A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Z 

« » Übersicht BierABC Statistiken Bierliste

    momentanes Land: Alle

  Biertest |E|   Land: Alle
Name: Early Bird
Prozent: 5,5 % vol
Preis: 12 Kronen
Kontakt: Bryggeriet S.C. Fuglsang, Bryggerivej 2, 6100 Haderslev
Herkunft: Dänemark
Netz: www.fuglsang.dk
Wir meinen: Ein bisschen Ascorbinsäure schadete noch niemand, dachte sich die Brauerei und der frühe Vogel ist wohl auch außerhalb deutschsprachiger Gebiete ein Star (Brüller!). Ohne Umschweife: Katastrophe, Frechheit, Warnung! Stinkt bitter und schmeckt auch so. Aber nicht im Sinne von herb oder malzbitter, sondern widerlich gallig. So einen Scheißdreck testet man nicht alle Tage. Und das für umgerechnet fast 2 Euro für einen halben Liter. So ist es, wie es ist: der frühe Vogel kann mich mal!
» Deine Meinung?

Name: Easy Pils
Prozent: 4,6 % vol
Kontakt: Hubertus Bräu Johann Kühtreiber, Hubertusgasse 1, 2136 Laa an der Thaya
Herkunft: Oesterreich
Netz: www.hubertus.at
Wir meinen: Unter dem Motto »Das Leben ist hard genug« bekommt man hier ein 0,33l-Pils serviert. Dem Alkoholgehalt entsprechend wässrig herb, dafür gut zum reinkelchen.
» Deine Meinung?

Name: Ecker Bräu Wilderer Dunkel
Prozent: 5,5 % vol
Kontakt: Brauerei Gasthof Eck, Eck 1, 94255 Böbrach
Herkunft: Deutschland
Netz: www.brauerei-eck.de
Wir meinen: Auf dem Etikett wird man von einem finsteren Wildschütz mit dem Schießprügel bedroht. Das unfiltrierte Schwarzbier ist ein deftiger Leckerbissen, im Antrunk bitter malzig, nach hinten schmücken das Bier harmonische Malzaromen.
» Deine Meinung?

Name: EB
Prozent: 5,7 % vol
Preis: 3,10 Zl
Kontakt: Elbrewery Co. Ltd. Sp. z. o. o., Ul. Browarna 71, 82-300 Elblag (gebr.: Browary Warka Sp. z. o. o., Ul. Gosniewska 65, 05-660 Warka)
Herkunft: Polen
Netz: www.czasnaeb.com.pl
Wir meinen: Man könnte den süßlichen Geschmack als quasi vermalzt bezeichnen, oder auch als Leitungswasser mit zu wenig Hopfen, und das bei 11,5 prozentiger Stammwürze. Lass mal.
» Deine Meinung?

Name: Eber Pils
Prozent: 4,9 % vol
Kontakt: SVG GmbH, Großenhain
Herkunft: Deutschland
Wir meinen: Vom Etikett zwinkert dem geneigten Bierfreund ein Eber mit einem Bierglas in der, ähem, Hand entgegen. Hinter dem Etikett findet man dann ein würziges Pils. Solcherlei gibt es zwar viele, aber schlecht ist es deswegen nicht.
» Deine Meinung?

Name: Eber Radler
Prozent: 2,5 % vol
Kontakt: SVG GmbH, Großenhain
Herkunft: Deutschland
Wir meinen: Das Penny-Discount-Radler schmeckt wie tausende andere auch, aber günstig isses.
» Deine Meinung?

Name: Eburni Premium Lager
Prozent: 4,8 % vol
Kontakt: Immeuble Samaritain, Abidjan
Herkunft: Elfenbeinküste
Wir meinen: Unser erstes Bier von der Elfenbeinküste. Allerdings gibt es einen deutschen Vertrieb und wenn man genau hinguckt, hat auch noch eine belgische Brauerei die Finger mit drauf, so dass es durchaus sein kann, dass man lediglich die Namensrechte gekauft hat, um den mitteleuropäischen Bierfreunden unter dem Vorwand, einen Exoten im Regal zu haben, ein paar Cent extra aus der Tasche zu zerren. Aber, da wir von Haus aus leichtgläubig sind, kommt es eben doch von der Elfenbeinküste, was schon mal der Elefant auf dem Etikett beweist! Das Bier selber ist goldgelb, hat eine durchschnittliche Blume. Sein Geschmack ist feinwürzig mit einem hopfigeren Finish.
» Deine Meinung?

Name: Edelweiss Weissbier Dunkel
Prozent: 5,5 % vol
Preis: 1,09 Euro
Kontakt: Hofbräu Kaltenhausen, 5400 Kaltenhausen
Herkunft: Oesterreich
Netz: www.edelweissbier.at
Wir meinen: Braun in der Farbe, vollendet im Geschmack und definitv das markannteste Hefeweizen der Edelweiss-Reihe. Die Blume fällt cremig aus. Der Geschmack dieser Trüben Liebeserklärung an den Geschmack an sich ist hefig würzig und sehr stimmit arrangiert.
» Deine Meinung?

Name: Edelweiss Weissbier Hefetrüb
Prozent: 5,5 ± 0,5 % vol
Kontakt: Hofbräu Kaltenhausen, 5400 Kaltenhausen
Herkunft: Oesterreich
Netz: www.edelweissbier.at
Wir meinen: Wahrscheinlich handelt es sich um die selbe Abfüllung wie das »Naturtrüb«. Diese hier wurde jedoch von den Ösis für den ungarischen Markt abgefüllt und auch in Ungarn gekauft. Schmeckt im Grunde auch wie das »Naturtrüb«, also wie ein durchschnittliches Hefeweizen. Was uns die Brauerei mit der ominösen Alkoholangabe mitteilen will, bleibt im Dunkeln. Mit der Flaschengärung wird es wohl nichts zu tun haben, sonst wäre wohl kein Minus unter dem Plus.
Ihr meint: Schmeckt schon typisch hefig. Kann man trinken. (Minimi)
» Deine Meinung?

Name: Edelweiss Weissbier Kristallklar
Prozent: 5,5 % vol
Preis: 1,09 Euro
Kontakt: Hofbräu Kaltenhausen, 5400 Kaltenhausen
Herkunft: Oesterreich
Netz: www.edelweissbier.at
Wir meinen: Die Blume steht gut, die Kohlensäure perlt verführerisch. Das Bier schmeckt für seinen Alkoholgehalt gerade zu unscheinbar. Dadurch läuft es aber ganz gut, aber der Geschmack bleibt etwas auf der Strecke. Auch ist eine seltsame Bittere im Nachtrunk festzustellen.
» Deine Meinung?

Name: Edelweiss Weissbier Naturtrüb
Prozent: 5,5 % vol
Preis: 1,09 Euro
Kontakt: Hofbräu Kaltenhausen, 5400 Kaltenhausen
Herkunft: Oesterreich
Netz: www.edelweissbier.at
Wir meinen: Die Trübung ist hier verhalten, die Blume auch, zumindest für Hefeweizenverhältnisse. Auch geschmacklich bleiben Wünsche offen, denn nebst typischem Hefearoma stört eine gewisse Bittere den Trinkverlauf und damit den Gesamtgenuß.
» Deine Meinung?

Name: Eder´s Export
Prozent: 5,5 % vol
Kontakt: Eder & Heyland Brauerei Großostheim
Herkunft: Deutschland
Netz: www.eders.de
Wir meinen: Mild würziger, etwas alkoholischer Geschmack. Süffiges Bier, trotzdem nur Durchschnitt.
» Deine Meinung?

Name: Eder´s Pilsener
Prozent: 5,0 % vol
Preis: 59 ct
Kontakt: Eder & Heyland Brauerei Großostheim
Herkunft: Deutschland
Netz: www.eders.de
Wir meinen: Schmeckt schon mal dünn, soll heißen, wir haben ewig darauf herumgekaut, aber bis auf einen Anflug von herb nichts feststellen können. Wenigstens gehts gut durch den Hals, ist quasi süffig.
» Deine Meinung?

Name: Echt Bio Zwickl
Prozent: 4,9 % vol
Kontakt: Privatbrauerei Fritz Egger GmbH & Co KG, Tiroler Straße 18, 3105 St.Pölten-Unterradlberg
Herkunft: Oesterreich
Netz: www.egger-bier.at
Wir meinen: Wird für Billa und österreichische Penny-Filialen abgefüllt. Eher unauffälliger, leicht fruchtiger Geschmack aus glücklichem Anbau.
» Deine Meinung?

Name: Echt Echterdinger Hell
Kontakt: Echterdinger Brauhaus, Filderbahnstraße 2, 70771 Leinfelden-Echterdingen
Herkunft: Deutschland
Wir meinen: Also, wo fangen wir an? Die Einrichtung des Brauhauses spricht an. Braukessel, Bundesliga, gewisses rustikales Erscheinungsbild - schön. Das Essen, so lala. Ohne zu sehr ins Detail zu gehen, bestellt euch was hochpreisiges und asst die Finger vom Schnitzel, welches lieblos (vom etwas, ähem, degeneriert bis arrogant wirkendem) Personal lieblos auf den Tisch gerotzt wird (Ketchup/Mayo aus der Tüte [!], Formfleisch). Aber das nur am Rande, schließlich sind wir hier nicht bei Süddeutschlands beliebtestem Restauranttest. Das Bier, liebe Leute, das Bier... Selten so ne widerliche Schlurkse (wir befinden uns immer noch in einem sogenannten Brauereiausschank) getrunken. Das Helle sieht gut aus. Nette Blume, kräftige Farbe, aber der Geschmack ist schlichtweg widerlich. Verwürzt bis zum Anschlag, quälend sperrig im Ganzen. Da würgt man kein Zweites hinunter. PS: Auf die Frage nach einem anderen Bier wurde mir mitgeteilt, dass sie 1. diese Biersorte gerade nicht hätten und 2. eine andere gerade ausverkauft wäre. Brauhaus am Arsch de luxe. Willkommen in Leinefelden Echterdingen. Die Einheimischen scheinen es zu mögen; alle anderen Anmerkungen erspare ich mir im Sinne der Bevölkerung vor Ort an dieser Stelle.
» Deine Meinung?

Name: Efes Dark
Prozent: 6,5 % vol
Kontakt: Erciyas Brewery
Herkunft: Türkei
Netz: www.darkventure.com
Wir meinen: Dunkel ist es schon mal und hat eine schöne, stabile Blume. Der Geschmack ist würzig, ohne klebrig zu wirken. Allerdings schmeckt man wie auch beim Efes Extra den Alkoholgehalt raus, zwar nicht eben brutal, aber er ist da was die ganze Sache in der Durchschnittsbockklasse platziert.
» Deine Meinung?

Name: Efes Extra
Prozent: 8,0 % vol
Kontakt: Erciyas Brewery
Herkunft: Türkei
Netz: www.efespilsen.com.tr
Wir meinen: Für seine Stärke noch relativ blond, aber man schmeckt die 8,0 % vol extrem vor und das sogar im gekühlten Zustand. Muß nicht sein.
» Deine Meinung?

Name: Efes Light
Prozent: 3,0 % vol
Kontakt: Erciyas Brewery
Herkunft: Türkei
Netz: www.efespilsen.com
Wir meinen: Man vermutet Wasser mit Zitrone im Glas, aber kein Bier, denn Efes Light schmeckt nicht einfach herb sondern schon sauer. Erstaunlich ist die hartnäckige Blume. Kein wirklicher Bierersatz, aber für den Sommerurlaub vielleicht nicht verkehrt.
» Deine Meinung?

Name: Efes Pilsen
Prozent: 5,0 % vol
Kontakt: Erciyas Brewery
Herkunft: Türkei
Netz: www.efespilsen.com.tr
Wir meinen: Das wohl bekannteste Bier aus der Türkei ist, vielleicht auf Grund des beigemischten Reises, mild und lieblich. Leider ist der CO2 Gehalt dermaßen dürftig, das es zwar süffig ist, aber jede Spritzigkeit vermissen läßt.
» Deine Meinung?

Name: Eggenberg Classic Märzen
Prozent: 4,9 % vol
Kontakt: Brauerei Schloss Eggenberg Stöhr GmbH & Co.KG, Eggenberg 1, 4655 Vorchdorf
Herkunft: Oesterreich
Netz: www.schloss-eggenberg.at
Wir meinen: Boah, schmeckt das kräftig hopfenwürzig. Vollmundig würde der Brauer behaupten, mir persönlich ist das zu kräftig.
» Deine Meinung?

Name: Eggenberg Kristián
Prozent: 3,7 % vol
Kontakt: Pivovar Eggenberg a. s., Latrán 27, Cesky Krumlov
Herkunft: Tschechien
Netz: www.eggenberg.cz
Wir meinen: Mächtig verwürzt für so ein dünnes Bier. Der Nachgeschmack ist herb, so das noch etwas Pilsfeeling aufkommt, aber an sich kein Renner.
» Deine Meinung?

Name: Eggenberg Svetlý Lezak
Prozent: 5,0 % vol
Kontakt: Pivovar Eggenberg a. s., Latrán 27, Cesky Krumlov
Herkunft: Tschechien
Netz: www.eggenberg.cz
Wir meinen: Puh, das hat mit Pils nichts zu tun. Der Geschmack sticht direkt in die Genießerleber. Entweder ist dieses Fläschchen schlecht oder was? Weggegossen...
» Deine Meinung?

Name: Eggenberg Hopfenkönig
Prozent: 5,1 % vol
Preis: 79 ct
Kontakt: Brauerei Schloss Eggenberg Stöhr GmbH & Co.KG, Eggenberg 1, 4655 Vorchdorf
Herkunft: Oesterreich
Netz: www.schloss-eggenberg.at
Wir meinen: Feinherb steht drauf, ist es im Grunde auch, aber auch dünn. AUßerdem erlebt man einen bitteren Nachtrunk. Irgendwie eine komische Mischung.
» Deine Meinung?

Name: Eggenberg Urbock
Prozent: 9,6 % vol
Preis: 1,30 Euro
Kontakt: Brauerei Schloss Eggenberg Stöhr GmbH & Co.KG, Eggenberg 1, 4655 Vorchdorf
Herkunft: Oesterreich
Netz: www.schloss-eggenberg.at
Wir meinen: Vom schmucken, schwarzen Etikett prangt in güldenen Lettern »one of the strongest beers in the world«...ja wennse meinen...auf jeden Fall kommen aus stattlichen 23% Stammwürze auch 9,6% vol Alkoholgehalt raus, Das verschafft dem hellen Bier eine extreme Würzkante, aber durchaus bleibt es im trinkbaren Bereich. Vielleicht sollte man es kühlen.
Ihr meint: Schmeckt wie Pilsner mit einem Schnaps drin. (Ghost)
Sehr kräftig, erinnert an Likör. (Kommutator)
» Deine Meinung?

Name: Egger Leicht
Prozent: 3,5 % vol
Kontakt: Privatbrauerei Fritz Egger GmbH, 3105 Unterradlberg
Herkunft: Oesterreich
Netz: www.egger-bier.at
Wir meinen: Ganz passabel für ein Leichtbier. Es hat einen feinwürzigen Geschmack und ist eine Alternative zum Pils. Gut gelungen!
» Deine Meinung?

Name: Egger Märzenbier
Prozent: 5,2 % vol
Kontakt: Privatbrauerei Fritz Egger GmbH, 3105 Unterradlberg
Herkunft: Oesterreich
Netz: www.egger-bier.at
Wir meinen: Ein kräftig gehopftes Märzen, zwar vollmundig, aber nicht gerade süffig.
» Deine Meinung?

Name: Egger Premium
Prozent: 5,2 % vol
Preis: 59 ct
Kontakt: Privatbrauerei Fritz Egger GmbH, 3105 Unterradlberg
Herkunft: Oesterreich
Netz: www.egger-bier.at
Wir meinen: siöl mit hopfenwürziger Note, läuft auch ganz gut.
» Deine Meinung?

Name: Egger Sprizz
Prozent: 3,5 % vol
Kontakt: Privatbrauerei Fritz Egger GmbH, 3105 Unterradlberg
Herkunft: Oesterreich
Netz: www.egger-bier.at
Wir meinen: Dieses Leichtbier schmeckt natürlich etwas wässriger, ist aber für die Mittagssonne genau recht.
» Deine Meinung?

Name: Egil Sumar Blond Bjór
Prozent: 230 ISK
Kontakt: lgerðin Egill Skallagrímsson, Grjóthálsi 7-11, 110 Reykjavík
Herkunft: Island
Netz: www.olgerdin.is
Wir meinen: Sehr vollmundiges Pils mit leicht fruchtiger Note.
» Deine Meinung?

Name: Egil Sumar Gull
Preis: 250 ISK
Kontakt: lgerðin Egill Skallagrímsson, Grjóthálsi 7-11, 110 Reykjavík
Herkunft: Island
Netz: www.olgerdin.is
Wir meinen: Recht vollmundiges Pils. Würziger bis fruchtiger Antrunk, angenehm bitterer Nachtrunk.
» Deine Meinung?

Name: Egils Gull
Prozent: 5,0 % vol
Preis: 300 ISK
Kontakt: lgerðin Egill Skallagrímsson, Grjóthálsi 7-11, 110 Reykjavík
Herkunft: Island
Netz: www.olgerdin.is
Wir meinen: Leicht herbes Pils, aber auch etwas wässrig.
» Deine Meinung?

Name: Egils Pilsner
Prozent: 2,25 % vol
Preis: 95 ISK
Kontakt: lgerðin Egill Skallagrímsson, Grjóthálsi 7-11, 110 Reykjavík
Herkunft: Island
Netz: www.olgerdin.is
Wir meinen: Definitiv eine der besseren Leichtbiere der Insel im Norden. Seine herbe Note und der für isländische Verhältnisse moderate Preis wissen zu überzeugen.
» Deine Meinung?

Name: Ehringsdorfer Urbräu
Prozent: 4,8 % vol
Preis: gratis zum Rähmchen
Kontakt: Brauerei Weimar-Ehringsdorf GmbH, vorerst gebraut in der Rosenbrauerei Pößneck
Herkunft: Deutschland
Netz: www.ehringsdorfer.de
Wir meinen: Das ist wohl das was man ein Durchschnittsbier nennt. Nicht zu herb, aber dafür auch nciht zu lecker, im ganzen zu lasch.
Ihr meint: Hat leicht tschechischen Geschmack, süßlich, eher ein sogenanntes »Frauenbier«. (Ghost)
» Deine Meinung?

Name: Eichweger Klosterbräu Export
Prozent: 5,4 % vol
Kontakt: Eichweger Klosterbrauerei
Herkunft: Deutschland
Wir meinen: Mittelmäßiges Export. Würziger Körper, unsüffige Erscheinung.
» Deine Meinung?

Name: Eibauer 1810 Jubiläums Pilsner
Prozent: 4,8 % vol
Kontakt: Münch-Bräu Eibau GmbH, 02739 Eibau
Herkunft: Deutschland
Netz: www.eibauer.de
Wir meinen: Seit 1810 brauen die Eibauer ihr Bier. Dem zu Ehren wird dieses Getränk abgefüllt. Kann nicht genau sagen, was mich mehr stört. Das blasse Prickeln oder der blechernbittere Geschmack, irgendwas ist hier unstimmig.
» Deine Meinung?

Name: Eibauer Dunkler Bock
Prozent: 6,4 % vol
Preis: 70 ct
Kontakt: Münch-Bräu Eibau GmbH, 02739 Eibau
Herkunft: Deutschland
Netz: www.eibauer.de
Wir meinen: Schmackhaft würzig und noch süffig. Eindeutig besser als das helle Bockbier aus dem Hause Münch Bräu.
» Deine Meinung?

Name: Eibauer Heller Bock
Prozent: 6,4 % vol
Preis: 70 ct
Kontakt: Münch-Bräu Eibau GmbH, 02739 Eibau
Herkunft: Deutschland
Netz: www.eibauer.de
Wir meinen: Muß bei einem einfachen Bockbier der Alkohol dermaßen vorschmecken? Eindeutig nein und deshalb Daumen runter!
» Deine Meinung?

Name: Eibauer Helles Landbier
Prozent: 4,1 % vol
Preis: 47 ct
Kontakt: Münch-Bräu Eibau GmbH, 02739 Eibau
Herkunft: Deutschland
Netz: www.eibauer.de
Wir meinen: Dem Alkoholgehalt entsprechend wässrig, sehr lauffreudig, nur minimal hopfig. Das richtige, wenn´s in der allergrößten Hitze mal wieder mehr sein muss.
» Deine Meinung?

Name: Eibauer Lausitzer Dunkel
Prozent: 4,5 % vol
Preis: 54 ct
Kontakt: Münch-Bräu Eibau GmbH, 02739 Eibau
Herkunft: Deutschland
Netz: www.eibauer.de
Wir meinen: Ein leckeres Schwarzbier aus dem Hause Eibauer. Leicht süßliches Aroma. Dieses vollmundige und süffige Bier kann man mit gutem Gewissen weiter empfehlen.
» Deine Meinung?

Name: Eibauer Porter
Prozent: 3,5 % vol
Kontakt: Münch-Bräu Eibau GmbH, 02739 Eibau
Herkunft: Deutschland
Netz: www.eibauer.de
Wir meinen: Im Antrunk schmeckt dieses dunkle Gebräu erst mal leicht süß. Dann entwickelt es eine gewisse Milde, wirkt insgesamt sehr stimmig und, man vermutet es kaum, ist tatsächlich nach dem Reinheitsgebot hergestellt. Wirklich eins der interessantesten Eibauer-Produkte, außerdem haben wir unter der Bezeichnung Porter schon ganz andere Widerwärtigkeiten hinnehmen müssen. Prima!
Ihr meint: Schmeckt ein wenig wie Colabier, auch da es nicht so stark ist. Außerdem schwingt eine gewisse Süße mit. (Minimi)
» Deine Meinung?

Name: Eibauer Premium Pilsner
Prozent: 4,8 % vol
Kontakt: Münch-Bräu Eibau GmbH, 02739 Eibau
Herkunft: Deutschland
Netz: www.eibauer.de
Wir meinen: Eibauer Schwarzbier wird, zumindest in unseren Gefilden doch recht oft und scheinbar auch gern angeboten und getrunken. Warum die Brauerei allerdings dieses Pilsner unters Volk bringen will bleibt etwas schleierhaft. Schmeckt wie durchschnittliches Pils, leicht hopfig, ist wenig süffig und vom auf der Flasche angepriesenem erlesenen Pilsgenuss merken zumindest unsere erlesenen Gaumen nicht viel. Kann man trinken, muß man nicht.
» Deine Meinung?

Name: Eibauer Schwarzbier
Prozent: 4,5 % vol
Kontakt: Münch-Bräu Eibau GmbH, 02739 Eibau
Herkunft: Deutschland
Netz: www.eibauer.de
Wir meinen: Schmeckt mit jedem Schluck anders, im eigentlichen süßlich. Nicht die Offenbarung für den geneigten Schwarzbiertrinker.
» Deine Meinung?

Name: Eibauer Summer Mint
Prozent: 2,5 % vol
Preis: 70 ct
Kontakt: Münch-Bräu Eibau GmbH, 02739 Eibau
Herkunft: Deutschland
Netz: www.eibauer.de
Wir meinen: Radler, gemischt aus 50% Vollbier und 50% Limo mit Minzgeschmack. Das ist gekühlt der absolute Reißer! Das Minzaroma ist perfekt in Szene gesetzt und begleitet das Bier besser, als man anfangs denkt.
» Deine Meinung?

Name: Eibauer Zwick´l Dunkel
Prozent: 6,7 % vol
Kontakt: Münch-Bräu Eibau GmbH, 02739 Eibau
Herkunft: Deutschland
Netz: www.eibauer.de
Wir meinen: Leicht malziger Antrunk, gerahmt von bitteren Malzaromen.
» Deine Meinung?

Name: Eibauer Zwick´l Naturtrün
Prozent: 5,2 % vol
Kontakt: Münch-Bräu Eibau GmbH, 02739 Eibau
Herkunft: Deutschland
Netz: www.eibauer.de
Wir meinen: Hinterläßt einen würzig bis fruchtigen Eindruck.
» Deine Meinung?

Name: Eichbaum Export
Prozent: 5,5 % vol
Kontakt: Eichbaum-Brauereien AG, 68151 Mannheim
Herkunft: Deutschland
Netz: www.eichbaum.de
Wir meinen: Dieser Eichbaum ist irgendwie ein schwerer Baum. Auf der einen Seite hat man diesen typischen Exportgeschmack, auf der anderen einen leicht widerlichen Abgang. Ich würde in jedem Falle das Ureich vorziehen.
» Deine Meinung?

Name: Eichbaum Hefeweissbier Naturtrüb
Prozent: 5,0 % vol
Kontakt: Eichbaum-Brauereien AG, 68151 Mannheim
Herkunft: Deutschland
Netz: www.eichbaum.de
Wir meinen: Eine milde Weizensorte. Eine leicht herbe Note im Nachgeschmack verleiht dem Bier eine gewisse Spritzigkeit. Nicht zu typisch, dafür eigen.
» Deine Meinung?

Name: Eichbaum Kellerbier
Prozent: 4,8 % vol
Preis: 55 ct
Kontakt: Eichbaum-Brauereien AG, 68151 Mannheim
Herkunft: Deutschland
Netz: www.eichbaum.de
Wir meinen: Rustikal in Bügelflaschen abgefüllt. Naturtrübes Bier, welches zwar nicht gerade sonst wie zügig durch die Kehle rinnt, jedoch einfach deftig wirkt, denn sein Geschmack hat nebst malzigen Aromen auch noch eine Hefenote im Abgang.
» Deine Meinung?

Name: Eichbaum Kurpfälzer Helles
Prozent: 4,9 % vol
Kontakt: Eichbaum-Brauereien AG, 68151 Mannheim
Herkunft: Deutschland
Netz: www.eichbaum.de
Wir meinen: Schniekes 0,33l-Bügelfläschchen mit hellblondem Inhalt, dessen auffälligstes Merkmal seine herbe Frische ist.
» Deine Meinung?

Name: Eichbaum Pilsener Premium
Prozent: 4,9 % vol
Preis: 55 ct
Kontakt: Eichbaum-Brauereien AG, 68151 Mannheim
Herkunft: Deutschland
Netz: www.eichbaum.de
Wir meinen: Das Pilsener von Eichbaum stellt ein ideales Alltagsbier dar. Nicht gerade auffällig, dafür fein herb und sehr süffig.
» Deine Meinung?

Name: Eichbaum Rotes Räuberbier
Prozent: 5,9 % vol
Preis: 70 ct
Kontakt: Eichbaum-Brauereien AG, 68151 Mannheim
Herkunft: Deutschland
Netz: www.eichbaum.de
Wir meinen: Auf dem fast bräunlichen, naturtrüben, Rotbier bildet sich eine feinporige, langlebige Blume. Das Zeug ist ultrasüffig, hat leichte Malzaromen im, ansonssten sehr lebendigen Geschmack. Auch schön ist die passende Bügelflasche mit dem Räuber auf dem Etikett.
» Deine Meinung?

Name: Eichbaum Ureich Pils
Prozent: 4,8 % vol
Kontakt: Eichbaum-Brauereien AG, 68151 Mannheim
Herkunft: Deutschland
Netz: www.eichbaum.de
Wir meinen: Bitterer Geschmack, kaum Nachgeschmack.
» Deine Meinung?

Name: Eichbaum Weissbier Kristallklar
Prozent: 5,0 % vol
Kontakt: Eichbaum-Brauereien AG, 68151 Mannheim
Herkunft: Deutschland
Netz: www.eichbaum.de
Wir meinen: Gegenüber manch anderem Weissbier ist dieses Klare schön süffig und bei gewohntem Weizenaroma noch angenehm spritzig mit leicht herber Beinote, was die kritische Zunge natürlich auch als zu dünn empfinden mag.
Ihr meint: EWK schmeckt im Grunde nach nichts, nur im Nachgeschmack zeigt sich ein leichter Hefegeschmack. (Minimi)
» Deine Meinung?

Name: Eichener Gold
Prozent: 5,4 % vol
Preis: 59 ct
Kontakt: Eichener Brauerei Gebr. Schweinsfurth GmbH, 57223 Kreuztal-Eichen
Herkunft: Deutschland
Netz: www.eichener.de
Wir meinen: Keines der typischen Goldbiere, viel mehr ein Export. Es wirkt aber zu dünn für seine Umdrehungen. Nebst einem feinherben Geschmack bleibt nur ein lascher Eindruck.
Ihr meint: Mehr Kohlensäure wäre gut, auch Geschmack wäre gut. Könnte als Leichtbier durchgehen. (Kommutator)
» Deine Meinung?

Name: Einbecker Brauherren Alkoholfrei
Preis: 49 ct
Kontakt: Einbecker Brauhaus AG, Papenstraße 4 – 7, 37574 Einbeck
Herkunft: Deutschland
Netz: www.einbecker.de
Wir meinen: Für ein alkoholfreies Bier bildet sich eine sehr stabile Blume. Das Bier selbst hat eine blsse Färbung. Der Geschmack ist herb bis bitter und zudem wässrig.
Ihr meint: Schmeckt einfach nur bitter, außerdem fehlt es an Kohlensäure. (Kommutator)
» Deine Meinung?

Name: Einbecker Brauherren Pils
Prozent: 4,9 % vol
Preis: 59 ct
Kontakt: Einbecker Brauhaus AG, Papenstraße 4 – 7, 37574 Einbeck
Herkunft: Deutschland
Netz: www.einbecker.de
Wir meinen: Durschnittspils herber Prägung. Erhältlich in der typischen Einbecker-Stilhandgranate.
» Deine Meinung?

Name: Einbecker Diät Pils
Prozent: 4,9 % vol
Preis: 59 ct
Kontakt: Einbecker Brauhaus AG, Papenstraße 4 – 7, 37574 Einbeck
Herkunft: Deutschland
Netz: www.einbecker.de
Wir meinen: Das Diätpils aus Einbeck schmeckt einen Schlag wässriger und herber, als das echte Pils.
» Deine Meinung?

Name: Einbecker Dunkel
Prozent: 4,9 % vol
Preis: 59 ct
Kontakt: Einbecker Brauhaus AG, Papenstraße 4 – 7, 37574 Einbeck
Herkunft: Deutschland
Netz: www.einbecker.de
Wir meinen: Das dunkle Einbecker lebt von seinem frischen, röstmalzigen Aromen. Es ist dabei recht süffig.
» Deine Meinung?

Name: Einbecker Gold
Prozent: 4,9 % vol
Preis: 69 ct
Kontakt: Einbecker Brauhaus AG, Papenstraße 4 – 7, 37574 Einbeck
Herkunft: Deutschland
Netz: www.einbecker.de
Wir meinen: Keine Ahnung, wie repräsentativ der Preis ist, hier musste er auf jeden Fall für 0,33l Bier bezahlt werden. Aua, wir sind hier nicht in Belgien! Da darf man ja Großes erwarten... Also Kronkorken runter, rein ins Glas. Kohlensäure und Blume sind nur rudimentär vorhanden. Der Geschmak ist, wie auch dem Etikett zu entnehmen, sehr mild, anfänglich würzig mit dezenter Herbe im Nachtrunk. An sich also, dass was man erwartet wenn man ein Bier mit dem Anhang Gold kauft, nur viel zu teuer.
» Deine Meinung?

Name: Einbecker Green Lemon
Prozent: 2,5 % vol
Preis: 59 ct
Kontakt: Einbecker Brauhaus AG, Papenstraße 4 – 7, 37574 Einbeck
Herkunft: Deutschland
Netz: www.einbecker.de
Wir meinen: Grünliches Mischgetränk von erfrischendem Charakter. Der Geschmack ist etwas süßlich, aber sonst angenehm.
Ihr meint: Hier hat man es gekonnt hinbekommen, dass man vom Bier gar nichts mehr schmeckt. (Kommutator)
» Deine Meinung?

Name: Einbecker Mai Ur-Bock
Prozent: 6,5 % vol
Preis: 79 ct
Kontakt: Einbecker Brauhaus AG, Papenstraße 4 – 7, 37574 Einbeck
Herkunft: Deutschland
Netz: www.einbecker.de
Wir meinen: Dieses Bockbier gibts, glaube ich, nur in der grünwandigen 0,33l Stilhandgranate zu kaufen. Auf jeden Fall ist es ein Leckerbissen unter den Böcken, schmeckt kräftig würzig, ohne die Aufdringlichkeit manch anderer stärkeren Biere. Wie gesagt: lecker, am besten kalt. Zu unterscheiden von anderen Einbecker Böcken am grünen Etikett.
» Deine Meinung?

Name: Einbecker Pilsener
Prozent: 4,8 % vol
Kontakt: Einbecker Brauhaus AG, Papenstraße 4 – 7, 37574 Einbeck
Herkunft: Deutschland
Netz: www.einbecker.de
Wir meinen: Das Pils aus dem Einbecker Brauhaus schmeckt anfangs feinherb, wird im Trinkverlauf noch herber. Dabei wirkt es etwas unsüffig.
» Deine Meinung?

Name: Einbecker Spezial
Prozent: 5,2 % vol
Kontakt: Einbecker Brauhaus AG, Papenstraße 4 – 7, 37574 Einbeck
Herkunft: Deutschland
Netz: www.einbecker.de
Wir meinen: Abgefüllt wird das Spezial nicht in die typischen Enbecker-Stilhandgranaten, sondern in eine gnubbelige 0,33l-Flasche. Sein Antrunk ist würzig, im Nachgeschmack dominiert Bittere.
» Deine Meinung?

Name: Einbecker Ur-Bock Dunkel
Prozent: 6,5 % vol
Preis: 79 ct
Kontakt: Einbecker Brauhaus AG, Papenstraße 4 – 7, 37574 Einbeck
Herkunft: Deutschland
Netz: www.einbecker.de
Wir meinen: Den dunklen Bock aus Einback erkennt man nebst der typischen Flaschenform am bronzenen Etikett. Das Bier selbst erkennt man an einem malzwürzigem Geschmack mit süßer Begleitung. Gewöhnungsbedürftig, aber gut.
» Deine Meinung?

Name: Einbecker Ur-Bock Hell
Prozent: 6,5 % vol
Preis: 79 ct
Kontakt: Einbecker Brauhaus AG, Papenstraße 4 – 7, 37574 Einbeck
Herkunft: Deutschland
Netz: www.einbecker.de
Wir meinen: Zu erkennen am goldenen Etikett. Geschmacklich so weit würzig. Der Nachtrunk ist aber derart schwer, dass sich eine Unsüffigkeit feststellen lässt. Nur eisgekühlt gut zu trinken.
» Deine Meinung?

Name: Einbecker Winterbock
Prozent: 7,5 % vol
Preis: 79 ct
Kontakt: Einbecker Brauhaus AG, Papenstraße 4 – 7, 37574 Einbeck
Herkunft: Deutschland
Netz: www.einbecker.de
Wir meinen: Fiese Keule der Doppelbockklasse. Sie erschlägt einen förmlich mit schwerster Malznote, bitterstem Nachtrunk und allgemeiner Schwere. Muss eiskalt sein und selbst dann ist es nur was für Kenner.
» Deine Meinung?

Name: Eine Bayern Halbe Urhell
Prozent: 4,7 % vol
Preis: 39 ct
Kontakt: M. Hubauer GmbH & Co. Getränke und Logistik KG, Lochhamer Schlag 3, 81266 Gräfelfing
Herkunft: Deutschland
Netz: www.hubauer.de
Wir meinen: Nicht zu teuer, scheinbar eine Lohnabfüllung. Der Geschmack ist im Grunde würzig, im ganzen sehr neutral.
» Deine Meinung?

Name: Einsatz Pils
Prozent: 4,9 % vol
Preis: 50 ct
Kontakt: Privatbrauerei Gießen
Herkunft: Deutschland
Wir meinen: Der Untertitel dieses Bieres lautet Feuerwehr-Bier und die Tatsachen, dass es sich um eine Lohnabfüllung für ein Berliner Unternehmen handelt und auf rückseitigem Etikett ein altes Feuerwehrfahrzeug bejubelt wird, läßt auf eine eher weniger ernste Herangehensweise schließen. Geschmacklich betrachtet, kommt man dann auch schnell zu dem Schluß, lieber ein Feuer, als den eigenen Durst damit zu löschen, denn der widerlich bittere Nachgeschmack läßt größeres Genußempfinden gar nicht erst aufkommen.
» Deine Meinung?

Name: Einsiedler Bock Zwickel
Prozent: 6,2 % vol
Kontakt: Einsiedler Brauhaus GmbH, Postfach 52 36, 09063 Chemnitz
Herkunft: Deutschland
Netz: www.einsiedler.de
Wir meinen: Das ist was feines, nen unfiltrierten Bock bekommt man nicht alle Tage in die Hände bzw. vor den Hals. Es bildet sich eine anständige cremige Blume über einem (logischerweise) trüben Bier mit rotbrauner Färbung. Der Antrunk ist sehr malzbetont. Im Nachtrunk halten sich fruchtige und bittere Aromen die Waage. Hat Charakter.
Ihr meint: Die rubinrote Färbung ist sehr ansprechend, auch die schöne Blume. Der Geschmack ist malzig, die erwartete Süße bleibt aus. (Kommutator)
» Deine Meinung?

Name: Einsiedler Doppel Bock
Prozent: 7,5 % vol
Kontakt: Einsiedler Brauhaus GmbH, Postfach 52 36, 09063 Chemnitz
Herkunft: Deutschland
Netz: www.einsiedler.de
Wir meinen: Dunkles Doppeltgehörntes aus Chemnitz, welches meines Erachtens nach mitnichten im Erzgebirge an sich liegt, wie man auf dem Etikett anpreist. Aber egal, denn der Inhalt zählt und der ist frisch würzig, schmeckt nicht aufdringlich und ist bei allem Alkohol auch noch gut süffig.
» Deine Meinung?

Name: Einsiedler Heller Bock
Prozent: 6,5 % vol
Kontakt: Einsiedler Brauhaus GmbH, Postfach 52 36, 09063 Chemnitz
Herkunft: Deutschland
Netz: www.einsiedler.de
Wir meinen: So hell ist dieser Bock gar nicht, sondern eher bernsteinig. Der Geschmack ist malzbetont und entfaltet im Abgang eine leicht Bitterkeit. Im ganzen ausgewogen, feines Bier für den Gelegenheitsbocktrinker.
» Deine Meinung?

Name: Einsiedler Jubiläums Pils
Prozent: 4,9 % vol
Preis: 47 ct
Kontakt: Einsiedler Brauhaus GmbH, Postfach 52 36, 09063 Chemnitz
Herkunft: Deutschland
Netz: www.einsiedler.de
Wir meinen: Sehr guter, hopfiger Pilsgeschmack, herber Nachtrunk und das gepaart mit guter Süffigkeit macht unterm strich ein gutes Bier.
» Deine Meinung?

Name: Einsiedler Landbier Klassisch
Prozent: 5,0 % vol
Preis: 44 ct
Kontakt: Einsiedler Brauhaus GmbH, Postfach 52 36, 09063 Chemnitz
Herkunft: Deutschland
Netz: www.einsiedler.de
Wir meinen: Würzig, kräftig, süffig, lecker, aber wenig Nachgeschmack.
» Deine Meinung?

Name: Einsiedler Landbier Zwickel
Prozent: 5,8 % vol
Kontakt: Einsiedler Brauhaus GmbH, Postfach 52 36, 09063 Chemnitz
Herkunft: Deutschland
Netz: www.einsiedler.de
Wir meinen: Schönes Bier mit lebendig fruchtigem Körper und angenehmer Gesamtmilde.
» Deine Meinung?

Name: Einsiedler Privat Pils
Prozent: 4,9 % vol
Preis: 45 ct
Kontakt: Einsiedler Brauhaus GmbH, Postfach 52 36, 09063 Chemnitz
Herkunft: Deutschland
Netz: www.einsiedler.de
Wir meinen: Herber Geschmack, macht irgenwie einen trockenen Mund.
» Deine Meinung?

Name: Einsiedler Schwarzbier
Prozent: 4,9 % vol
Kontakt: Einsiedler Brauhaus GmbH, Postfach 52 36, 09063 Chemnitz
Herkunft: Deutschland
Netz: www.einsiedler.de
Wir meinen: Vom Faß gezapft ist es zwar ganz süffig, aber der leicht würzige Geschmack ist im Ganzen doch zu lasch. Der Nachtest aus der Flasche lies noch eine mild malzige Note erscheinen und das Bier wirkte sehr süffig.
» Deine Meinung?

Name: Einsiedler Sächsisch Pilsener
Prozent: 4,9 % vol
Kontakt: Einsiedler Brauhaus GmbH, Postfach 52 36, 09063 Chemnitz
Herkunft: Deutschland
Netz: www.einsiedler.de
Wir meinen: Mildwürzig und erlesen preist die Brauerei dieses Pils auf dem Etikett. Würzig ist es, mild weniger und die Erlesenheit liegt am Ende bei der Laune des Betrachters.
» Deine Meinung?

Name: Einsiedler Weissbier Hefetrüb
Prozent: 4,7 % vol
Preis: 55 ct
Kontakt: Einsiedler Brauhaus GmbH, Postfach 52 36, 09063 Chemnitz
Herkunft: Deutschland
Netz: www.einsiedler.de
Wir meinen: Süffig, fein würzig, aber irgendwie gibt es doch bessere Weißbiere.
» Deine Meinung?

Name: Einsiedler Winterbock Zwickel
Prozent: 6,2 % vol
Kontakt: Einsiedler Brauhaus GmbH, Postfach 52 36, 09063 Chemnitz
Herkunft: Deutschland
Netz: www.einsiedler.de
Wir meinen: Schönes Etikett mit winterlichem Motiv. Das Bier selbst ist fast anheimelnd mild für seinen Alkoholgehalt. Leicht malzig, aber vor allem rund im Geschmack.
» Deine Meinung?

Name: Einstök Icelandic White Ale
Prozent: 5,2 % vol
Preis: 3,20£
Kontakt: Einstök Ölgerð, 18 Iceland, Furuvellir, Akureyri
Herkunft: Island
Netz: www.einstokbeer.com
Wir meinen: Das White Ale ist unser 3000. Bier im Test, das erste aus Island dazu. Tusch, Applaus! Auf dem leicht getrübten Bier bildet sich eine feinporige, recht stabile Schaumkrone. Aromen von Hefe, Orange und wohldosiertem Koriander ergeben einen anschmeichelnd milden Geschmack mit eigenem Charakter.
» Deine Meinung?

Name: Eisenacher Wartburg Export
Prozent: 5,2 % vol
Preis: 55 ct
Kontakt: Eisenacher Brauerei GmbH, 99817 Eisenach
Herkunft: Deutschland
Wir meinen: Export mit würzigem Geschmack. Leider fehlt es etwas an Süffigkeit.
» Deine Meinung?

Name: Eisenacher Wartburg Pils
Prozent: 4,9 % vol
Preis: 55 ct
Kontakt: Eisenacher Brauerei GmbH, 99817 Eisenach
Herkunft: Deutschland
Wir meinen: Sehr malzig, gesunde Farbe, gute Blume. Es hatte jedoch bei 5 Leuten jeder eine andere Meinung.
» Deine Meinung?

Name: EKU 28
Prozent: 11,0 % vol
Kontakt: Kulmbacher Brauerei Aktien Gesellschaft, Postfach 18 60, 95310 Kulmbach
Herkunft: Deutschland
Netz: www.eku.biz
Wir meinen: Das 1000. deutsche Bier in unserem Biertest ist eine der stärksten Blondinen des Erdenrunds wartet mit sagenhaften 28% Stammwürze auf. Das ist natürlich ein beachtlicher Hammer. Im Geschmack kräftigst würzig hinterlässt der Nachtrunk süße Spuren. Ein purer alkoholischer Nachgeschmack bleibt aus, was dieses Bier zu einem echten Geschmackserlebnis wachsen lässt.
» Deine Meinung?

Name: EKU Export
Prozent: 5,4 % vol
Kontakt: Kulmbacher Brauerei Aktien Gesellschaft, Postfach 18 60, 95310 Kulmbach
Herkunft: Deutschland
Netz: www.eku.biz
Wir meinen: Ein wenig herber als das Pils, angenehmer Nachgeschmack, eine runde Sache. Kann man getrost mal ein Fläschlein trinken.
» Deine Meinung?

Name: EKU Hell
Prozent: 4,9 % vol
Kontakt: Kulmbacher Brauerei Aktien Gesellschaft, Postfach 18 60, 95310 Kulmbach
Herkunft: Deutschland
Netz: www.eku.biz
Wir meinen: Da kann nicht viel schiefgehen, wenn eine fränkische Erfolgsmarke ein Helles eintütet. Der Geschmack ist vollmundig würzig, mit leicht süßem Abgang. Trinkt sich gut.
» Deine Meinung?

Name: EKU Pils
Prozent: 4,9 % vol
Kontakt: Kulmbacher Brauerei Aktien Gesellschaft, Postfach 18 60, 95310 Kulmbach
Herkunft: Deutschland
Netz: www.eku.biz
Wir meinen: Gegenüber dem Export auf jeden Fall zweitklassig, schon wegen seines eigentümlichen Nachgeschmacks. Ansonsten isses am ehesten mit würzig zu umschreiben, aber irgendwie will´s so recht nicht runter.
Ihr meint: Schmeckt eigentlich fein herb und erfrischend, nicht das schlechteste. (Ghost)
» Deine Meinung?

Name: Elbhang Rot
Prozent: 4,9 % vol
Kontakt: Neustädter Hausbrauerei Christian Schwingenheuer, Schönbrunnstraße 1, 01079 Dresden
Herkunft: Deutschland
Netz: www.obergaerig.de
Wir meinen: Ein Gedicht! Ein trübes, rotes Bier, welches die ideale Durstlöschung bietet. Spritzig (obwohl der Brauer selber auf das Wort Rezenz wertlegt, also bitte: hohe Rezenz) wie Bolle, leicht fruchtig und süffig wie selten was. Sein Geschmack ist malzbetont, wird ein wenig bitter im Nachtrunk, was jedoch gut harmoniert. Leckeres Durstbier!
Ihr meint: Süffiges, alltagstaugliches Bier. Hat den Channel666-Langstreckentest bestanden. Sehr vollmunig mit leichter Malznote. (Minimi)
» Deine Meinung?

Name: Elbsteiner Landbier
Prozent: 4,8 % vol
Preis: 60 ct
Kontakt: Ottendorfer Getränkekontor, Bergener Ring 10, 01458 Ottendorf Okrilla
Herkunft: Deutschland
Wir meinen: Die angegebene bzw. aufgedruckte Adresse gibt nur den Vertrieb an, der Brauer bleibt dezent im Dunkel, sprich es handelt sich um eine Lohnabfüllung. Farbe und Blume, dieses in eine Bügelflasche abgefüllten Bieres, gehen halbwegs in Ordnung, was (gerade blumentechnisch) verwundert, denn die Kohlensäure perlt nur sehr dürftig im Glas. Feinwürzig an sich, hat das Bier allerdings kaum besonderen Geschmack, denn es ist sehr, sehr mild.
Ihr meint: Schmeckt etwas muffig hinten raus. (Minimi)
» Deine Meinung?

Name: Elbsteiner Premium Pils
Prozent: 4,9 % vol
Kontakt: Ottendorfer Getränkekontor, Bergener Ring 10, 01458 Ottendorf Okrilla
Herkunft: Deutschland
Wir meinen: Sein etwas süßliches Aroma und der dazu passende leicht fruchtige Nachtrunk machen dieses Pils zu einer runden Sache. Irgendwie schmeckt es sogar tschechisch.
» Deine Meinung?

Name: Elch Pils
Prozent: 4,9 % vol
Kontakt: Zittauer Brauerei GmbH, 02763 Zittau
Herkunft: Deutschland
Wir meinen: Hm, Elch klingt lustig, auf der Flasche steht »Ich glaub mich knutscht ein Elch«, man erwartet entweder eine tolles andersschmeckendes Bier oder eine Riesengeschmackssauerei. Nichts davon, das Bier schmeckt typisch pilsig so wie wahrscheinlich hundert andere Pilse hier im Test. Durchschnitt eben. Und daß man mit ein paar Flaschen den »Spass im Leben« entdecken kann will ich mal gar nicht bezweifeln. (paradroid)
Ihr meint: Ein gutes Pils mit ausgewogenen Aroma. Ein wenig dünn aber auf keinen Fall wässrig. Alles in allem ein gutes Pils. (Minimi)
» Deine Meinung?

Name: Eldorado Cerveza
Prozent: 5,9 % vol
Preis: 49 ct
Kontakt: Penny Markt GmbH, 50603 Köln
Herkunft: Deutschland
Netz: www.penny.de
Wir meinen: Wo Penny dieses Mischgetränk (70% Bier/30% Erfrischungsgetränk mit Zitronen- und Tequilageschmack) in die 500ml-PET Flasche füllen lässt, erfährt man nicht. Dafür preist das Etikett Tex-Mex-Taste an. Nu denne... Fläschken aufgeschraubt, Augen zu und auf der Zunge perlen lassen. Das Experiment scheint aufzugehen, denn durch Hinzunahme diverser Geschmacksmittelchen kommt ein zitroniges Aroma zum tragen, welches im Trinkverlauf grasig mundet. Eisgekühlt mal was anderes als ordinäres Alsterwasser, wenn auch ungleich stärker.
» Deine Meinung?

Name: El Tequito Beer Mix
Prozent: 5,9 % vol
Preis: 39 ct
Kontakt: Lidl GmbH & Co. KG, Rötelstraße 30, 74166 Neckarsulm
Herkunft: Deutschland
Netz: www.lidl.de
Wir meinen: Eingemixt aus 77% irgendeines Bieres und 23% Erfrischungsgetränk mit Zitronen-Tequila-Limetten-Aroma. Auf dem Eitkett der PET-Flasche liest man »flavoured with Tequila«. Für den Arsch, wie man weiß, werden bei solchen Produkten allenfalls nach Tequila schmeckende Aromen verwendet, aber so verkauft es sich wohl besser. Zitronig bis grasiger Geschmack entwickelt sich beim trinken. Nicht über´s Maß süß, so dass es gekühlt eigentlich ganz gut flutscht.
» Deine Meinung?

Name: Ename Dubbel
Prozent: 6,5 % vol
Kontakt: Brewery Roman. Hauwaart 105. 9700 Oudenaarde
Herkunft: Belgien
Netz: www.roman.be
Wir meinen: Dieses (ehemalige) Abteibier aus Ostflandern hat eine braune Färbung. Sein Antrunk ist malzig, vor allem aber vollmundig fruchtig. Der Nachtrunk leicht grasig, aber rund.
» Deine Meinung?

Name: Ename Tripel
Prozent: 8,5 % vol
Kontakt: Brewery Roman. Hauwaart 105. 9700 Oudenaarde
Herkunft: Belgien
Netz: www.roman.be
Wir meinen: Blondes Tripel mit sehr feincremiger Blume. Sein Geschmack ist die Vollendung fruchtiger Süße. Punkt.
» Deine Meinung?

Name: Enbix
Prozent: 2,4 % vol
Preis: 30 ct
Kontakt: Brandenburger Urstromquelle, 15837 Baruth/Mark
Herkunft: Deutschland
Wir meinen: Der Name ist gemischt aus 'EN'ergydrink und 'BI'er und Mi'X'. Sehr genial auch. Das Gesöff in der blauen PET-Pulle gibts in jedem Plus-Markt und schmeckt erwartungsgemäß gummibärchenlastig. Begleitend ist noch eine Spur herbes Aroma zu erkennen.
» Deine Meinung?

Name: Engel Aloisus
Prozent: 5,9 % vol
Preis: 75 ct
Kontakt: Crailsheiner Engel Bräu, G. Fach, 74564 Crailshein
Herkunft: Deutschland
Netz: www.engelbier.de
Wir meinen: Urwürzig soll das Bier sein, so verspricht des der, auf dem Etikett zu findende Aufdruck. Genau das trifft den Nagel auf den Kopf.
» Deine Meinung?

Name: Engel Bock Dunkel
Prozent: 7,2 % vol
Preis: 75 ct
Kontakt: Crailsheiner Engel Bräu, G. Fach, 74564 Crailshein
Herkunft: Deutschland
Netz: www.engelbier.de
Wir meinen: Das Etikett zeigt einen Bock, der auf ein Glas Bier steigt. Kann man witzig finden, oder auch kitschig. Die Blumenbildung ist gut, der Geschmack deftig mit leichter Süße.
» Deine Meinung?

Name: Engel Bock Hell
Prozent: 7,2 % vol
Preis: 70 ct
Kontakt: Crailsheiner Engel Bräu, G. Fach, 74564 Crailshein
Herkunft: Deutschland
Netz: www.engelbier.de
Wir meinen: Sehr würziger Bock, der seinen Alkoholgehalt nicht jederzeit verbergen kann, jedoch auf jeden Fall noch gut trinkbar ist.
» Deine Meinung?

Name: Engel Export
Prozent: 5,2 % vol
Preis: 65 ct
Kontakt: Crailsheiner Engel Bräu, G. Fach, 74564 Crailshein
Herkunft: Deutschland
Netz: www.engelbier.de
Wir meinen: Abgefüllt in eine urigen Flasche mit Schraubverschluß und dem sinnigen Aufdruck 'Prost mein Engel' hält es nicht das was es verspricht. Es ist malzig, wenig süffig und der Nachgeschmack verwässert. Ein typisches Partygetränk, kein Gaumengenuß.
» Deine Meinung?

Name: Engel Dunkel
Prozent: 5,3 % vol
Preis: 65 ct
Kontakt: Crailsheiner Engel Bräu, G. Fach, 74564 Crailshein
Herkunft: Deutschland
Netz: www.engelbier.de
Wir meinen: Ziemlich hell für ein dunkles Bier. Eine Blume entsteht kaum. Das Bier schmeckt mild malzig, aber anstrengend.
Ihr meint: Riecht medizinisch, schmeckt lasch malzig. (Minimi)
» Deine Meinung?

Name: Engel Gold
Prozent: 5,4 % vol
Preis: 69 ct
Kontakt: Crailsheiner Engel Bräu, G. Fach, 74564 Crailshein
Herkunft: Deutschland
Netz: www.engelbier.de
Wir meinen: Hat optisch nichts mit vielen anderen Gold-Bieren gemein, das Engel Gold kommt wie immer in der Schraubflasche, dafür hat diese ein sehr kitschiges Etikett. Das Bier schmeckt herb, hat ansonsten keine besonderen Merkmale.
» Deine Meinung?

Name: Engel Keller Dunkel
Prozent: 5,3 % vol
Preis: 65 ct
Kontakt: Crailsheiner Engel Bräu, G. Fach, 74564 Crailshein
Herkunft: Deutschland
Netz: www.engelbier.de
Wir meinen: Unfiltriertes Bier mit dunkelbrauner Farbe. Seine Blume ist mustergültig in Sachen Stabiltät und Optik. Der Geschmack ist malzig und hat ein derb bitteres Finish.
» Deine Meinung?

Name: Engel Keller Hell
Prozent: 5,4 % vol
Kontakt: Crailsheiner Engel Bräu, G. Fach, 74564 Crailshein
Herkunft: Deutschland
Netz: www.engelbier.de
Wir meinen: Unfiltriertes Bier aus Baden-Württemberg in der Schraubverschlussflasche. Schmeckt kräftig und betont hefig.
» Deine Meinung?

Name: Engel Pilsner
Prozent: 4,8 % vol
Preis: 65 ct
Kontakt: Crailsheiner Engel Bräu, G. Fach, 74564 Crailshein
Herkunft: Deutschland
Netz: www.engelbier.de
Wir meinen: Künstlich herbe Note und gewiß nicht das beste Pils schon gleich nicht für diesen Preis.
Ihr meint: Mild hopfig und dünn. (Minimi)
» Deine Meinung?

Name: Engel Volksfestbier
Kontakt: Crailsheiner Engel Bräu, G. Fach, 74564 Crailshein
Herkunft: Deutschland
Netz: www.engelbier.de
Wir meinen: Eine Sonderabfüllung, vermutlicherweise. Ominöserweise fehlt dem Etikett die Angabe der Prozente völlig. Dürfen die sowas überhaupt? Dünnlich-süßes Getränk mit starkem Malzgeschmack, dafür keinerlei Hopfennote. Dürfen die sowas überhaupt? (Paradroid)
» Deine Meinung?

Name: Engel Weihnachtsbier
Prozent: 5,5 % vol
Preis: 69 ct
Kontakt: Crailsheiner Engel Bräu, G. Fach, 74564 Crailshein
Herkunft: Deutschland
Netz: www.engelbier.de
Wir meinen: Etwas stärker als das Pils ist dieses Festbier geraten. So schmeckt es auch. Hopfenwürzig im Antrunk, aber der nachgeschmack ist etwas zu dünn für so ein Bier. Die Verpackung ist wie üblich, mit einem Schraubverschluss verrammelt.
» Deine Meinung?

Name: Engelburg Bräu
Prozent: 4,2 % vol
Preis: 49 ct
Kontakt: Engelburg Getränke GmbH, 6700 Bludenz
Herkunft: Oesterreich
Wir meinen: Liegt´s an der Dose, oder was? Ein Bier mit so wenig Kohlensäure und so gut wie keiner Blume gibt es auch nicht alle Tage. Als ob das nicht schon eklig genug wäre, schmeckt man kaum etwas. Mit ganz viel Liebe vielleicht etwas herbes, aber eigentlich wirkt es abgestanden. Üble Schlurkse!
» Deine Meinung?

Name: Erbacher Premium Pils
Prozent: 4,9 % vol
Preis: 65 ct
Kontakt: Erbacher Brauhaus J. Wörner & Söhne KG, 64711 Erbach
Herkunft: Deutschland
Netz: www.erbacher-brauhaus.de
Wir meinen: Premium Pils der herberen und besseren Sorte.
» Deine Meinung?

Name: Erdinger Champ
Prozent: 4,7 % vol
Preis: 75 ct
Kontakt: Privatbrauerei Erdinger Weißbräu Werner Brombach GmbH, Erding
Herkunft: Deutschland
Netz: www.erdinger-champ.de
Wir meinen: Erst mal was zur Flasche. Diese hat an ihrer Unterseite eine Aussparung, welche wiederum auf eine weitere Flasche Champ passt, welche sich dann wiederum damit aufdrehen läßt. Neckiger Einfall, aber Flaschenöffner, Feuerzeug oder Bettkante funktionieren auch. Zum Getränk: Nicht so deftig wie Erdinger Weißbier an sich, dafür süffig wie sonst was. Allerdings nur was für Leute, denen es absolut nicht auf Preisleistung ankommt, denn für die bezahlten 75 ct gibt es nur 0,33l.
Ihr meint: Wahrscheinlich das beste Weissbier überhaupt bzw.eines der wenigen überhaupt genießbaren. Und das mit der Flasche ist ein sehr nützliches und praktisches Detail. Also eine sehr leckere und feine Bierspezialität und mal etwas anderes auch für jemanden der sonst nichts mit Weisbier anfangen kann. (Steven)
» Deine Meinung?

Name: Erdinger Leicht
Prozent: 2,9 % vol
Kontakt: Privatbrauerei Erdinger Weißbräu Werner Brombach GmbH, Erding
Herkunft: Deutschland
Netz: www.erdinger.de
Wir meinen: Eigentlich gibt es keinen Grund einen Weissbierklassiker in verdünnter Variante zu konsumieren. Gelungen ist das hier trotzdem. Natürlich nicht der ganz breite Geschmack, aber immerhin noch als ordentliches Hefeweizen anzuerkennen.
» Deine Meinung?

Name: Erdinger Pikantus Dunkler Weizenbock
Prozent: 7,3 % vol
Preis: 62 ct
Kontakt: Privatbrauerei Erdinger Weißbräu Werner Brombach GmbH, Erding
Herkunft: Deutschland
Netz: www.erdinger.de
Wir meinen: Die Nummer 300 im Test kommt dunkel und trüb wie die finsterste Nacht ins Glas, Blume selbstredend gut. Schön kräftiger Geschmack, allerdings merkt man den Alkoholgehalt im Nachgeschmack. Eher ein sperriges Getränk, aber sicher auch zum Einzelgenuß gedacht und da funktioniert´s.
» Deine Meinung?

Name: Erdinger Schneeweisse
Prozent: 5,6 % vol
Kontakt: Privatbrauerei Erdinger Weißbräu Werner Brombach GmbH, Erding
Herkunft: Deutschland
Netz: www.erdinger.de
Wir meinen: Das als Winterbier konzipierte Weissbier ist etwas stärker gebraut, als das herkömmliche Erdinger. Blume und Gesamtoptik sind standesgemäß gut. Der Geschmack ist herrlich hefig bis leicht würzig und gut abgestimmt.
» Deine Meinung?

Name: Erdinger Weissbier Dunkel
Prozent: 5,6 % vol
Preis: 62 ct
Kontakt: Privatbrauerei Erdinger Weißbräu Werner Brombach GmbH, Erding
Herkunft: Deutschland
Netz: www.erdinger.de
Wir meinen: Gut gelungen. Kräftiger Hefeweizengeschmack.
Ihr meint: Lecker Weißbier aus dem Bayernland, nicht zu süß und sehr gut zu schleckern. Sehr zu empfehlen aber bei zu viel Genuss besteht die Gefahr einer dicken Hefemurmel. (derMatz & Ghost)
» Deine Meinung?

Name: Erdinger Weissbier Kristallklar
Prozent: 5,3 % vol
Preis: 62 ct
Kontakt: Privatbrauerei Erdinger Weißbräu Werner Brombach GmbH, Erding
Herkunft: Deutschland
Netz: www.erdinger.de
Wir meinen: Man hat schon Weißbiere getrunken, die mehr typisches Aroma haben, allerdings ist es bei guter Kühlung ein guter Durstlöscher, denn es läuft sehr gut für ein Weißbier und man merkt die 5,3 Umdrehungen nicht im Geschmack.
» Deine Meinung?

Name: Erdinger Weissbier
Prozent: 5,3 % vol
Preis: 62 ct
Kontakt: Privatbrauerei Erdinger Weißbräu Werner Brombach GmbH, Erding
Herkunft: Deutschland
Netz: www.erdinger.de
Wir meinen: Mit vollem Namen heißt es übrigens 'Erdinger Weißbier mit feiner Hefe', soviel dazu. Was soll man sonst schon schreiben? Erdinger ist eines der Hefeweizen, das die Maßstäbe für diese Getränkegattung setzt. Vor allem im Sommer gut gekühlt immer ein Schmankerl.
» Deine Meinung?

Name: Erdinger Urweisse
Prozent: 5,2 % vol
Kontakt: Privatbrauerei Erdinger Weißbräu Werner Brombach GmbH, Erding
Herkunft: Deutschland
Netz: www.erdinger.de
Wir meinen: Im Glas ein wahrer Hingucker. Die Farbe des Bieres reicht schon ins orange, die Blume ist selbstredend standesgemäß. Man bekommt pralles Hefearoma geboten, im Ganzen sehr deftig.
» Deine Meinung?

Name: Erebuni Beer
Prozent: 6,4 % vol
Preis: 99 ct
Kontakt: Kotayk Brewery, Ulica Abowjana 10, Abowjan (dt. Vertr.: W&M Import-Export), A.Othmer, Tischlerstr. 18, 30916 Isernhagen)
Herkunft: Armenien
Netz: www.kotayk.am
Wir meinen: Die Nummer 650 im BT ist ein armenisches helles Starkbier. Würzig, aber trotzdem etwas verwässert. Gewinnt gewiß keinen Preis, hat aber Exotenbonus.
» Deine Meinung?

Name: Erlkönig Pilsner Premium
Prozent: 5,0 % vol
Kontakt: Brauerei Ludwig Erl, Straubinger Strasse 10, 94333 Geiselhöring
Herkunft: Deutschland
Netz: www.erl-braeu.de
Wir meinen: Wer reitet so spät noch durch´s Hopfenfeld? Das wird wohl der Brauereilehrling der Firma Erl sein! Hier wurde am Hopfen wirklicjh nicht gegeizt. Um es mal genauer zu sagen, weniger wäre mehr gewesen, also nur was für Leute, die es ultrahopfig mögen.
» Deine Meinung?

Name: Erotik Bier
Prozent: 5,5 % vol
Kontakt: Lang Bräu, Bayreuther Straße 18, 95632 Wunsiedel-Schönbrunn
Herkunft: Deutschland
Netz: www.lang-braeu.de
Wir meinen: Kronkorken und Etikett werden von nackter weiblicher Haut geschmückt. Dazu verspricht ein Aufdruck ein anregendes Trinkerlebnis. Nun ja, zumindest als Geschenkidee oder Partygag soweit ganz witzig. Eingeschenkt fehlt es aber schon mal an einer Blume. Es perlt auch nur fein, es hätte durchaus mehr Kohlensäure sein dürfen. Geschmacklich bleibt es im Durchschnitt, man schmeckt eine leicht bittere Hopfennote mit ebenfalls hopfenbitterem Nachtrunk, zusammen doch ganz gut süffig. Wenn´s jedoch wirklich erotisch werden soll, greift der Routinier wahrscheinlich doch auf Sekt zurück ;) ...
» Deine Meinung?

Name: Erzgebirgs Premium Pils
Prozent: 4,9 % vol
Kontakt: Privatbrauerei Olbernhau, Inh. Günter Tippmann 09526 Olbernhau
Herkunft: Deutschland
Wir meinen: Ein hopfenwürziges Pils aus Olbernhau im Erzgebirge. Nichts atemberaubendes, trinkenswert allemal.
» Deine Meinung?

Name: Eschenbacher Pilsener Premium
Prozent: 4,9 % vol
Kontakt: Eschenbacher Privatbrauerei GmbH, Eltmanner Straße 12, 97483 Eltmann, Tel 09522/288
Herkunft: Deutschland
Netz: www.eschenbacher.de
Wir meinen: Würzig im Geschmack, aber in aufdringlicher Weise. Nur zweite Wahl.
Ihr meint: in Bier für den Feierabend, würzig, lecker, aber nicht zu viel davon. Ein schönes Pilsener, süffig ist es auch. Zur Probe allemal zu empfehlen. (Ghost+Dietl)
» Deine Meinung?

Name: Estrella Damm Cerveza
Prozent: 4,8 % vol
Kontakt: Estrella Damm, Barcelona
Herkunft: Spanien
Netz: www.estrelladamm.es
Wir meinen: Keine Ahnung, was der entscheidende Unterschied zum anderen Estrella im Test ist, vom Alkoholgehalt mal abgesehen. Gekauft wurde es 2015 in einem deutschen Lidl-Markt. Wie auch immer, was da ins 33cl-Fläschken verpackt wurde, ist im Antrunk süßlich und könnte ruhig etwas mehr Kohlensäure haben. Ab der Mitte gesellt sich eine leichtere Bittere dazu. Nett, aber nicht das Bier für´s Leben.
» Deine Meinung?

Name: Estrella Damm Inedit
Prozent: 4,8 % vol
Kontakt: Estrella Damm, Barcelona
Herkunft: Spanien
Netz: www.estrelladamm.es
Wir meinen: Weissbier aus Spanien - hat man auch nicht jeden Tag. Die Flasche hat wirklich Stil. Sieht eher aus, wie eine Weinflasche, mit schlichtem Etikett in schwarz mit einem goldenen Stern darauf. Das Erscheinungsbild wird mit einem bunten, vielseitigen Geschmack abgerundet. Hefearomen, Fruchtigkeit, gepaart mit Würznoten (Koriander!) ergeben eine gute Mischung.
» Deine Meinung?

Name: Estrella Damm Lager Beer
Prozent: 5,4 % vol
Kontakt: Estrella Damm, Barcelona
Herkunft: Spanien
Netz: www.estrelladamm.es
Wir meinen: Leider handelt es sich beim spanischen Estrella Damm um ein Fabrikbier was aber dem Geschmack keinen Abbruch tut. Der Duft ist angenehm und auch die Blume ist in Ordnung. Vom Geschmack her gibt es eigentlich keine Mängel bis auf einen etwas herben Abgang aber ansonsten durchaus trinkenswert. (Steven)
» Deine Meinung?

Name: Estribos
Prozent: 5,9 % vol
Kontakt: CMI, Rue de Pacifique 2, Les Ulis, 91977 Courtaboeuf
Herkunft: Frankreich
Wir meinen: Ein weiteres, mit künstlichen Aromen verfeinertes »Tequila-Bier«. Schmeckt typisch zitronengrasig. Sicher gut in seiner Kategorie zu bewerten, jedoch fragwürdig in der Reinheit des Bieres an sich.
» Deine Meinung?

Name: Etalon Weissbier
Prozent: 5,0 % vol
Kontakt: Kombinat »Radomyschl« GmbH, 71 St. Mikgorod, 12201 Radomyschl
Herkunft: Ukraine
Netz: www.etalon-beer.com.ua
Wir meinen: Preisgekröntes Weissbier aus der Ukraine. Genauer erhielt man im Jahre 2004 zwei Goldmedaillen. Einmal in der Klasse »Weizenbiere« bei den Brewing Industrial Awards in London und nochmal in der Kategorie »South German Style Hefe Weissbier« beim World Beer Cup in San Diego. Wer so was auf seinen Etiketten stehen hat schraubt die Erwartungen natürlich hoch. In diesem Falle zu Recht. Die Blume ist normal für Hefeweizen, der Geschmack ist mild akzentuiert, hat einen hefigen hintergrund und eine frische Note im Nachtrunk.
» Deine Meinung?

Name: Ettaler Curator Dunkler Doppelbock
Prozent: 7,0 % vol
Kontakt: Klosterbrauerei Ettal, 82488 Ettal
Herkunft: Deutschland
Netz: www.kloster-ettal.de
Wir meinen: Ein herrlich malziges und würziges Bier. Das Malzaroma wirkt leicht bitter, jedoch im gut trink- und schmeckbaren Bereich. Definitiv ein Genuß mit ureigenem Charakter!
» Deine Meinung?

Name: Ettaler Kloster Dunkel
Prozent: 5,0 % vol
Kontakt: Klosterbrauerei Ettal, 82488 Ettal
Herkunft: Deutschland
Netz: www.kloster-ettal.de
Wir meinen: Optisch zwar gut mit cremiger Blumenbildung, kann das dunkle nicht gerade überzeugen. Das Malzaroma penetriert den Gaumen zu sehr.
» Deine Meinung?

Name: Ettaler Kloster Dunkles Weizen
Prozent: 5,0 % vol
Kontakt: Klosterbrauerei Ettal, 82488 Ettal
Herkunft: Deutschland
Netz: www.kloster-ettal.de
Wir meinen: Dunkle Hefeweizen können ein Segen sein. So wie dieses hier, denn gegenüber manch hellem ist es vollmundig und feinwürzig bzw. leicht malzig. Heilig´s Höpfle, eine wahre Gaumenfreude!
» Deine Meinung?

Name: Ettaler Kloster Edelhell
Prozent: 5,2 % vol
Kontakt: Klosterbrauerei Ettal, 82488 Ettal
Herkunft: Deutschland
Netz: www.kloster-ettal.de
Wir meinen: Wer noch nicht das Kloster Ettal besucht hat, sollte dies mal tun, hübsche Gegend und schöne Anlage, aber das nur am Rande. Die von den Mönchen ins Leben gerufene Brau(oder Sauf-?)tradition, hat allerdings ein gutes Bier heraus gebracht. Man brüstet sich auch mit dem DLG-Goldpreis 2001. Alles in allem ein würzig, frischer Trinkgenuß.
» Deine Meinung?

Name: Ettaler Kloster Pils
Prozent: 5,0 % vol
Kontakt: Klosterbrauerei Ettal, 82488 Ettal
Herkunft: Deutschland
Netz: www.kloster-ettal.de
Wir meinen: Ein schönes Pils! Es ist einfach vollmundig und hat ein sehr schönes hopfenarmoa mit einem leicht bitteren Nachtrunk. Süffig, praktisch, gut.
» Deine Meinung?

Name: Ettaler Kloster Weizen Hell
Prozent: 5,0 % vol
Kontakt: Klosterbrauerei Ettal, 82488 Ettal
Herkunft: Deutschland
Netz: www.kloster-ettal.de
Wir meinen: Nebst des logischen Hefegeschmacks kommt hier eine zarte Würznote zum tragen. An sich interessant, jedoch wenig süffig.
» Deine Meinung?

Name: Ettl Bräu Märzen
Prozent: 5,4 % vol
Preis: 80 ct
Kontakt: Ettl-Bräu, Bahnhofstraße 2, 94244 Teisnach
Herkunft: Deutschland
Netz: www.brauerei-ettl.de
Wir meinen: Wo der Teisnach in den Schwarzen Regen mündet, wird dieses Bier als Spezialität zur Fastenzeit gebraut. Seine Farbe ist dunkelgelb, fast schon bernsteinig, die Blume sieht gut aus. Es schmeckt sehr kräftig, verschieden Malzaromen entfalten hier ihr Spiel.
» Deine Meinung?

Name: Excelsior Lager
Prozent: 3,9 % vol
Kontakt: Brasserie Champigneulles, 2 Rue Gabriel Bour, 54250 Champigneulles
Herkunft: Frankreich
Netz: www.brasserie-champigneulles.fr
Wir meinen: Dieses französische Wässerchen hat eine ganz gute Blume, kann aber ansonsten aufgrund seiner niedrigen Schlagzahl und dem damit verbundenen abwesenden Pils Geschmack nicht so richtig punkten.
» Deine Meinung?

processing time: 0.19 seconds. biertest_prc version 2.8. (c) paradroid°channel666 1999-2004 

Zur ÜbersichtSeite hochscrollen