von vollmunidiger Hopfenwürze dominiertes Pils. Nicht ganz billig, aber lecker.
» Deine Meinung?

Name: Glückauf Edel
Prozent: 4,9 % vol
Preis: 69 ct
Kontakt: Glückauf-Brauerei GmbH Gersdorf, Hauptstraße 176, 09355 Gersdorf
Herkunft: Deutschland
Netz: www.glueckaufbiere.de
Wir meinen: Gesamtwürziges Bierchen.
» Deine Meinung?

Name: Glückauf Pilsener
Prozent: 4,9 % vol
Kontakt: Glückauf-Brauerei GmbH Gersdorf, Hauptstraße 176, 09355 Gersdorf
Herkunft: Deutschland
Netz: www.glueckaufbiere.de
Wir meinen: Sehr vermatschtes Bier, was den Geschmack angeht. Ekliger aufdringlicher Hopfengeschmack. Kann man sich schenken. Pechauf!
» Deine Meinung?

Name: Glückauf Schwarzes Premium
Prozent: 4,9 % vol
Kontakt: Glückauf-Brauerei GmbH Gersdorf, Hauptstraße 176, 09355 Gersdorf
Herkunft: Deutschland
Netz: www.glueckaufbiere.de
Wir meinen: Sehr würziges Schwarzbier mit malziger Note.
» Deine Meinung?

Name: Godawari Premium Lager
Prozent: 5,2 % vol
Kontakt: United Breweries Nepal Ltd., Hetauda 44107
Herkunft: Nepal
Netz: www.facebook.com/unitedbreweriesnepal
Wir meinen: Unser erstes nepalesisches Bier beweist zwei Dinge. Zum einen, dass Biertrinken die Welt retten kann, immerhin geht ein Cent pro verkaufter Flasche an ein Waisenhaus namens Karuna. Zum zweiten ist es wie so oft bei Bieren, die so weit gereist sind: Der Geschmack ist im Grunde beliebig. Während sich eine ansehnliche Blume bildet und es auch sonst optisch nichts auszusetzen gibt, bleibt der Geschmack in seiner lasch herben Färbung eher unscheinbar. Dazu kommt ein dürftiger Kohlensäuregehalt. Aber immerhin...
» Deine Meinung?

Name: Gold Bohemia Bier Premium Pils
Prozent: 4,7 % vol
Kontakt: Brauerei Nymburk GmbH, 28825 Nymburk
Herkunft: Deutschland
Wir meinen: Wer macht denn so was? Kaum Kohlensäure, dementsprechend kaum Blume und übelst wässrig. Einen Hopfenhauch, wenn auch süßlich, kann man noch erahnen, aber das war´s dann auch. Dieser tschechische Ausrutscher ist übrigens bei Norma Märkten die Billigmarke.
» Deine Meinung?

Name: Gold Ochsen Original
Prozent: 5,1 % vol
Kontakt: Brauerei Gold Ochsen GmbH, Veitsbrunnenweg 3-8, 89073 Ulm
Herkunft: Deutschland
Netz: www.gold-ochsen.de
Wir meinen: Ulms flüssiges Gold betitelt die Brauerei dieses milde, liebliche Bier. Geht so, allerdings möchte man darauf verzichten Ulms Silber kennen zu lernen.
» Deine Meinung?

Name: Golden Premium Pilsener
Prozent: 4,9 % vol
Kontakt: Bernkasteler Burghof GmbH, 54470 Bernkastel-Kues
Herkunft: Deutschland
Wir meinen: Würziges Tanstellen-Pils (Esso) der Mittelklasse.
» Deine Meinung?

Name: Goldener Reiter
Prozent: 4,7 % vol
Preis: 59 ct
Kontakt: Bergquell Brauerei Löbau GmbH, 02708 Löbau
Herkunft: Deutschland
Netz: www.bergquell-loebau.de
Wir meinen: Der Goldene Reiter, eine Statue Ausgust des Starken in Dresden steht hier symbolisch für 50 gespendete Cent pro Kasten GR für die Hochwasseropfer 2002. Das Bier an sich schmeckt nach wenig, leicht süßlich und ist trotz wenig Alkoholgehaltes nicht gerade süffig. Außerdem enwickelt sich im Nachgeschmack noch eine leichte Würze, die nicht so recht zum Rest passen will.
» Deine Meinung?

Name: Gothaer Bier
Prozent: 4,5 % vol
Preis: 50 ct
Kontakt: Gothaer Brauhaus, Gotha
Herkunft: Deutschland
Wir meinen: Was da aus der Dose läuft, hat wenig Kohlensäure, einen dumpf würzigen Geschmack. Das einzige, was halbwegs passt, ist der etwas herber Nachtrunk. Notlösung.
Ihr meint: Anfangs würzig, dann herb. Hat wenig Kohlensäure. (Kommutator)
» Deine Meinung?

Name: Gothaer Pils
Kontakt: Brauerei Gotha GmbH, 99867 ?
Herkunft: Deutschland
Wir meinen: Leicht herbes aber süffiges Pils mit schöner Krone; passt zu Sport, Thüringer Bratwurtst und geselligen Runden. Die Gothaer Brauerei wurde von der Oettinger-Gruppe übernommen und gehört mittlerweile zu den modernsten Deutschlands. (Tim)
» Deine Meinung?

Name: Gottmannsgrüner Pils Premium
Prozent: 4,8 % vol
Kontakt: V. Koch´sche Brauerei, 95180 Gottmannsgrün
Herkunft: Deutschland
Wir meinen: Dieses bayrische Brauereierzeugnis ist einfach nur verhopft.
Ihr meint: Austauschbares, leicht herbes Pilsener. (Minimi)
» Deine Meinung?

Name: Graf Arco Birnbacher Schwarzbier
Prozent: 4,8 % vol
Kontakt: Gräfliche Brauereien Arco Valley Adldorf, Bad Birnbach
Herkunft: Deutschland
Wir meinen: Altbayrisches Dunkel nach Originalrezept von 1871. Besonders würzig und kräftig im Geschmack und mit einem sehr feinen und angenehmen Duft, ordentliche Blume und eine satte Farbe. Rundherum ein erstklassiges dunkles Bier an dem es nichts auszusetzen gibt aus einer sehr feinen Traditionsbrauerei. ein Bier zum genießen und nicht für den Durst. Emfehlenswert 2+ (Steven)
» Deine Meinung?

Name: Graf Arco Braubursch´n Weisse Dunkel
Prozent: 5,3 % vol
Kontakt: Gräfliche Brauereien Arco Valley Adldorf, Bad Birnbach
Herkunft: Deutschland
Wir meinen: Recht hellbraun in seiner Färbung. Der Geschmack ist schwachbrüstig und total unrund. Der Gipfel ist der bittere Nachtrunk.
» Deine Meinung?

Name: Graf Arco Braubursch´n Weisse Hell
Prozent: 5,3 % vol
Kontakt: Gräfliche Brauereien Arco Valley Adldorf, Bad Birnbach
Herkunft: Deutschland
Wir meinen: Auffallend helles und nicht zu trübes Weissbier. Sein Geschmack ist feinsthefig und sehr anschmiegsam.
» Deine Meinung?

Name: Graf Arco Edell
Prozent: 5,6 % vol
Kontakt: Gräfliche Brauereien Arco Valley Adldorf, Bad Birnbach
Herkunft: Deutschland
Wir meinen: Man gönnt sich hier ein hammerhartes Wortspiel. Das doppelte »L« bei »Edell« ist nicht etwa ein Schreibfehler - nein die gräflichen Produktdesigner verbanden »edel« und »hell« und sind damit wahrscheinlich nur knapp an der Nominierung für einen Wortschöpfungs-Oscar verbei geschrammt. Das also zur äußeren Kuriosität. Lässt man das Bier aus der Flasche, so bekommt man im Glas ein kräftig gefärbtes Bier mit passabler Blume zu sehen. Der Geschmack ist dem Alkoholgehalt entsprechend kräftig, mit würziger Basis und süßem Nachtrunk. Sehr, sehr vollmundig.
Ihr meint: Ziemlich süß, jedoch auch rund im Geschmack. Sehr deftig! (Minimi)
» Deine Meinung?

Name: Graf Arco Export Hell
Prozent: 5,1 % vol
Preis: 55 ct
Kontakt: Gräfliche Brauereien Arco Valley Adldorf, Bad Birnbach
Herkunft: Deutschland
Wir meinen: Kräftiger, herber Geschmack mit süßlichem Bei- und Nachgeschmack. Klingt vielleicht unschlüssig, schmeckt aber gut!
» Deine Meinung?

Name: Graf Ignaz Premium Pilsner
Prozent: 4,9 % vol
Kontakt: Bayrische Graf zu Toerring-Jettenbach-Brauereien GmbH & Co. KG, Am Schloßberg 1, 84555 Jettenbach
Herkunft: Deutschland
Netz: www.toerring-bier.de
Wir meinen: Den »Genuß der noblen Art« verspricht das Etikett auf der 33cl-Grünglasflasche. Den Namen dazu spendet großzügig Ignaz Felix Graf zu Toerring-Jettenbach (1682-1763). Dieser Graf lebte zu Zeiten des Rokoko und war bayerischer Feldmarschall, Außenminister, erster Berater und Spezi des Kurfürsten Karl Albrecht, und des späteren Kaisers Karl VII und so weiter. Außerdem soll der alte Knabe ein kunstsinniger Genießer gewesen sein. So hätte ihm dieses Bier sicher zugesagt. Mit verbundenen Augen würde man es glatt dem anderen, nördlichen Ende der Bundesrepublik zuordnen, denn sein Geschmack ist einfach nur hopfenbetont, durch und durch herb. Was der Sache aber keinen Abbruch tut, denn es wirkt sehr gelungen - ein sehr feiner Schluck!
» Deine Meinung?

Name: Graf Stolberg Dunkel
Prozent: 4,8 % vol
Kontakt: Stolberg´sche Brauerei Westheim,
Herkunft: Deutschland
Netz: www.westheimer.de
Wir meinen: Nettes, unauffälliges Schwarzbier mit leicht malzbitterer Note.
» Deine Meinung?

Name: Grafenkrone Export
Prozent: 5,4 % vol
Preis: 35 ct
Kontakt: GSP Getränke System Partner GbmH, 38640 Goslar
Herkunft: Deutschland
Wir meinen: Irgendwie merkt man der gräflichen Kopfbedeckung sein preiswertes Niveau an. es fehlt an Süffigkeit und der Hopfen würzt penetrant. Es gibt viel schlechter Biere, aber eben auch bessere.
» Deine Meinung?

Name: Grafenkrone Premium Pils
Prozent: 4,8 % vol
Preis: 35 ct
Kontakt: GSP Getränke System Partner GbmH, 38640 Goslar
Herkunft: Deutschland
Wir meinen: dünn, herber Nachgeschmack, nicht süffig
» Deine Meinung?

Name: Grafensteiner Export
Prozent: 5,0 % vol
Kontakt: Netto Marken-Discount AG & Co. KG, Industriepark Ponholz 1, 93142 Maxhütte-Haidhof
Herkunft: Deutschland
Netz: www.netto-online.de
Wir meinen: Für Netto abgefülltes Preiswertbier. Es ist würzig im Antrunk, etwas beißend im Nachtrunk, aber allemal besser, als das pervers bittere Pils.
» Deine Meinung?

Name: Grafensteiner Pils (Weiss Rössl)
Prozent: 4,9 % vol
Kontakt: Weiss Rössl Bräu oHG, 97479 Eltmann
Herkunft: Deutschland
Wir meinen: Hier steht fein-herb drauf und hier ist auch fein-herb drinnen, man glaubt es kaum!
» Deine Meinung?

Name: Grafensteiner Pils (Netto)
Prozent: 4,7 % vol
Preis: 29 ct
Kontakt: Netto Marken-Discount AG & Co. KG, Industriepark Ponholz 1, 93142 Maxhütte-Haidhof
Herkunft: Deutschland
Netz: www.netto-online.de
Wir meinen: Das Pils wurde in eine langhalsige 0,33l-Flasche als Lohnabfüllung (Ursprung unbekannt) für Netto abgefüllt. Sein Geschmack ist beinahe aufdringlich hopfenbetont.
» Deine Meinung?

Name: Grafenwalder Alsterwasser Naturtrüb
Prozent: 2,5 % vol
Preis: 28 ct
Kontakt: Frankfurter Brauhaus GmbH, Lebuser Chaussee 3, 15234 Frankfurt/Oder
Herkunft: Deutschland
Netz: www.frankfurter-brauhaus.de
Wir meinen: Erst jetzt fällt mir die Unappetitlichkeit der Bezeichnung Alsterwassers auf, trübe oder nicht, das aber nur am Rande. Im Grunde genretypisch schmeckt dieses Produkt ganz okay, vielleicht ein bisschen dolle süß.
» Deine Meinung?

Name: Grafenwalder Gold
Prozent: 4,9 % vol
Preis: 28 ct
Kontakt: Frankfurter Brauhaus GmbH, Lebuser Chaussee 3, 15234 Frankfurt/Oder
Herkunft: Deutschland
Netz: www.frankfurter-brauhaus.de
Wir meinen: Goldbier in der Supermarktvariante ist oft nicht prägnant und dadurch austauschbar. Dieses ist erfreulich nah an einem normalen Pils. Hier wird nicht pseudomild hantiert, man bekommt eine nette Hopfennote für dünnes Geld.
» Deine Meinung?

Name: Grafenwalder Hefe Weissbier
Prozent: 5,5 % vol
Preis: 33 ct
Kontakt: Frankfurter Brauhaus GmbH, Lebuser Chaussee 3, 15234 Frankfurt/Oder
Herkunft: Deutschland
Netz: www.frankfurter-brauhaus.de
Wir meinen: Wenn man sich nicht daran stört, ein Weissbier aus einer PET Flasche zu trinken, dann bietet sich hier eine preiswerte und gleichermasen gute Variante. Das Bier ist naturtrüb und hat einen durchschnittlichen Weissbiergeschmack. Nicht zu speziell, aber eben auch nicht schlecht.
» Deine Meinung?

Name: Grafenwalder Pils
Prozent: 4,9 % vol
Preis: 28 ct
Kontakt: Frankfurter Brauhaus GmbH, Lebuser Chaussee 3, 15234 Frankfurt/Oder
Herkunft: Deutschland
Netz: www.frankfurter-brauhaus.de
Wir meinen: Das gute, alete Grafenwalder war ja etwas verschrien, da früher, als es noch in Dosen und nicht in PET Flaschen abgefüllt wurde auch durch seinen niedrigen Preis und sein schlichtes (oder schlechtes) Design ein gewisses Publikum auf sich zog. Wenn dann ein paar Patienten mit eben diesem Dosenbier in Parks oder vor Lebensmittelmäkten der Durstlöschung fröhnten, war spöttisch von den »Jungs vom Grafenwalder Platz« die Rede. So viel zur Sage. Objektiv betrachtet bietet dieses Pils auch nicht die allerhöchste Geschmackskultur, jedoch ist es, verglichen mit anderen Supermarktabfüllungen, auch nicht viel schlechter. Sein Geschmack ist hopfenwürzig. Lediglich der Nachgeschmack strengt etwas an.
» Deine Meinung?

Name: Grafenwalder Radler Naturtrüb
Prozent: 2,5 % vol
Kontakt: Brauerei Braunschweig, PF 3241, 38022 Braunschweig
Herkunft: Deutschland
Wir meinen: Erfrischendes, weil nicht allzu süßes Radler zum Discountpreis.
» Deine Meinung?

Name: Grafenwalder Spezial Bier
Prozent: 5,4 % vol
Preis: 0,55 CHF
Kontakt: Frankfurter Brauhaus GmbH, Lebuser Chaussee 3, 15234 Frankfurt/Oder
Herkunft: Deutschland
Netz: www.frankfurter-brauhaus.de
Wir meinen: In schweizerischen Lidl-Filialie vertriebenes Bier aus der Dose. Grafenwalder all over the world! Immerhin ein Preisbrecher, auch trinkbar. Der Geschmack pendelt zwischen lieblich und würzig. Nicht die ganz ausgebuffte Brause, aber, wie schon gesagt, für den Preis machbar.
» Deine Meinung?

Name: Grafenwalder Starkbier
Prozent: 7,9 % vol
Kontakt: Frankfurter Brauhaus GmbH, Lebuser Chaussee 3, 15234 Frankfurt/Oder
Herkunft: Deutschland
Netz: www.frankfurter-brauhaus.de
Wir meinen: Warum vertreibt Lidl dieses Bier nicht in seinen deutschen Filialen? Diese Dose machte den Umweg über einen Pariser Bierhändler indischer Herkunft. Vielleicht vermutet der Discounter, dass sich in Deutschland ein derartiger Böller schlecht verkauft, oder spielt eine gewisse Preispolitik eine Rolle, da sich ein Doppelbock sicherlich nicht so gut en masse verkauft und damit das in Deutschland übliche Preisniveau für Grafenwalder Biere nicht gehalten werden kann. Immerhin bleibt Lidl auch auf dieser Halbliterleichtmetallbüchse erwähnt. Die Kehrseite der Dose bezeichnet das Bier als »Grafenwalder Strong«, wobei man auch vermuten könnte, das diese Abfüllung ausschließlich dem Export (waren wir schließlich mal Weltmeister) gewidmet ist, was wiederum vielleicht nicht stimmt, da, wie gesagt, Lidl seine Adresse aufdrucken lässt. Verwirrend. Kommen wir also zum Inhalt. Der Geschmack gibt den Alkoholgehalt deutlich preis, ist süß und überhaupt nicht süffig. Was es wiederum verzichtbar macht.
» Deine Meinung?

Name: Grafenwalder Wild Lemon
Prozent: 2,5 % vol
Preis: 28 ct
Kontakt: Frankfurter Brauhaus GmbH, Lebuser Chaussee 3, 15234 Frankfurt/Oder
Herkunft: Deutschland
Netz: www.frankfurter-brauhaus.de
Wir meinen: Das Wild Lemon aus der Grafenwalder-Reihe löste 2007 das Perlenbacher Wild Lemon im LIDL-Markt um die Ecke ab. Irgendwie kommt es mir so vor, als wäre das Getränk das selber, nur das Etikett ein anderes. Deswegen kopiere ich an dieser Stelle den Perlenbachertest, der da lautete: »Spektakulär ist schon mal die Farbe, man könnte glatt von neongrün sprechen. Auch der Versuch, ob das Zeug in der Dunkelheit leuchtet liegt nahe. Habe ich natürlich getestet - leuchtet nicht. Nun, geschmacklich ist es eine Ecke zu süß und schmeckt nur noch nach Limonade oder um es mal anders zu sagen: bei Eiskälte trinkbar, etwas wärmer eher nicht.«
» Deine Meinung?

Name: Grafenwalder Wild Orange
Prozent: 2,5 % vol
Preis: 28 ct
Kontakt: Frankfurter Brauhaus GmbH, Lebuser Chaussee 3, 15234 Frankfurt/Oder
Herkunft: Deutschland
Netz: www.frankfurter-brauhaus.de
Wir meinen: Ein preiswertes Mischgetränk aus 50% Bier und 50% Orangenlimonade. Die Getränkefarbe ist kräftig orange. Die Funktion eines Durstlöschers wird erfüllt, denn der Geschmack ist leicht und spritzig mit frisch herbem Abgang. Ersetzt auf jeden Fall auf eigene Weise das normale Radler.
» Deine Meinung?

Name: Grafenwalder Wild Passion
Prozent: 2,5 % vol
Preis: 28 ct
Kontakt: Frankfurter Brauhaus GmbH, Lebuser Chaussee 3, 15234 Frankfurt/Oder
Herkunft: Deutschland
Netz: www.frankfurter-brauhaus.de
Wir meinen: Erfrischungsgetränk mit Granatapfelgeschmackslimonade und Bier zu gleichen Teilen. Die Farbe ist ein verführerisches dunkelrot. Im Ganzen schmeckt es prächtig spritzig, fruchtig, höchstens im Nachtrunk etwas süß. Wem ein produkt, wie z. B. Bit Passion aufgrund kleinerer Abfüllung und höherer Preise als Wucher vorkommen, dem sei diese, mindestens ebenbürtige Alternative gut gekühlt ans Herz gelegt.
» Deine Meinung?

Name: Gralsburg Alkoholfrei
Kontakt: Denner AG, 8045 Zürich
Herkunft: Deutschland
Wir meinen: Abgefüllt in Deutschland (Gotha?) für ein Schweizer Handelsunternehmen. Schmeckt, selbst eiskalt, nur widerlich nach Malz.
» Deine Meinung?

Name: Gralsburg Export
Prozent: 5,4 % vol
Preis: 55 ct
Kontakt: Brauhaus Gotha, Gotha
Herkunft: Deutschland
Wir meinen: Für die schweizerische Denner-Kette in Deutschland abgefülltes Dosenbier. Haut nicht vom Hocker, denn seine Würze ist etwas stechend, nicht gerade rund.
» Deine Meinung?

Name: Gralsburg Pilsner
Prozent: 4,5 % vol
Preis: 50 ct
Kontakt: Brauhaus Gotha, Gotha
Herkunft: Deutschland
Wir meinen: Ein in jeder Hinsicht seichtes Dosenbier. Der Kohlensäuregehalt läßt zu wünschen übrig, der Geschmack ist ein bisschen würzig, hinterläßt jedoch keinen bleibenden Eindruck.
Ihr meint: Wenig Kohlensäure, leicht modriger Geschmack. Schmeckt insgesamt dünn, erinnert einfach nur an Light-Bier. (Kommutator)
» Deine Meinung?

Name: Gralsburg Weizen
Prozent: 4,9 % vol
Kontakt: Brauhaus Gotha, Gotha
Herkunft: Deutschland
Wir meinen: Naturtrübes Weissbier aus deutscher, auf der Dose nicht namentlich erwähnter Brauerei (anhand des Namens nehmen wir mal das Brauhaus Gotha an), als Handelsmarke der schweizerischen Denner-Kette. Das schmeckt fein hefig, aber auch ein wenig lasch.
» Deine Meinung?

Name: Great Divide Wild Raspberry Ale
Prozent: 5,6 % vol
Kontakt: Great Divide Brewing Company, 2201 Arapahoe St, Denver, Colorado, USA 80205
Herkunft: USA
Netz: www.greatdivide.com
Wir meinen: Aus schwarzen und roten Himbeeren gefertigtes Fruchtbier. Schmeckt zwar fruchtig, hat aber eine quietschsauere Note. Als tränke man ein Lambic mit Fruchtkaugummi im Mund.
Ihr meint: Bitteres, geschmacklich unausgewogenes Mischgetränk. (Paradroid)
» Deine Meinung?

Name: Greifensteinquell Landbier
Prozent: 4,8 % vol
Kontakt: Privatbrauerei Specht, Ehrenfriedersdorf
Herkunft: Deutschland
Netz: www.privatbrauerei-specht.de
Wir meinen: Relativ gehaltvolles Aroma, leicht malzlastig. Der optische Eindruck ist auch gut, nur läuft es nicht so gut, wie es eigentlich dünn ist.
Ihr meint: Dieses Landbier kommt mit einer anstrengenden Würze daher, etwas zuviel des Guten. Dazu greift ein stark hopfenbitterer Abgang in den Trinkgenuss ein und grätscht dieses Bier schon im eigenen Strafraum bitter böse ab. (Minimi)
» Deine Meinung?

Name: Greizer Export
Prozent: 5,1 % vol
Kontakt: Vereinsbrauerei Greiz, Lindenstraße 60, 07973 Greiz
Herkunft: Deutschland
Netz: www.greizer.de
Wir meinen: Fast schon fruchtige Note im ansonsten hopfigen Gesamtgeschmack. Vollmundig und gut.
» Deine Meinung?

Name: Greizer Fürstengold Jubiläumsbier
Prozent: 5,5 % vol
Kontakt: Vereinsbrauerei Greiz, Lindenstraße 60, 07973 Greiz
Herkunft: Deutschland
Netz: www.greizer.de
Wir meinen: Eine äußerst »süße« kleine 0,33l Glaskaraffe. Beim trinken enfaltet sich ein süss malziges Aroma, was gerade noch im grünen Bereich liegt. (Minimi)
» Deine Meinung?

Name: Greizer Schloss Pils Premium
Prozent: 4,9 % vol
Kontakt: Vereinsbrauerei Greiz, Lindenstraße 60, 07973 Greiz
Herkunft: Deutschland
Netz: www.greizer.de
Wir meinen: Typisches Pils, feinherb, obwohl es etwas müffelt aus dem Flaschenhals. So schlecht nicht, aber unspektakulär.
» Deine Meinung?

Name: Grenzquell Pilsner
Prozent: 4,9 % vol
Preis: 35 ct
Kontakt: Bavaria-St. Pauli GmbH, 22755 Hamburg
Herkunft: Deutschland
Netz: www.hamburger-marktplatz.de/kunden/bavaria
Wir meinen: Spitzenbier in der 330 ml Verpackung! Die Blume hält lang an, es riecht herb und es schmeckt herb, dabei aber nie aufdringlich, sondern schön süffig. Leider hatte ich nur eines sonst wären es viele geworden...
» Deine Meinung?

Name: Grevensteiner Original
Prozent: 5,2 % vol
Kontakt: Brauerei C.& A. Veltins GmbH & Co. KG, An der Streue, 59872 Meschede-Grevenstein
Herkunft: Deutschland
Netz: www.grevensteiner.de
Wir meinen: Die Blume steht feincremig auf dem bernsteinfarbenen Bier. Sein Antrunk ist malzig, leicht fruchtig, insgesamt wird der Geschmack danach etwas süßer.
» Deine Meinung?

Name: Grimbergen Blonde
Prozent: 6,7 % vol
Kontakt: N.V. Br. Alken-Maes S.A., Waarloosveld 10, 2550 Waarloos
Herkunft: Belgien
Wir meinen: Die Schaumbildung ist nichts Besonderes auf dem kräftig blonden Bier. Es riecht frisch und leicht beerig. Im Antrunk ist es kräftig würzig, man schmeckt fruchtige Säure. Im Nachtrunk setzt sich dies in milderer Form fort.
» Deine Meinung?

Name: Grimbergen Cuvée Blanche
Prozent: 6,0 % vol
Preis: 1,30 Euro
Kontakt: N.V. Br. Alken-Maes S.A., Waarloosveld 10, 2550 Waarloos
Herkunft: Belgien
Wir meinen: Naturtrübes Hefeweizen der kräftigeren Brauart. Jedoch ist der Geschmack in seiner Basis lieblich, nur im Nachtrunk schwingt Bittere mit. Diese unterscheidet dieses Bier zwar von anderen, raubt ihm aber auch einiges an Süffigkeit.
» Deine Meinung?

Name: Grimbergen Dubbel
Prozent: 6,5 % vol
Preis: 1,30 Euro
Kontakt: N.V. Br. Alken-Maes S.A., Waarloosveld 10, 2550 Waarloos
Herkunft: Belgien
Wir meinen: Das Etikett an sich ist schon mal eines der schönsten der Welt, es erinnert an eines dieser Bleiglaskirchenfenster, sehr hübsch gemacht, denn das Auge trinkt ja schließlich mit. Das braune Bier hat eine stabile Blume. Der Geschmack ist von vorn bis hinten malzig und vor allem süß. Trotzdem rutscht es ordentlich durch den Hals.
» Deine Meinung?

Name: Grimbergen Rouge
Prozent: 6,0 % vol
Kontakt: N.V. Br. Alken-Maes S.A., Waarloosveld 10, 2550 Waarloos
Herkunft: Belgien
Netz: www.grimbergenbier.be
Wir meinen: Bier Nummer 2666 in unserem Biertest kommt aus Belgien - und, der Name ist Programm, es ist rot. Selbst die Blume hat einen leichten Rosastich. Keine Ahnung, was hier genau verbraut wurde, aber der Geschmack ist definitiv fruchtig und ein wenig malzsüß. Ein Hingucker und Wohlschmecker.
» Deine Meinung?

Name: Grimbergen Tripel
Prozent: 9,0 % vol
Kontakt: N.V. Br. Alken-Maes S.A., Waarloosveld 10, 2550 Waarloos
Herkunft: Belgien
Wir meinen: Beim ersten Ansetzen pfeift dieses Starkbier ganz schön im Rachen. Die Prozente, viel Malz und nochmal so viel Zucker geben dem Getränk eine etwas eigenwille Note. Für die Prozente aber auf jeden Fall gut süffig und ausgewogen. Sollte es ein Quadrupel geben, kann das von mir aus trotzdem gern ein anderer testen. (paradroid)
» Deine Meinung?

Name: Grolsch Herfst Bok
Prozent: 6,5 % vol
Kontakt: Grolsche Bierbrouwerij, Enschede
Herkunft: Niederlande
Netz: www.grolsch.nl
Wir meinen: Bock zur (herbstlichen) Saison mit kupferner Färbung. Er ist würzig und auch mächtig süß. Dreißig Zentiliter sind nett, aber auch genug.
» Deine Meinung?

Name: Grolsch Kanon
Prozent: 11,6 % vol
Kontakt: Grolsche Bierbrouwerij, Enschede
Herkunft: Niederlande
Netz: www.grolsch.nl
Wir meinen: Erst mal ein paar Worte zur Namensgebung. Die Brauerei hat heute ihren Sitz in Boekelo bein Enschede. Gegründet wurde sie jedoch in Groenlo (auch Grolle oder Grol [daher Grolsch], gelegen in der Provinz Gelderland. In eben jenem Groenlo werden heute noch alljährlich von 17. bis 19. Oktober die Kanonen abgefeuert, um an die Belagerung um 1627 durch 20000 Fusssoldaten und 5000 Reitern während des 80-jährigen Krieges belagert wurde. An eben diese Kanonen erinnert der Name dieses Starkbieres: Kanon. Seine Färbung ist honiggelb, die Blume im guten Durchschnitt. Der extrem hohe Alkoholgehalt schmeckt nicht vor, verleiht dem Bier aber etwas likörartiges und eine amtliche Schlagkraft im Gesamtaroma. Dieses ist schwer mit süßer Betonung. Hält man die empfohlene Trinktemperatur von 8-10°C halbwegs ein erfährt man ein kräftiges Geschmackserlebnis, interessant aber auch anstrengend.
» Deine Meinung?

Name: Grolsch Premium Lager
Prozent: 5,0 % vol
Preis: 89 ct
Kontakt: Grolsche Bierbrouwerij, Enschede
Herkunft: Niederlande
Netz: www.grolsch.nl
Wir meinen: Ganz ordentliche Blume für holländisches Lager. Auch sehr schön ist die Flasche (grün, Keramikverschluß, geprägtes Glas und gut Form). Das Bier ist so wie seine Vorzeichen, leichtherb, süffig, aber auch zu unscheinbar.
Ihr meint: Meine Meinung ist, Grolsch Premium ist hervoragend. Es ist mein leib Getraenk, auch nicht so schwierig ich bin geboren in die Gegend von Enschede. (Henk)
» Deine Meinung?

Name: Grossherzog von Hessen Schwarzbier
Prozent: 4,9 % vol
Kontakt: Frankenthaler Brauhaus GmbH, Johann-Klein-Straße 22, 67227 Frankenthal
Herkunft: Deutschland
Wir meinen: Original German Dark Beer steht auf dem oberen Dosenrand - auch die multilingualen Beschriftungen seitlich, sowie das Fehlen des deutschen Einweglogos deuten auf eine Abfüllung ausschließlich für den internationalen Markt ab. Gewidmet wurde das Schwarzbier Ernst Ludwig von Hessen und bei Rhein, welcher von 1892 bis 1918 der letzte Großherzog von Hessen-Darmstadt war. So viel zur Geschichte, richten wir den Blick ins Glas. Dort finden wir ein Dunkles mit mittelfester Blume. Der Geschmack ist malzig, leicht bitter, aber so weit von speziellen Eigenschaften befreit, so dass man sicher breitere Mengen davon überzeugen kann, dass Dark Beer made in Germany durchaus süffig und angenehm sein kann. (PS: L&K, Weihnachten 2016, danke!)
» Deine Meinung?

Name: Grozet Gooseberry & Wheat Ale
Prozent: 5,0 % vol
Kontakt: Heather Ale Ltd., New Alloa Brewery, Kelliebank, Alloa FK10 1NU
Herkunft: Schottland
Netz: www.heatherale.co.uk
Wir meinen: Nr. 1111!!! Grozet ist das schottische Wort für Stachelbeere. Bereits im 16. Jahrhundert brauten Mönche diesen Trunk, dessen Bestandteile Getreide, Wildpflanzen und reife Wald- und Wiesenfrüchte sind. Heute wird Grozet aus Malz, Weizen, dem Extrakt der Sumpfmyrthe, Hopfen und der Wiesenblume gebraut. Danach wird es zusammen mit reifen Stachelbeeren zur Gärung gebracht. Grozet ist ein helles Ale mit goldenem Einklang aus einem fruchtigen, frischen Aroma. Es hinterlässt beim Trinken einen kräftigen Geschmack fruchtigen Weizens auf der Zunge. Es sollte gekühlt aus einem gro0en Glas getrunken werden. Ein Genuss für jeden Biertrinker, die Welt braucht mehr solcher Biere. (derMatz)
» Deine Meinung?

Name: Gröninger Pils
Prozent: 5,1 % vol
Preis: 82 ct
Kontakt: Gröninger Privatbrauerei, Willy-Brandt-Straße 47, 20457 Hamburg
Herkunft: Deutschland
Netz: www.groeninger-hamburg.de
Wir meinen: Aus der Heimat von Astra und Holsten würde man vielleicht einen herben Trunk erwarten. Da ruft in diesem Falle der Holzweg, denn das Pils ist würzig und zwar in einer Art und Weise, dass man sich die 0,33l kaum reinquälen will. PS: An die Jungs der Getränkefachmarktes der Hamburger Gustav-Adolph-Straße: Ihr Arschmaden!
» Deine Meinung?

Name: Gründels Alkoholfrei
Preis: 67ct
Kontakt: Karlsberg Brauerei,Homburg
Herkunft: Deutschland
Wir meinen: Auf dem Etikett steht geschrieben, dass es sich um ein Bier Pilsener Brauart handelt. Schmeckt so was nicht anders? Diesen Vermerk kann man sich selbst bei originalgetreuer Einbrauung sparen, wenn man das Bier dann zu Tode filtriert. Was bleibt ist ein stumpfer, süßlicher Geschmack, im ganzen recht mild gehalten und gerade noch im Rahmen des erträglichen.
» Deine Meinung?

Name: Grüner Vollbier
Prozent: 4,9 % vol
Kontakt: Privatbrauerei Tucher, Schillerstraße 14, Nürnberg
Herkunft: Deutschland
Netz: www.tucher.de
Wir meinen: Kräftiger Antrunk mit süßem Finish.
» Deine Meinung?

Name: Grünfelder Export
Prozent: 4,8 % vol
Preis: 22 ct
Kontakt: Schloßberg Getränke GmbH, 63739 Aschaffenburg
Herkunft: Deutschland
Wir meinen: Hier springt der Kampfpreis als erstes ins Auge, nichtmal einen hlaben Euro pro Liter, das ist definitiv günstig. Wer jetzt wenig erwartet, wird mehr bekommen! In Worten: ein hopfenherbes Export, welches zwar nicht das Highlight ist, aber in seiner Preisklasse voll überzeugen kann.
» Deine Meinung?

Name: Grünfelder Pilsener
Prozent: 4,8 % vol
Preis: 39 ct
Kontakt: Eder & Heylands Brauerei, Aschaffenburger Straße 3-5, 63762 Großostheim
Herkunft: Deutschland
Netz: www.eder-heylands.de
Wir meinen: Dass die Eder & Heylands Brauerei hinter dieser Lohnabfüllung steckt verschweigt das Etikett. Hergstellt und eingetütet wird Grünfelder für Toom (Baumarkt) und Rewe, ist also eine gelabelte Marke zu preiswerten Vertrieb. Da ist man schnell skeptisch. Das Pils entpuppt sich aber als ganz gut trinkbar. Der Geschmack ist im Antrunk kräftiger, im Nachgeschmack etwas weniger hopfenwürzig. Sicher nicht die ganz hohe Schule, aber in seiner Preisklasse okay.
» Deine Meinung?

Name: Guama Calidad Superior
Prozent: 4,8 % vol
Kontakt: Cuba products Im- und Export, Auf dem Damm 18a, 21647 Moisburg
Herkunft: Kuba
Netz: www.guama.de
Wir meinen: Leicht hopfige Note für ein Bier, welches hinerm eisernen Vorhang gabraut wird :), sehr lecker!
» Deine Meinung?

Name: Guama Lager
Prozent: 5,0 % vol
Kontakt: Cuba products Im- und Export, Auf dem Damm 18a, 21647 Moisburg
Herkunft: Kuba
Netz: www.guama.de
Wir meinen: Sehr süffig, vom Geschmack her noch weniger herb als Freiberger, durstlöschend, lecker! In jedem Fall zu empfehlen. (dlP)
» Deine Meinung?

Name: Gubernija Extra Pivo
Prozent: 5,5 % vol
Preis: 1,20 Euro
Kontakt: AO »Gubernija«, Diauliai
Herkunft: Litauen
Wir meinen: Abgefahren! Die Zutat Reisgrütze auf dem Etikett ist wirklich mal was anderes und regt neben den Geschmacksnerven auch mal die Vorstellungskraft an. Dolle schmeckt´s allerding nicht, denn das Extra ist ein völlig verhopftes Export. Bitter im Antrunk, herber Nachgeschmack und unsüffig obendrein.
Ihr meint: Für den Alkoholgehalt gut zu trinken, der bittere Nachtrunk stört ein wenig, aber im Ganzen ein schmackofazziges Bier. (Paradroid)
» Deine Meinung?

Name: Gubernija Klassitcheskoe Svetloe Pivo
Prozent: 5,0 % vol
Preis: 1,20 Euro
Kontakt: AO »Gubernija«, Diauliai
Herkunft: Litauen
Wir meinen: Wirklich sehr heller, fast blasser Teint. Dazu paßt, dass dieses Pils im Grunde nach nichts schmeckt, etwa wie ein Mediummineralwasser mit Bier gespritzt.
» Deine Meinung?

Name: Gubernija Krepkoe Pivo
Prozent: 8,2 % vol
Preis: 1,30 Euro
Kontakt: AO »Gubernija«, Diauliai
Herkunft: Litauen
Wir meinen: Auf dem Etikett steht »Stark Pivo« (»Stark« in lateinischen und »Pivo« in kyrillischen Buchstaben - sehr interessant auch!). Weniger toll das Zeug hinter dem Etikett. Der Alkohol schmeckt etwas gegenüber einem laschen Hopfenaroma vor. Hat nicht viel Geschmackswert.
» Deine Meinung?

Name: Gude Bier
Prozent: 5,0 % vol
Kontakt: Gude GmbH, Waldstraße 79L, 64846 Groß-Zimmern
Herkunft: Deutschland
Netz: www.gude-stoff.de
Wir meinen: Auf dem Etikett der 0,33l-Flasche liest man »Ein kleines Stück Hessen... Aus dem Herzen Europas«. Selbstbewusstes Auftreten, welches aber zum Bier passt. Dieses ist würzig und vollmundig und geizt nicht mit, ähem, Style.
» Deine Meinung?

Name: Guinness Extra Stout
Prozent: 4,1 % vol
Kontakt: Guinness Ireland Breweries, St. James´s Gate, Dublin 8, Ireland
Herkunft: Irland
Netz: www.guinness.com
Wir meinen: Was will man schon rumkritisieren an einem weltweit verbreiteten und erfolgreichem Stout? Mir persönlich ist das einfach zu bitter, nur trinkbar, wenn man es im Tiefkühkfach bis kurz über den Gefrierpunkt runterkühlt.
» Deine Meinung?

Name: Guinness Foreign Extra
Prozent: 7,5 % vol
Kontakt: Guinness Ireland Breweries, St. James´s Gate, Dublin 8, Ireland
Herkunft: Irland
Netz: www.guinness.com
Wir meinen: Da fragt sich der geneigte Stouttrinker, warum solch ein Weltklassiker wie Guinness in die Doppelbockklasse gewuchtet werden muss. Der Geschmack von geröstetem Malz mit seiner Bittere bleibt, nur wird er hier etwas kräftiger, aber immer noch rund präsentiert. Trotzdem trinkt man wahrscheinlich am Ende eher den Klassiker.
» Deine Meinung?

Name: Guinness Special Export Stout
Prozent: 8,0 % vol
Preis: 2,50 Euro
Kontakt: Guinness Ireland Breweries, St. James´s Gate, Dublin 8, Ireland
Herkunft: Irland
Netz: www.guinness.com
Wir meinen: Dieses Bier entfaltet den typischen Guinnessgeschmack, der durch den hohen Alkoholgehalt noch intensiver wird. Kann man mögen oder nicht, Guinness ist halt ein Bier für Liebhaber. (derMatz)
» Deine Meinung?

Name: Guinness
Prozent: 4,2 % vol
Kontakt: Guinness Ireland Breweries, St. James´s Gate, Dublin 8, Ireland
Herkunft: Irland
Netz: www.guinness.com
Wir meinen: Als erstes muss ich sagen dass ich es übelst interessant finde, dass sich in dieser vor mir stehenden 0,33l-Dose ein Plastikball befindet, welcher wenn man die Dose gut schüttelt die Blume cremiger machen soll. Tut er auch und so sieht man sofort, dass man ein Guinness trinkt, denn die Blume ist bräunlich und irgendwie nach unten im Glas abfallend. Dabei hat das ganze einen würzigen, sehr eigenen Geschmack. Ein Guinness eben.
Ihr meint: Ein Guinness ist das Beste überhaupt, aber eigentlich sollte man es vom Faß trinken... (dlP)
» Deine Meinung?

Name: Guld Källan Starköl
Prozent: 4,8 % vol
Kontakt: Tomp Beer & Spirits, Box 15, 70140 Örebro
Herkunft: Schweden
Netz: www.tomp.se
Wir meinen: Ziemlich hopfiges Pils aus der 0,33l-Dose. Herb, aber auch süffig.
Ihr meint: Ziemlich unscheinbares aber durchaus alltagstaugliche Pils.
» Deine Meinung?

Name: Gulpener Korenwolf
Prozent: 5,0 % vol
Kontakt: Gulpener Bierbrouwerij, Gulpen
Herkunft: Niederlande
Netz: www.gulpener.nl
Wir meinen: Korenwolf« ist niederländisch für »Hamster« und verhilft dem einer Sorte Wildhamster zur Ehre, welche nur noch vereinzelt um Maastricht lebt und sich vom selben Weizen ernährt, welcher auch für dieses Bier verwendet wird. Dieser kleine Knilch lugt auch von der Flasche, welche das trübe Hefeweizen beherbergt. Es unterscheidet sich deutlich von dem, was man in deutschen Landen als Hefeweizen vorfindet. Wie manches Weissbier aus dem Benelux-Gebiet wirkt auch dieses lebendig, wobei sich hier mildestes Hefearoma mit orangigem Geschmack verbindet. Etwas für Genießer!
» Deine Meinung?

Name: Gulpener Pils
Prozent: 5,0 % vol
Kontakt: Gulpener Bierbrouwerij, Gulpen
Herkunft: Niederlande
Netz: www.gulpener.nl
Wir meinen: Aus der Provinz Limburg, genauer aus Gulpen-Wittem an der Gulp, stammt dieses Bier. Sein Geschmack ist feinherb. Kräftig genug um zu schmecken, dezent genug um alltagstauglich zu sein.
» Deine Meinung?

Name: Gulpener Winter Vrund
Prozent: 8,5 % vol
Kontakt: Gulpener Bierbrouwerij, Gulpen
Herkunft: Niederlande
Netz: www.gulpener.nl
Wir meinen: Augenweide! Kupferfarbenes Bier mit feinporiger, cremiger Schaumkrone - das sieht schon gut aus. Der Geschmack fordert die dafür zuständigen Nerven positiv heraus. Schwere Würze, Süße und ein leicht bitter werdender Abgang bilden hier eine höchst interessante Mischung. Erhältlich in einer 30cl-Flasche, was bei dem straffen Alkoholgehalt wohl auch kein Fehler sein kann. »Winter Vrund« heißt übrigens so viel, wie »Winterfreund«.
» Deine Meinung?

Name: Gusswerk Austrian Amber Ale
Prozent: 5,4 % vol
Kontakt: Brauerei Gusswerk GmbH,. Römerstraße 3, 5322 Hof bei Salzburg
Herkunft: Oesterreich
Netz: www.brauhaus-gusswerk.at
Wir meinen: Getestet auf dem 7. Wiener Bierfest. Der Bio-Hopfen (Cascade und Summit) wird aus den USA importiert, die Hefe aus England. Das ergibt ein vorzügliches Geschmackserlebnis: der Geschmack ist sehr kräftig fruchtig und beinhaltet zitrusartiges Aroma, welches die allgemeine Hopfigkeit gut unterstreicht. Hat was Erfrischendes!
» Deine Meinung?

Name: Gut Forsting Export Dunkel
Prozent: 5,4 % vol
Kontakt: Brauerei Gut Forsting e.G., Münchner Str. 23, 83539 Forsting
Herkunft: Deutschland
Netz: www.brauerei-gut-forsting.de
Wir meinen: Das dunkle Bier bildet eine feincremige, beige Blume. Es verfügt über einen malzigen, gut abgerundeten Geschmack und trinkt sich sehr angenehm.
Ihr meint: Sehr lecker, nicht zu malzig, leicht und ausgewogen. (Minimi)
» Deine Meinung?

Name: Gut Forsting Export Hell
Prozent: 5,2 % vol
Kontakt: Brauerei Gut Forsting e.G., Münchner Str. 23, 83539 Forsting
Herkunft: Deutschland
Netz: www.brauerei-gut-forsting.de
Wir meinen: Würziges Helles. Nichts schlechtes, aber auch nichts besonderes.
» Deine Meinung?

Name: Gutenberg Original Export
Prozent: 5,0 % vol
Preis: 39 ct
Kontakt: GET-Kooperationspartner GmbH, Ahornstraße 3, 09661 Hainichen
Herkunft: Deutschland
Wir meinen: Für ein Exporbier nicht allzu kräftig im Alkoholgehalt, dafür sehr würzig. Eben jene Würze wirkt nicht so richtig ausgegoren. Nicht direkt schlecht, aber auch nicht so richtig gut.
» Deine Meinung?

Name: Gutenberg Original Pilsener
Prozent: 4,9 % vol
Preis: 39 ct
Kontakt: GET-Kooperationspartner GmbH, Ahornstraße 3, 09661 Hainichen
Herkunft: Deutschland
Wir meinen: Bald noch würziger als das Export, aber so was von aufdringlich... Möchte man nicht weiter trinken müssen.
» Deine Meinung?

Name: Gutmann Dunkles Hefeweizen
Prozent: 5,2 % vol
Kontakt: Brauerei Fritz Gutmann, Am Kreuzberg 1, 85135 Titting
Herkunft: Deutschland
Netz: www.brauerei-gutmann.de
Wir meinen: Hossa, da drängelt sich natürlich auf, zu sagen: Mann, ist das gut Mann! Nur wär´s gelogen, denn es mundet höchst aufdringlich und überwürzt. Dazu gesellt sich eine Unsüffigkeit, wie man sie im Hefeweizenbereich selten sah. Ausgetrunken und vergessen.
» Deine Meinung?

Name: Gutmann Hefeweizen Hell
Prozent: 5,2 % vol
Kontakt: Brauerei Fritz Gutmann, Am Kreuzberg 1, 85135 Titting
Herkunft: Deutschland
Netz: www.brauerei-gutmann.de
Wir meinen: Das geht in Bayern auch besser, wie man weiss. Dieses Hefeweizen penetriert den geneigten Geniesser mit einer herben Note, die jeglichen Hefegeschmack zunichte macht.
» Deine Meinung?

Name: Gutmann Leichtes Hefeweizen
Prozent: 3,7 % vol
Kontakt: Brauerei Fritz Gutmann, Am Kreuzberg 1, 85135 Titting
Herkunft: Deutschland
Netz: www.brauerei-gutmann.de
Wir meinen: Das leichte Hefeweizen der Tittinger (nennt man die in der Gegend eigentlich Titten... jede Wette, hehe?) geht gut runter. Es macht geschmacklich keine großen Abstriche, ist also eine sehr gelungene Alternative.
» Deine Meinung?

Name: Gutshaus Pilsener
Prozent: 5,0 % vol
Preis: 25 ct
Kontakt: Netto Marken-Discount AG & Co. KG Arkenberger Damm 1, 13127 Berlin
Herkunft: Deutschland
Netz: www.netto-online.de
Wir meinen: In einem Berliner Netto gekaufte Lohnabfüllung. Die Blume auf dem Bier ist nicht der Rede wert, sie geht zügigst wieder ein. Der Geschmack ist für ein Discountbier halbwegs brauchbar, wenngleich auch etwas durchwachsen und sperrig.
Ihr meint: Etwas zu sperrig und hinten raus zu bitter. (Kommutator)
» Deine Meinung?

Name: Gutsherren Pils
Prozent: 4,8 % vol
Kontakt: Förster & Brecke Getränke GmbH, Allersheim 6, 37603 Holzminden
Herkunft: Deutschland
Netz: www.foerster-und-brecke.de
Wir meinen: Wirkt wie eine Lohnabfüllung, ist im Grunde auch eine, aber nicht ganz dolle. Die Brauerei Allersheim braut dieses Bier, bleibt also nicht wie andere Lohnbrauer anonym, im niedersächsischen Allersheim für einen örtlichen (hauseigenenen?) Getränkehändler, was ja durchaus legitim ist. Aber das nur am Rande. Verpackt in eine gnubbelige 0,33l-Flasche, wirkt das Bier etwas durchschnittlich. Sein würziger Geschmack strengt an, auch wenn das Etikett vom Lieblingsbier der Genießer berichtet. Pure Prahlerei!
» Deine Meinung?

Name: Göller Brotzeitseidla
Prozent: 4,3 % vol
Kontakt: Brauerei Göller »Zur Alten Freyung«, Wildgarten 12, 97475 Zeil am Main
Herkunft: Deutschland
Netz: www.brauerei-goeller.de
Wir meinen: Helles Bierchen. Es ist zwar dünn, was man aber gut verknusen kann, da es ja für die Brotzeit konzipiert ist. Unter diesem Aspekt, also Mittags noch nicht voll besoffen zu sein, ist es auch gelungen.
» Deine Meinung?

Name: Göller Kellerbier
Prozent: 4,9 % vol
Kontakt: Brauerei Göller »Zur Alten Freyung«, Wildgarten 12, 97475 Zeil am Main
Herkunft: Deutschland
Netz: www.brauerei-goeller.de
Wir meinen: Blondes trübes, weil unfiltriertes Bier. Die Schaumkrone bildet sich wuchtig. Der Geschmack ist fruchtig bis bitter, mit eigenem Charakter.
» Deine Meinung?

Name: Göller Lager
Prozent: 4,9 % vol
Kontakt: Brauerei Göller »Zur Alten Freyung«, Wildgarten 12, 97475 Zeil am Main
Herkunft: Deutschland
Netz: www.brauerei-goeller.de
Wir meinen: Dieses Lager, welches in einer Bügelflasche ausgeliefert wird, hat einen leicht süßen, malzangehauchten Geschmack. Das verleiht ihm eine höchsteigene Note. Obwohl es irgendwie tüchtig wenig Kohlensäure hat, kann man trotzdem sagen: Lecker!
Ihr meint: Nebst schöner Blume hat es eine tschechische Farbe, der Geruch und der Geschmack auch. Außerdem vollmundig und total leckerer Abgang. Süffig und absolut empfehlenswert. (Minimi & derMatz)
» Deine Meinung?

Name: Göller Original
Prozent: 4,9 % vol
Kontakt: Brauerei Göller »Zur Alten Freyung«, Wildgarten 12, 97475 Zeil am Main
Herkunft: Deutschland
Netz: www.brauerei-goeller.de
Wir meinen: Ausgeliefert wird dieses unterfränkische Bier in einer rustikalen 0,5l-Bügelflasche. Das Pils ist sehr hopfenlastig, also amtlich herb.
Ihr meint: Der erste Schluck schmeckt fruchtig. Danach bleibt es einfach kräftig herb. (Minimi)
» Deine Meinung?

Name: Göller Steinhauer Weisse
Prozent: 4,9 % vol
Preis: 69 ct
Kontakt: Brauerei Göller »Zur Alten Freyung«, Wildgarten 12, 97475 Zeil am Main
Herkunft: Deutschland
Netz: www.brauerei-goeller.de
Wir meinen: Sehr rundes süffiges Hefeweizen, das Bier welches die Steinhauer tranken, als sie ihre Steine in die ganze Welt verschleudert haben. »Eher soll die Welt verderben, als vor Durst ein Steinhauer sterben«. (Minimi)
» Deine Meinung?

Name: Gösser Beer
Prozent: 5,2 % vol
Kontakt: Brau Union Österreich AG, 4020 Linz
Herkunft: Oesterreich
Netz: www.goesser.at
Wir meinen: Die Export-Abfüllung hat einen sehr guter Pilsgeschmack, süffig, kurzum man kann es empfehlen. Außerdem auch in größeren Mengen gut verträglich und ne echte Lecke für den ganzen Abend.
» Deine Meinung?

Name: Gösser Gold
Prozent: 5,5 % vol
Kontakt: Brau Union Österreich AG, 4020 Linz
Herkunft: Oesterreich
Netz: www.goesser.at
Wir meinen: Wer braucht ein Bier mit leicht erhöhter Schlagzahl, welches sich geschmacklich als mild würziges Süppchen entpuppt?
» Deine Meinung?

Name: Gösser Ice
Prozent: 4,8 % vol
Kontakt: Brau Union Österreich AG, 4020 Linz
Herkunft: Oesterreich
Netz: www.goesser.at
Wir meinen: Abgefüllt wird das Eisbier von Gösser in eine 0,33l-Weissglasflasche. Deren Inhalt schmeckt würzig im Antrunk und hat einen leicht säuerlichen Nachgeschmack.
Ihr meint: Schmeckt etwas muffig mit säuerlichem Beigeschmack. (Minimi)
» Deine Meinung?

Name: Gösser Märzen
Prozent: 5,2 % vol
Kontakt: Brau Union Österreich AG, 4020 Linz
Herkunft: Oesterreich
Netz: www.goesser.at
Wir meinen: Würzigerer Geschmack als das Pils (=Gösser Beer). Vollmundiger zum einen, aber weniger süffig zum anderen. Kommt nicht an die Klasse des Pils heran.
Ihr meint: Ich kenn zwar das Pils nicht, glaub ich, aber das Märzen kann sich durchaus sehen lassen. Ich hatte zwar nur eine 0,33l Dose aber die konnte voll überzeugen und war für ein Märzen doch noch sehr gut trinkbar und ging wirklich runter wie Öl. Nicht zu würzig und genau grad richtig süffig hat es mir sehr fein gemundet. (Steven)
» Deine Meinung?

Name: Gösser Natur Radler
Prozent: 2,0 % vol
Kontakt: Brau Union Österreich AG, 4020 Linz
Herkunft: Oesterreich
Netz: www.goesser.at
Wir meinen: Recht innovatives Radler. Man goß 40% Gösser Bier und 60% Fruchtsaftlimonade mit echtem(!) Zitronensaft zusammen. Dieser Saft verleiht dem Mischgetränk eine natürliche Trübung. Vom Bier schmeckt man freilich kaum etwas, dafür hat man echten Zitronengeschmack, eben so, wie man sich solchen vorstellt. Ein wahrhaft grandioser Durstlöscher!
» Deine Meinung?

Name: Gösser Natur Radler Kräuter
Prozent: 2,0 % vol
Preis: 93 ct
Kontakt: Brau Union Österreich AG, 4020 Linz
Herkunft: Oesterreich
Netz: www.goesser.at
Wir meinen: Wurde im Mischverhältnis 40% Bier zu 60% naturtüber Limonade angerührt. So schön, wie sich die Brauerei das gedacht hat, von wegen heimische Sommerkräuter und so, ist es dann doch nicht. Im Grunde schmeckt es nach dem, was man bei dieser Zusammenstellung erwartet, nur viel, viel süßer, was definitiv kein Pluspunkt für ein Radler sein kann.
» Deine Meinung?

Name: Gösser Spezial
Prozent: 5,1 % vol
Preis: 56 ct
Kontakt: Heineken Hungària Sòrgyàrak Nyrt., Vandor S. u. 1, 9400 Sopron
Herkunft: Ungarn
Netz: www.gosser.hu
Wir meinen: Ein kräftig würziges Spezialbier, mit Ösi-Wurzeln. Durch den milden Abgang bekommt es von mir die Note »gut trinkbar«. (Minimi)
» Deine Meinung?

Name: Gösser Stiftsbräu
Prozent: 4,2 % vol
Kontakt: Brau Union Österreich AG, 4020 Linz
Herkunft: Oesterreich
Netz: www.goesser.at
Wir meinen: Das Stiftsbräu macht schon mal eine gute Blume im Glas. Seine Farbe ist bräunlich. Der Geschmack ist betont malzig, der Nachtrunk entsprechend bitter.
» Deine Meinung?

Name: Gösser Zwickl
Prozent: 5,2 % vol
Kontakt: Brau Union Österreich AG, 4020 Linz
Herkunft: Oesterreich
Netz: www.goesser.at
Wir meinen: Dieses naturtrübe Getränk hat einen würzigen Geschmack, welcher in einem herben Abgang mündet. Intensiv und lebendig.
» Deine Meinung?

Name: Göttinger Edles Premium Pils
Prozent: 4,9 % vol
Kontakt: Einbecker Brauhaus AG, Papenstraße 4 – 7, 37574 Einbeck
Herkunft: Deutschland
Netz: www.einbecker.de
Wir meinen: Hopfenaromatisches Pils mit einiger Sperrigkeit.
» Deine Meinung?

processing time: 0.2 seconds. biertest_prc version 2.8. (c) paradroid°channel666 1999-2004 

Zur ÜbersichtSeite hochscrollen